Endlich ist es soweit! Jedes Jahr am 1. September haben die Großen Gewächse ihren Marktstart, um zu Ihnen nach Hause zu kommen. Für die Rotweine steht das tänzerische Jahr 2017 in den Startlöchern. Für die Mehrheit der trockenen Weißweine geht es aber um den irren Jahrgang 2018 mit diesem unglaublichen Jahrhundertsommer.
Die Rieslinge des Jahres 2018 sind echte Charmeure! Die allerbesten ihres Fachs haben die Hitze des Jahres perfekt nutzen können und sind auch in diesem vollreifen Jahr ihrem bekannten Stil treu geblieben. 2018 ist bei den Besten so ein feines Jahr, wie man es nicht für möglich gehalten hat!

Alle weißen GG 2018 – Alle roten GG 2017

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Franz Keller

Baden

e

Spätburgunder 100%

z

frische Säure
seidig & aromatisch

a

Lobenberg 98+ / 100

t

Trinkreif: 2022–2043

Oberrotweiler Kirchberg Spätburgunder Großes Gewächs trocken 2017
  • 45,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Christmann

Pfalz

e

Riesling 100%

z

mineralisch
frische Säure
voll & rund

a

Lobenberg 100 / 100

t

Trinkreif: 2022–2049

Riesling Großes Gewächs Idig trocken 2018
  • 55,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Dönnhoff

Nahe

e

Riesling 100%

z

mineralisch
frische Säure
exotisch & aromatisch

a

Lobenberg 99–100 / 100

t

Trinkreif: 2022–2046

Riesling Felsenberg Felsentürmchen Großes Gewächs  trocken 2018
  • 37,50 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Emrich Schönleber

Nahe

e

Riesling 100%

z

frische Säure
mineralisch
voll & rund

a

Lobenberg 97–100 / 100

t

Trinkreif: 2020–2040

Riesling Großes Gewächs Frühlingsplätzchen trocken 2018
  • 39,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Emrich Schönleber

Nahe

e

Riesling 100%

z

voll & rund
mineralisch
frische Säure

a

Lobenberg 99–100 / 100

t

Trinkreif: 2020–2044

Riesling Großes Gewächs Halenberg trocken 2018
  • 42,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Forstmeister Geltz Zilliken

Mosel Saar Ruwer

e

Riesling 100%

z

frische Säure
mineralisch

a

Lobenberg 100 / 100

t

Trinkreif: 2020–2040

Saarburger Rausch Riesling Großes Gewächs trocken 2018
  • 35,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Fritz Haag

Mosel Saar Ruwer

e

Riesling 100%

z

mineralisch
frische Säure

a

Lobenberg 100 / 100

t

Trinkreif: 2019–2045

Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Großes Gewächs trocken 2018
  • 28,70 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Heymann-Löwenstein

Mosel Saar Ruwer

e

Riesling 100%

z

frische Säure
mineralisch
exotisch & aromatisch

a

Lobenberg 97–100 / 100

t

Trinkreif: 2020–2040

Riesling Großes Gewächs Röttgen trocken 2018
  • 31,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Horst Sauer

Franken

e

Riesling 100%

z

mineralisch
frische Säure

a

Lobenberg 100 / 100

t

Trinkreif: 2020–2046

Riesling Escherndorf am Lumpen VDP Großes Gewächs trocken 2018
  • 27,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Horst Sauer

Franken

e

Silvaner 100%

z

voll & rund
mineralisch

a

Lobenberg 100 / 100

t

Trinkreif: 2020–2039

Silvaner Escherndorf am Lumpen 1655 VDP Großes Gewächs trocken 2018
  • 27,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Rebholz, Ökonomierat

Pfalz

e

Riesling 100%

z

mineralisch
frische Säure

a

Lobenberg 100 / 100

t

Trinkreif: 2020–2042

Riesling Kastanienbusch Großes Gewächs trocken 2018
  • 52,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

Philipp Kuhn

Pfalz

e

Pinot Blanc 100%

z

voll & rund

a

Lobenberg 96 / 100

t

Trinkreif: 2020–2029

Pinot Blanc Kirschgarten Großes Gewächs trocken 2018
  • 30,00 €
Artikel 1 - 12 von 67
Artikel pro Seite

Große Gewächse

Der Begriff Großes Gewächs ist ein durch den Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) bekannt und groß geworden. Der VDP hat alle Weinlagen klassifiziert und Qualitätsmerkmale festgelegt. Zu den vielen Qualitäts-Statuten gehört u. a. die Qualitätspyramide nach burgundischem Vorbild. Sie schreibt es den Weingütern vor, ihre Weine in Guts-, Orts- und Lagenweine einzuteilen. Das Credo ist also: je enger die Herkunft umrissen ist, desto höher die Qualität im Glas.

Die Großen Lagen stellen dabei die Spitze der Herkunft dar. Ein trockener Wein aus einer Großen Lage wird als Großes Gewächs verkauft. Jedes VDP Anbaugebiet legt dabei die Rebsorten fest, die für die GG zugelassen sind. Das sind in der Regel Riesling und die traditionellen Sorten der Region: Silvaner (Franken), Weißer Burgunder (Baden, Franken, Pfalz, Saale-Unstrut), Grauburgunder (Baden) sowie Spätburgunder (Baden, Franken, Pfalz, Rheinhessen, Rheingau).

Die weißen Großen Gewächse kommen in der Regel am 1. September des Folgejahres auf den Markt. Die Roten noch ein Jahr später, da sie noch ein weiteres Jahr reifen, davon mindestens 12 Monate im Eichenfass. Frucht- und edelsüße Prädikatsweine aus einer Großen Lage kommen dagegen früher, nämlich am 1. Mai des auf die Lese folgenden Kalenderjahres auf den Markt.

VDP GG 2017

Der Adler im Anflug – Die Premiere der Großen Gewächse


Jedes Jahr zum 1. September erscheinen die trockenen Spitzenweine des Verbandes deutscher Prädikatsweingüter. Bereits eine Woche zuvor werden internationale und deutsche Händler und Journalisten zur Vorprobe nach Wiesbaden geladen, um sich einen Überblick über die neuen Weine zu verschaffen. Weiterlesen...