Im Portrait

Montlandrie

Wein Montlandrie

Auch er weiß natürlich, dass in dem Saint-Emilion ähnlichen Gebiet, mit dem gleichen Terroir, nämlich Lehm und Sand auf Kalksteinfelsen, eine große Zukunft liegt. Und noch ist der Hektar hier billig. Mit dem schwarzroten Montlandrie hat er schon nach wenigen Jahren einen Volltreffer gelandet. 75 % Merlot, 25 % Cabernet Franc. Fünf Hektar sehr alte Reben an der Kalksteinkante. Nur 20.000 Flaschen gibt es hier.