Valdegines

Bodegas Artadi de Laguardia

Valdegines 2010

voluminös & kräftig
seidig & aromatisch
strukturiert
93–94
100
2
Tempranillo 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2015–2033
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 93–94/100
Penin: 95/100
Parker: 93/100
6
Spanien, Rioja und Navarra
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Valdegines 2010

93–94
/100

Lobenberg: 2010 war als Jahrgang mit seiner Kühle in der Blütezeit und der immensen Hitze im September nicht so ausgewogen wie 2009. Die Weine sind immens in der Frische und Rasse, der Charakter der Beschreibungen des nochmal parallel verkosteten 2009er stimmen ganz ohne Zweifel stark überein. Der Schmelz und die Fruchttiefe fallen 2010 jedoch klassischer, typischer für die Rioja aus, der 2009er Jahrgang bleibt ein herausragendes Unikat immenser Balance und harmonisch fruchtiger Tiefe im großartigen burgundischen Stil. 100% Tempranillo wie alle Artadi Weine der Rioja. Aus dem Pagos Viejos ausgekoppelte Einzellage namens Valdeparaiso (die aus rechtlichen Gründen nun aber doch Valdegines heißen muss) von 7 Hektar, gehört zur Gemeinde Laguardia, Kalkstein und sandiger Lehm. Nur 10% davon wird separat als Einzellage vinfiziert. 2700 Pflanzen pro Hektar, überwiegend horizontal in Reihen gepflanzt, auch einige Terrassen in Steillagen. Ein Hang mit Ostexposition (nur Morgensonne) über einem kleinen Bach, direkt vis a vis der Westexpositions-Lage La Poza auf der anderen Seite des Baches. Der Wein ist dunkelviolett-rot. Extrem offene und duftige Nase. Blaubeere, nussig und auch Kokosnuss. Schwarzkirsche, etwas Antizipation an Ribera del Duero. Dann kommt rote Kirsche, feine und zart, Cranberry, florale Noten, Rose und Flieder, ein ätherischer, fast etwas burgunderhafter Wein mit berauschend feinem Duft. Überraschend frischer Mund mit Chambolle-Musigny-hafter Zartheit, sehr filigran. Allerdings doch ein fetteres Jahr im Burgund, ein bisschen mehr Dampf gibts im größten Riojajahr der bisherigen Geschichte schon. Assoziation an Zitrusfrüchte, wirklich tolle Frische, Pampelmuse und rote Johannisbeere, die Blaubeere weicht zurück, Cassis scheint durch. Ein filigranes Fruchtbündel mit vibrierender Länge, zartes seidiges Tannin kommt mit frischer Zwetschge im Nachhall wieder hoch, ein begeisternder Spaßmacher, der ob dieser Eigenschaften eine echte Bereicherung der Artadi-Weine ist. 93-94/100

95
/100

Penin über: Valdegines

-- Penin: Bright Cherry colour. Nose: sweet, creamy oak, mineral, fruity, elegant. Palate: fruity, toasty, fine tannins. 95/100

93
/100

Parker über: Valdegines

-- Parker: The 2010 Valdegines is produced with 100% Tempranillo from a single east-facing, 7-hectare vineyard planted in 1979 in Laguardia at 600 meters altitude in slopes and terraces, which fermented in open wooden vats for 10-12 days and aged in French oak barrel for 14 months. The character of this vineyard is always very fresh, as it does not get sun after 5PM, so it’s always more Atlantic, more floral and on the red fruit side, easy to drink, with laser-like precision and acidity. 93/100

Winzer mit Pferde auf dem Weinfeld bei blauem Himmel
Mein Winzer

Artadi

Eines der qualitativ besten Weingüter Spaniens gehört der Familie Lopez de Lacalle aus Laguardia.

Diesen Wein weiterempfehlen