Im Portrait

Phelan Segur

Phelan Segur Wein Fässer

Das Anwesen umfasst 70 Hektar. Die Reben, größtenteils Cabernet, sind im Durchschnitt 35 Jahre alt. Eher kiesige, im weiteren Verlauf immer lehmiger werdende Böden nahe der Gironde-Mündung. Seit vielen Jahren ist Generaldirektorin Veronique Dausse die Chefin auf Chateau Phelan. Ihrem Elan und Knowhow folgte die Familie Gardinier ebenso wie es die neuen Eigentümer Pierre und Philippe Van de Vyvere tun, die das Weingut 2018 erwarben. Gemeinsam mit dem Weinbergsmanager Luc Peyronnet und dem Kellermeister Fabrice Bacquery hat man nun die Sieben-Meilen-Stiefel angezogen und Phelan Segur dürfte wohl in den nächsten Jahren weltweit ein Synonym für Eleganz, Finesse und Balance gelten.