Inhalte werden geladen - Weinglas Animation

Im Portrait

Tenuta delle Terre Nere

Das Weingut Terre Nere besitzt 50 Hektar, von denen momentan 43 für die Weinproduktion genutzt werden. Lava gibt’s nun mal genug hier. Die Hauptsorten, die hier verwendet werden, sind typische Reben vom Ätna: Carricante für die Weißweine und Nerello Mascalese, Nerello Mantellato und Nerello Cappuccio für die Rotweine. Innerhalb der Appellation werden aber natürlich auch die sizilianischen Rebsorten wie Grecanico, Minnella, Catarratto und Inzolia verwendet.

Das Gelände ist steil abfallend, zum Teil mit Terrassenlagen. Alles muss vollständig von Hand bearbeitet werden. Insgesamt acht Crus hat das Weingut: Feudo di Mezzo, Moganazzi, Santo Spirito, Guardiola, San Lorenzo, Calderara Sottana, Bocca d'Orzo und Montalto. Etwa 1,5 Hektar sind mit Reben noch aus der Zeit vor der Reblaus bestockt. Das Rebalter liegt hier zwischen 50 und 140 Jahren. In der Lage (= Contrada) Guardiola sind fast alle Reben pre-phylloxera.

Arbeiter bei der Weinverarbeitung

Die Böden sind eine Mischung verschiedener Arten von vulkanischem Gestein, vulkanischer Asche und Bimsstein. Calderara und Feudo di Mezzo liegen auf einer Meereshöhe von 650 und 700 Metern und die Reben im Contrada Guardiola liegen zwischen 800 und 900 Metern. Einige Rebzeilen befinden sich sogar auf 1.000 Metern Höhe, was sie zu den höchstgelegenen Rotweinreben Europas macht. Auf dieser Höhe ist das volle Ausreifen der Trauben nur in perfekten Jahren möglich.

Das kühlere Klima in diesen Lagen erlaubt die Produktion von Weinen, die sich eher mit Burgunder oder Barolo vergleichen lassen als mit Weinen aus dem Süden. Durch die großen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht und die langsame, gleichmäßige Reife, entwickelt vor allem der Nerello Mascalese reife, seidige Tannine, frische Säure und extrem vielschichtige Aromen. Marco de Grazia lässt die Weine 18 Monate in 500 Liter französischer Eiche verweilen. Das verleiht den Weinen von Terre Nere dann noch den Schuss Komplexität, die sie abrundet.