Cos - Azienda Agricola

Cos – Azienda Agricola

Die beiden Inhaber des Weinguts COS, Giusto Ochhipinti und Giambattista Cilia, sind eigentlich Architekten. (Und immer noch tätig – Giusto zeichnete und konzipierte so z. B. das neue Weingut für Planeta.) 

 

Mehr erfahren

Weißwein, Sizilien, 2018 Italien COS - Azienda Agricola

Rami 2018

Lobenberg: Biodynamisch aus autochthonen Reben. Hochfarbig, strohgelb. Unerwartet knackig für einen Sizilianer mit eigenwilliger Quitten- und Birnenfrucht, Sherry, Litchi, Renekloden, Kräuterbonbon, ein Hauch Anis und Ingwer. Sehr aromatische, eigenwillig würzige Nase. Getrocknete Kräuter...

  • 15,00 €

0,75 l (20,00 €/l)

  • 36594H
  • Lobenberg 92+/100
  • Trinkreife : 2021 - 2026

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Weißwein, Sizilien, 2018 Italien COS - Azienda Agricola

Pithos bianco Anfora Single Vineyard (Orange Wine) 2018

Lobenberg: Ein biodynamischer Amphorenwein, in vergrabenen Amphoren auf den Schalen vergoren und ausgebaut. Typische Schalenaromen von Apfel und Birne, aber auch knackig schöne Säure, Quitte, Sternfrucht, Anis und Estragon. Scheint auch Koriander durch? Rosmarin? Sherrynoten und Haselnüsse....

  • 22,00 €

0,75 l (29,33 €/l)

  • 36518H
  • Lobenberg 94-95/100
  • Trinkreife : 2021 - 2034

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Rotwein, Sizilien, 2016 Italien COS - Azienda Agricola

Nero di Lupo 2016

Lobenberg: Biodynamisch, Spontanvergärung. Sizilien? Oder kraftvolles Burgund? Würzige Nase nach schwarzer Beere und etwas roter Frucht. Ultrafein und ultraduftig, betörende Frische und Finesse! Eine Nero d'Avola mit unglaublicher Finesse und burgundischer Feinheit, auch ein Cru aus dem...

  • 15,90 €

0,75 l (21,20 €/l)

  • 33772H
  • Lobenberg 93+/100
  • Trinkreife : 2017 - 2025

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Rotwein, Sizilien, 2015 Italien COS - Azienda Agricola

Cerasuolo di Vittoria Classico 2015

Lobenberg: Frapato, diese unglaublich zarte Himbeer-Johannisbeer-Versuchung. Dazu Milchschokolade, Nüsse, Veilchen und Blaubeere der Nero d'Avola. Verführerisch in der Nase, zart salzig im Mund, salzige Caramelle in Himbeersirup über butterweicher, leicht lakriziger Ingwer-Milch-Schokolade,...

  • 19,90 €

0,75 l (26,53 €/l)

  • 33774H
  • Lobenberg 93-94/100
    Suckling 95/100
    Parker 92/100
  • Trinkreife : 2018 - 2026

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Auf Lager

  • 19,90 €

0,75 l (26,53 €/l)

  • 40280H
  • Lobenberg 93-94/100
    Parker 93/100
  • Trinkreife : 2019 - 2027

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Rotwein, Sizilien, 2014 Italien COS - Azienda Agricola

Maldafrica Single Vineyard 2014

Lobenberg: Gewachsen in 250 Metern Höhe und windig, kühler Lage. Ton und Kalksteinterroir mit Lehm und Kreide. Vor fast 20 Jahren gepflanzte Merlot und Cabernet, natürlich wie alles hier biodynamisch bearbeitet, gehen erstmalig mit dem Jahrgang 2010 so richtig in die Öffentlichkeit. 5000...

  • 19,90 €

0,75 l (26,53 €/l)

  • 33773H
  • Lobenberg 95/100
  • Trinkreife : 2019 - 2031

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Rotwein, Sizilien, 2016 Italien COS - Azienda Agricola

Maldafrica Single Vineyard 2016

Lobenberg: Gewachsen in 250 Metern Höhe und windig, kühler Lage. Ton und Kalksteinterroir mit Lehm und Kreide. Vor fast 20 Jahren gepflanzte Merlot und Cabernet, natürlich wie alles hier biodynamisch bearbeitet, gehen erstmalig mit dem Jahrgang 2010 so richtig in die Öffentlichkeit. 5000...

  • 19,90 €

0,75 l (26,53 €/l)

  • 36517H
  • Lobenberg 95/100
  • Trinkreife : 2021 - 2033

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Rotwein, Sizilien, 2017 Italien COS - Azienda Agricola

Pithos rosso 2017

Lobenberg: Biodynamisch, spontan vergoren. In der vergrabenen Ton-Amphore vergoren. Quasi die Steigerung der Zementvergärung mit zusätzlichem Erdkontakt, ein echtes Plus für Biodynamiker. Die Grundlage ist Frapato, die extrem elegante und feine, ja zarte Frucht des Cerasuolo. Dunkles,...

  • 19,90 €

0,75 l (26,53 €/l)

  • 40255H
  • Lobenberg 93-94+/100
    Parker 93+/100
  • Trinkreife : 2019 - 2027

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Rotwein, Sizilien, 2014 Italien COS - Azienda Agricola

Cerasuolo di Vittoria Classico delle Fontane 2014

Lobenberg: Cerasuolo di Vittoria, wohl die zarteste Versuchung Siziliens. Der Classico "delle Fontane" stammt aus der winzigen Einzellage namens Fontane mit 20 Jahre alten Nero d'Avola und Frappato auf 250-300 Höhenmetern. Kalkstein mit etwas Lehm und Kreide uns Sand. 5000 Stöcke je Hektar....

  • 33,00 €

0,75 l (44,00 €/l)

  • 31446H
  • Lobenberg 94-95+/100
  • Trinkreife : 2019 - 2029

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Rotwein, Sizilien, 2011 Italien COS - Azienda Agricola

Contrada Single Vineyard 2011

Lobenberg: Der Spitzenwein von Cos. Vielleicht der beste Rotwein Siziliens außerhalb der Ätna-Region. Natürlich spontan vergoren und aus biodynamischem Anbau. Urwüchsigkeit, üppige Schwere, satte dunkle Frucht. Der Wein wird im Zement vergoren und danach mindestens zwei Jahre im kleinen und...

  • 43,90 €

0,75 l (58,53 €/l)

  • 33775H
  • Lobenberg 96-97/100
    Suckling 94/100
  • Trinkreife : 2018 - 2032

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Artikel 1 - 10 von 11
Artikel pro Seite
Heiner Lobenberg mit Winzer
Heiner zu Gast bei Freunden

Über Cos – Azienda Agricola

Die Liebe zum Wein brachte sie noch als Studenten zu ihrem eigenen Weingut in Vittoria. COS steht dabei für die drei Nachnamen der studentischen Gründer (120.000 Lire Startkapital). „Es begann als Spiel“, erinnern sich die beiden heute, „für unseren ersten Wein haben wir die Trauben noch mit den Füßen gestampft“. Doch die Absicht dahinter war ernst. Sie wollten Weine kreieren, in denen das einzigartige Potenzial ihrer Heimaterde zum Ausdruck kommt. Bestes Terroir und ausschließlich autochthone Rebsorten Siziliens! Kalkstein und Kreide in der extrem windig kühlen Region Vittoria und Frapato, Nero d’Avola, Grecanico und Insolia bilden den autochtonen Kern von Siziliens bestem und autentischstem Weingut. „Wer eine Flasche COS aufmacht, der soll Sizilien darin finden“. Das ist ihnen gut gelungen. So waren sie maßgeblich an der Renaissance des traditionsreichen Cerasuolo di Vittoria in den 80er Jahren beteiligt. Seither widmen Giusto und Titta sich mit Hingabe den heimischen Rebsorten und der Wiederentdeckung des Terroirs. Die Biodynamie ist ihnen dabei eine innere Verpflichtung gegenüber der Natur, dem Land und den Reben. Mit großer Leidenschaft fügen sie moderne Erkentnisse der Weinbereitung mit dem jahrhundertealten Erbe Siziliens zusammen – und suchen ständig neue Herausforderungen. Ihre besten oder doch zumindest besondersten Weine, der rote und der weiße Pithos, werden komplett auf den Schalen und zum Teil Stielen in großen, vergrabenen Amphoren vergoren, sie verbleiben bis zum kommenden Frühsommer unberührt auf der Maische bevor sie in großes Holz oder Zement wechseln. 

Weinfeld

Es gibt weder bei der Vergärung im Zement oder der Amphore, noch beim Ausbau im großen Holz oder Zement, noch in Bezug auf die Rebsorten irgendwelche Zugeständnisse an die Moderne. Und doch ist hier vom Weinberg bis zum Vorzeige-Keller wirklich alles „state of the art“. Auch werden die Weine einige Jahre länger im Fass und auf der Flasche ausgebaut als sonst üblich, erst im halbwegs trinkreifen Zustand ist ein Wein von COS zu haben. COS ist heute unter Eingeweihten der Inbegriff für überragende Weine der Insel und für Natur pur. Und mit Sendungsbewusstsein und Regionalstolz, Giusto bildete so zum weiteren Ruhm des genialen Terroirs seine Nichte Arianna Occhipinti aus, die sich heute unter eigenem Namen, ebenfalls biologisch, anschickt, mit ihrem ebenfalls winzigen Weingut (100 Tsd. Flaschen) in nur fünf Kilometer Entfernung der zweite Insider-Superstar Siziliens außerhalb des Etna zu werden. Das kleine Weingut COS mit nur 200.000 Flaschen Gesamterzeugung an der Südostspitze der Insel arbeitet natürlich zu 100 % biodynamisch. Wahre Weine. Sizilien pur. Und das meiner Meinung nach weltbeste, natürlich ebenfalls biologische Olivenöl. Nur vier Tausend Flaschen von 100 bis 400 Jahre alten Bäumen auf dem hohen Monte Iblei. Schon im Oktober per Hand gepflückt und in einer Biomühle auf dem Iblei extrem schonend verarbeitet. So behutsam und vorsichtig, dass man 14 Kilogramm Oliven für einen Liter Öl braucht, eine extrem unergiebige, aromatische und seidig samtige Olive. (In Spanien reichen durchschnittlich drei Kilogramm Oliven für einen Liter) Allein der Lohn des Pflückens pro Liter Öl macht mehr als fünf Euro aus. Geld verdient das Weingut Cos damit nicht, das Olivenöl ist eine gute Tat, eine extreme Passion und eine Huldigung an Sizilien und die Natur. Ich bin sehr stolz, mit diesen Ausnahmewinzern zu arbeiten!

Weingut
Weinfeld
Weinfeld
Weingut mit künstlichem Gewässer