Im Portrait

Domaine Santa Duc

Weinkeller

Yves Gras’ Gigondas ist wahrscheinlich der konzentrierteste der Appellation. Seine alten Weinreben (im Schnitt über 50 Jahre alt) in Kombination mit einer sehr späten Lese machen dies möglich. Intensiv, fett, kräutrig und wunderlich komplex für die Region. Nur in sehr großen Jahren produziert die Domaine zusätzlich eine Cuvee des Hautes Garrigues. Dieser Gigondas gehört ohne Zweifel zu den besten Weinen der Welt: die extreme Konzentration wird wunderbar kombiniert mit intensiven, verfeinerten Fruchtnoten. Die Massen an Tanninen sind perfekt abgerundet und zivilisiert. Die Parzellen für diese Cuvee sind mit Rebstöcken bepflanzt, die schon über 80 Jahre »auf dem Buckel« haben und nur 15 Hektoliter pro Hektar liefern. Erwähnt werden muss noch der außergewöhnlich gute Cotes du Rhone, in dieser Preisklasse das Maß aller Dinge.