Raymond Usseglio

Raymond Usseglio

Raymond und Pierre Usseglio teilten das von ihrem Vater, einem eingewandertem Winzer aus dem Piemont, in Chateauneuf du Pape gegründete Weingut Usseglio. Streit unter Brüdern soll es ja geben …

 

Mehr erfahren

Raymond Usseglio

Rhone, Chateauneuf du Pape

f

Grenache 100%

z

seidig & aromatisch
voluminös & kräftig
unkonventionell

a

Lobenberg 95/100

t

Trinkreif: 2019–2025

Vin de France La Creation 2017
  • 33,00 €

Raymond Usseglio

Rhone, Chateauneuf du Pape

f

Cuvée

z

strukturiert
voluminös & kräftig

a

Lobenberg 99/100

t

Trinkreif: 2019–2029

Chateauneuf du Pape Les Apotres 2017
  • 65,00 €

Raymond Usseglio

Rhone, Chateauneuf du Pape

f

Cuvée

z

strukturiert
voluminös & kräftig

a

Lobenberg 97–98+/100

t

Trinkreif: 2022–2052

Chateauneuf du Pape Cuvee Imperiale 2017
  • 59,00 €

Raymond Usseglio

Rhone, Chateauneuf du Pape

f

Cuvée

z

voluminös & kräftig
strukturiert

a

Lobenberg 97–98/100

t

Trinkreif: 2023–2042

Chateauneuf du Pape La Part des Anges 2017
  • 55,00 €
Artikel 1 - 4 von 4
Artikel pro Seite

Über Raymond Usseglio

Raymond und Pierre Usseglio teilten das von ihrem Vater, einem eingewandertem Winzer aus dem Piemont, in Chateauneuf du Pape gegründete Weingut Usseglio. Streit unter Brüdern soll es ja geben ... Die Nachfahren dieser Streithähne sind Thierry (Domaine Pierre Usseglio) und Stephane (Domaine Raymond Usseglio), die sich ganz prächtig verstehen und in regem Kontakt über die Familien und die Weinberge stehen. Glücklicherweise haben sich die in voriger Generation zerstrittenen Familien in Bezug auf die Art der Weinbergs- und Kellerarbeit nicht auseinander dividiert. Beide Usseglios erzeugen so ziemlich die feinsten und finessereichsten Chateauneuf überhaupt. Kirschen in jeder Form, präsente und lebendige Säure und ein traumhaftes, fast burgundisches Finale sind dann auch das wesentliche Merkmal von Stephanes Weinen.