Diel Familie

Schlossgut Diel

Von der Nahe kommen nicht nur einige der besten Rieslinge des Landes, auch die weißen und roten Burgundersorten gehören zur Creme de la Creme.

 

Mehr erfahren

Weißwein, Nahe, 2009 Deutschland
Schlossgut Diel

Riesling Sekt Brut

Lobenberg: Knackiger, sehr kühler Wein mit deutlicher Cassisnote in der Nase und im Mund. Dadurch bekommt der Sekt extrem viel Charme, macht viel Spaß. Im Tank vergorenen Wein, 6 Monate auf der Gärhefe, nach der Filtration mit...

  • 22,50 €

0,75 l (30,00 €/l)

  • 28782H
  • Lobenberg 94
  • Trinkreife: 2012 - 2022

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2008 Deutschland
Schlossgut Diel

Sekt Brut Reserve Cuvee Mo

Lobenberg: Im Weingut Diel hat man sich seit Jahren daran gemacht zum besten Sekt-Produzenten Deutschlands zu werden. Die 2008er Champagner-Cuvee aus Pinot Noir und Chardonnay ergibt hier einen Akkord, wie man ihn sonst nur aus der nicht...

  • 48,00 €

0,75 l (64,00 €/l)

  • 26138H
  • Lobenberg 96
  • Trinkreife: 2015 - 2028

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2016 Deutschland
Schlossgut Diel

Diel de Diel

Lobenberg: Charmante und doch knackig frische Cuvee mit wirklicher Zech-Qualität, Trinkspaß ohne Ende und ohne Reue. 89-90/100

  • 10,50 €

0,75 l (14,00 €/l)

  • 31373H
  • Lobenberg 90
  • Trinkreife: 2017 - 2020

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2016 Deutschland
Schlossgut Diel

Riesling trocken Nahesteiner

Lobenberg: Der Nahesteiner Riesling ist der klassische Gutswein des Hauses. Nahesteiner ist eine Fantasiebezeichnung. Kommt aus allen Lagen bei Diel. Dieser Wein ist so extrem typisch Nahe und gleichzeitig so extrem typisch für 2016...

  • 10,50 €

0,75 l (14,00 €/l)

  • 30781H
  • Lobenberg 93
  • Trinkreife: 2017 - 2023

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2016 Deutschland
Schlossgut Diel

Riesling trocken Dorsheim

Lobenberg: Dorsheim ist Pittermännchen, Burgberg, Goldberg. Das sind die besten Lagen von Diel und dieser Dorsheim ist, wie auch der Eierfels, ein Teil der Spitzenlagen. Nicht der glasklare Zweitwein der Großen Gewächse, denn das ist der...

  • 14,00 €

0,75 l (18,67 €/l)

  • 30782H
  • Lobenberg 94
  • Trinkreife: 2017 - 2023

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2015 Deutschland
Schlossgut Diel

Riesling Eierfels

Lobenberg: 12,5% Alkohol, 2-4g Restzucker, 8g Säure. Es handelt sich um eine Fassauswahl der Großen Gewächse, er ist also ein klassischer Zweitwein. Er besteht jedoch niemals aus dem Großen Gewächs Pittermännchen, weil jener auf reinem...

  • 19,00 €

0,75 l (25,33 €/l)

  • 26737H
  • Lobenberg 97
  • Trinkreife: 2016 - 2030

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2016 Deutschland
Schlossgut Diel

Riesling Eierfels

Lobenberg: Kommt nur aus Burgberg und Goldloch. Hier sind Kiesel und Quarzitböden. Das Pittermännchen wurde herausgelassen, weil dort mit Schiefer ein anderer Untergrund den Wein total verfälschen würde. Eierfels ist der Zweitwein dieser...

  • 19,00 €

0,75 l (25,33 €/l)

  • 30783H
  • Lobenberg 97
  • Trinkreife: 2017 - 2031

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2016 Deutschland
Schlossgut Diel

Riesling Großes Gewächs Pittermännchen

Lobenberg: Zu 100% auf Schiefer gewachsen. Immer die verspielteste Lage bei Diel. Immer mein Liebling, aber natürlich auch deshalb, und das gebe ich ehrlich zu, weil Pittermännchen in der Jugend einfach viel mehr zeigt, viel expressiver...

  • 35,00 €

0,75 l (46,67 €/l)

  • 30784H
  • Lobenberg 99
  • Trinkreife: 2018 - 2042

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2016 Deutschland
Schlossgut Diel

Riesling Großes Gewächs Goldloch

Lobenberg: Das Goldloch steht auf Kieselstein und Lehm, über Urgestein aus der Permzeit. Dieses Urgestein ist vor Jahrmillionen unter hohem Druck als Presskonglomerat aus verschiedenen Steinen, Erden und Sänden entstanden. Harter...

  • 34,00 €

0,75 l (45,33 €/l)

  • 30785H
  • Lobenberg 100
  • Trinkreife: 2016 - 2034

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2016 Deutschland
Schlossgut Diel

Riesling Großes Gewächs Goldloch

Lobenberg: Das Goldloch steht auf Kieselstein und Lehm, über Urgestein aus der Permzeit. Dieses Urgestein ist vor Jahrmillionen unter hohem Druck als Presskonglomerat aus verschiedenen Steinen, Erden und Sänden entstanden. Harter...

  • 150,00 €

3 l (50,00 €/l)

  • 31296H
  • Lobenberg 100
  • Trinkreife: 2016 - 2034

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 1 - 10 von 18
Artikel pro Seite
Schlossgut Diel
Schlossgut Diel

Über das Schlossgut Diel

Und damit nicht genug, innerhalb der Rieslinge gibt es auf Grund der extrem unterschiedlichen Terroirs vulkanischen Ursprungs alle möglichen Stilistiken, von puristisch bis üppig und fett. Mit dem Schlossgut Diel, heute im Weinausbau und im Weinberg verantwortlich geleitet von Caroline Diel, haben Sie die extremen Unterschiede in der Stilistik der Nahe im Glas. Und es ist nicht verwunderlich, dass Caroline Diel als Nachfolgerin der schillernden Figur des Armin Diel, der sich seine Meriten und seine Feinde mit glasklaren Restaurant- und Weinkritiken redlich erworben hat, die buntere Palette von Weinen hervorbringt. Man darf anerkennen, dass hier auf dem Schlossgut Diel mit die besten Weine Deutschlands auf die Flasche kommen!

Schlossgut Diels Weinberge
Schlossgut Diels Weinberge

Kollegen attestieren dem Weingut inzwischen eine der Top-Stellungen innerhalb der deutschen Winzer. Sogar innerhalb der drei Spitzenrieslinge der absoluten deutschen Oberklasse gibt es auf Grund des sehr unterschiedlichen Terroirs den Stil der Mosel, des Rheingau und sogar der Pfalz. Den Pinot Noir "Caroline" würde man zumindest aus dem Kaiserstuhl vermuten, den weißen "Cuvee Victor" kann man auch ohne Probleme als Batard Montrachet ansehen. Im Bereich der Sekte ist das Weingut Diel meiner Meinung nach sogar noch vor Raumland Deutschlands Nummer 1 - nur Diel bewegt sich so sicher und beständig auf Champagner-Niveau! Was alle Weine des Schlossgut Diel eint, ist ihr ungeheurer Schmelz und das fast wollüstige Trinkvergnügen, und das gilt schon für den einfachen Gutsriesling.