La Confession Janoueix

La Confession Janoueix

Der 1867 geborene Jean Janoueix kam 1898 nach Bordeaux und gründete ein Weinhandelshaus. Sein Sohn ist der legendäre Joseph Janoueix, der die meisten Chateaux in der Großregion um Pomerol ab 1930 kaufte.

 

Mehr erfahren

Weinfässer

Über La Confession Janoueix

La Croix, La Croix Saint Georges, La Confession, Haut Sarpe und Croix Mouton gehören der verzweigten Familie. Heute ist Josephs Sohn Jean-Philippe Janoueix für die Weingüter verantwortlich. Er ist ein Großmeister der extremen Dichtpflanzung (Ertragsbeschränkung je Pflanze ist die Folge), der organischen Weinbergsarbeit und der sehr reifen Frucht. La Confession ist nur ca. zwei Hektar groß. 7.000 Stöcke je Hektar (50 % Merlot, 45 % Cabernet Franc, 5 % Cabernet Sauvignon) in Saint Emilion auf Lehm-Kalkstein-Böden, extrem dicht gepflanzt. Über 40 jährige Reben. Immer hochreif geerntet und in kleineren Barriques burgundischer Form ausgebaut. Nur 30 Hektoliter pro Hektar Ertrag. Dichte Finesse mit hoher Fruchtintensität. Großartige und sehr individuelle Weine. Ein Saint Emilion im Pomerol-Stil.