Fitapreta

Fitapreta

Gerade mal 23 Jahre jung war Antonio Macanita, als er gemeinsam mit dem englischen Ökologen David Booth, der 2012 leider verstorben ist, das Weingut Fitapreta gründete.

 

Mehr erfahren

Weißwein, Alentejo, 2016 Portugal
Fitapreta

Branco da Talha Signature Series

Lobenberg: Der Branco da Talha gehört zu der Signature Serie von Antonio Mancanita. Dies sind Weine, mit denen Antonio und sein Team zum Teil revolutionäre Veränderungen angeht und ganz neue Wege ausprobiert, was manchmal bedeutet,...

  • 19,50 €

0,75 l (26,00 €/l)

  • 34067H
  • Lobenberg 93-94
  • Trinkreife: 2017 - 2030

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Alentejo, 2017 Portugal
Fitapreta

A Touriga Vai Nua Signature Series

Lobenberg: „O Rei vai nua!“ – „Der König geht nackt!“ Antonio Maçanita macht, wie er es gerne tut, mit einem Augenzwinkern und einer Anspielung auf die Tradition, Wein, und schafft etwas, das sowohl klassisch als auch völlig neu ist....

  • 19,90 €

0,75 l (26,53 €/l)

  • 34071H
  • Lobenberg 94-95+
  • Trinkreife: 2019 - 2035

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Alentejo, 2015 Portugal
Fitapreta

A Trincadeira nao e tao preta Signature Series

Lobenberg: Trincadeira ist eine lokale Rebsorte, die wahrscheinlich im Süden Portugals entstanden ist. Dünnhäutig, zerbrechlich. Wenn es regnet, neigen die Trauben dazu zu platzen und zu verfaulen, wenn es zu heiß ist, tendiert sie zum...

  • 44,00 €

1,5 l (29,33 €/l)

  • 34070H
  • Lobenberg 97-98+
  • Trinkreife: 2018 - 2036

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Alentejo, 2015 Portugal
Fitapreta

Baga ao Sol Signature Series

Lobenberg: Charismatisch und berühmt für seine Frische und Rustikalität, ist die Traube Baga das Symbol sowohl eines Weintyps, als auch einer ganzen Weinregion. Eigentlich typisch für Barreida, südwestlich von Dao. Oft hart und spröde,...

  • 22,00 €

0,75 l (29,33 €/l)

  • 34073H
  • Lobenberg 95+
  • Trinkreife: 2018 - 2035

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Alentejo, 2015 Portugal
Fitapreta

Tinto de Castelao Signature Series

Lobenberg: Castelao ist eine lokale, helle Rebsorte, die in der Zeit der großen konzentrierten Rottöne aus der Mode gekommen ist. Studien zeigen, dass Castelao aus der Region Alentejo stammt, wo es immer noch die am dritthäufigsten...

  • 22,00 €

0,75 l (29,33 €/l)

  • 34068H
  • Lobenberg 94
  • Trinkreife: 2018 - 2030

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Alentejo, 2014 Portugal
Fitapreta

Preta Cuvee David Booth

Lobenberg: Gewidmet ist diese Cuvée David Booth, dem Gründungspartner von Antonio Macanita, der leider viel zu früh gehen musste. Dieser Wein ist vom Konzept der Beste eines jeden Jahres. Die endgültige Cuvée ist eine Komposition aus den...

  • 59,00 €

0,75 l (78,67 €/l)

  • 34072H
  • Lobenberg 97+
  • Trinkreife: 2019 - 2038

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 1 - 6 von 6
Artikel pro Seite
Bodenbeschaffenheit
Korb mit geernteten weißen Trauben

Über Fitapreta

Damals hatte Antonio Macanita bereits Ausbildungs- und Karrierestationen im Napa Valley, bei d'Arenberg in Australien und im Château Lynch Bages in Bordeaux absolviert. Ein weiterer Lehrmeister war der berühmte, mehrfach als Winzer des Jahres ausgezeichnete Luis Duarte aus dem Alentejo. Durch die stetige Weiterentwicklung des Weinguts konnte das Projekt in kürzester Zeit mit seinen Weinen erste herausragende Bewertungen durch Weinkritiker verbuchen, schnell war es DER Insidertipp in Portugal. Fitapreta erzeugt Weine, die zum einen den Terroircharakter der Region Alentejo widerspiegeln, aber auch autochthone Rebsorten wie Baga, Trincadera und andere. Durch das trockene Klima und die schiefer- und granithaltigen Böden entstehen elegante, fruchtige und gleichzeitig kräftige Weine.

Sonnenuntergang hinter Weinberg

Eines der Hauptziele von Fitapreta ist es, den Weinanbau nachhaltig und im Einklang mit der Natur zu betreiben. Auf den mineralhaltigen Schieferböden der Region Alentejo werden unter anderem Tempranillo, Trincadeira, Baga und Verdelho angebaut. Es findet nur Handlese statt, alle Trauben werden entstielt, schonende Anquetschung der Trauben, Verzicht auf Pumpen unter Ausnutzung der Schwerkraft zum Mosttransport, schonendes Auspressen zur Vermeidung unnötiger Bitterstoffe, sorgfältige Auswahl der Fässer aus portugiesischer und französischer Eiche, und Durchführung einer langen Post-Fermentation. Ein Aufwand, der sich auf jeden Fall lohnt, denn so wurde Antonio Macanita zum Weinmacher des Jahres 2016 gewählt. Er folgte seinem Vorbild Luis Duarte. Wir werden ihn und seine Weine auf jeden Fall weiterhin aufmerksam verfolgen, Antonio hat mit seinem Tatendrang auch in der Rioja und auf den Azoren, wo er gerade der Retter einer ganzen Weininsel wird, das Zeug, eine Art Telmo Rodriguez Portugals zu werden.

Winzer
Winzer mit Weingut-T-Shirts
Ernteteam
Winzer