Im Portrait

Dominio del Soto

Weinfeld und Weinberge von Dominio del Soto

Die 2008 gegründete Dominio del Soto liegt in Sotillo de la Ribera im Herzen der Weinregion Ribera del Duero. Die 16 Hektar Weinberge werden auch hier komplett biologisch bewirtschaftet. Die Weinberge sind auf alten, hoch gelegenen Terrassen (850–900 Meter über dem Meer) angelegt. Hier liegen tiefer Ton-Kalkstein- und sogar Marly-Kalkstein-Böden in bestimmten Parzellen mit Sand durchmischt. Das Klima ist natürlich kontinental geprägt, hat aber in den Ausläufern noch mediterrane Einflüssen. Hier bedeutet das strenge Winter und heiße, trockene Sommer mit erheblichen Abweichungen zwischen Tag- und Nachttemperaturen.

Die Kombination des Know-how der Familie Chapoutier in Kombination mit der hiesigen  traditionellen Art hier Robe- und Crianza-Weine zu vinifizieren und das spezielle Klima der Ribera mit den gewachsenen Terrassenlagen sorgen für hochkonzentrierte Weine, mit Kraft und Samtigkeit. Das, was die Familie anfasst, hat Charakter. Aber nicht einen übergeordneten Stil, sondern die Eigenart der Reben und der Region.