Eglise Clinet

Eglise Clinet

Hinter der Kirche von Pomerol auf tiefgründigem Kiesboden mit Beimischungen von Sand, Lehm und Eisen liegen die sechs Hektar Weinberg von Eglise Clinet.

 

Mehr erfahren

Eglise Clinet

Bordeaux, Pomerol

f

Cuvée

z

voluminös & kräftig
tanninreich

a

Lobenberg 97–99/100

t

Trinkreif: 2019–2048

Chateau L’Eglise Clinet 2008
  • 199,00 €

Eglise Clinet

Bordeaux, Pomerol

f

Cuvée

z

voluminös & kräftig
tanninreich

a

Lobenberg 98–100/100

t

Trinkreif: 2028–2070

Chateau L’Eglise Clinet 2016
  • 349,00 €
Nur noch 8 Flaschen verfügbar

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

Eglise Clinet

Bordeaux, Pomerol

f

Cuvée

z

voluminös & kräftig
tanninreich

a

Lobenberg 97–100/100

Suckling 99–100/100

Chateau L’Eglise Clinet 2018
  • 289,00 €

Eglise Clinet

Bordeaux, Pomerol

f

Cuvée

z

voluminös & kräftig
tanninreich

a

Lobenberg 95–97/100

t

Trinkreif: 2025–2045

Chateau L’Eglise Clinet 2017
  • 265,00 €
Artikel 1 - 4 von 4
Artikel pro Seite
Weinfelder

Über Eglise Clinet

Dieser Weinberg ist einer der wenigen, die nach dem schweren Frost von 1956 im Pomerol nicht neu bestockt werden mußte und verfügt deshalb über einen besonders alten Rebbestand. Einige der Reben sind über hundert Jahre alt. Seit 1983 bewirtschaftet Denis Durantou das Weingut und macht bestens von diesem hervorragenden Rohmaterial Gebrauch. Durch sorgfältige Selektion und Durantous kellertechnischen Einsatz entstehen hier füllige, kraftvolle und fruchtintensive Pomerols. Denis ist dabei immer in einem Stadium zwischen leicht schrägem Künstlertum und organisch biologisch arbeitendem, sehr intelligentem Bauern. Seine Weine drücken dann auch immer dieses »Spezielle« aus. Eglise Clinet hat sich inzwischen die Stellung als Kultwein erkämpft und wird preislich an dritter Stelle des Pomerol (hinter Petrus und Le Pin) gehandelt, qualitativ steht das Chateau aber auf gleichem Niveau.

Reben
Bodenbeschaffenheit
Weinfeld im Winter