Pavie Decesse

Pavie Decesse

Als »kleiner Bruder« von Chateau Pavie, ist Pavie Decesse ebenfalls im Besitz von Gerard Perse. Die neun Hektar Weinberge befinden sich auf Lehmboden mit Kalksteinunterlage und sind mit 60 % Merlot, 25 % Cabernet Franc und 15 % Cabernet Sauvignon bestockt.

 

Mehr erfahren

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

Pavie Decesse

Bordeaux

e

Cuvée

z

voluminös & kräftig
tanninreich

a

Lobenberg 92–95 / 100

t

Trinkreif: 2030–2057

Chateau Pavie Decesse Grand Cru Classe 2018
  • 119,00 €
Artikel 1 - 1 von 1
Artikel pro Seite
Fässer

Über Pavie Decesse

Als »kleiner Bruder« von Chateau Pavie, ist Pavie Decesse ebenfalls im Besitz von Gerard Perse. Die neun Hektar Weinberge befinden sich auf Lehmboden mit Kalksteinunterlage und sind mit 60 % Merlot, 25 % Cabernet Franc und 15 % Cabernet Sauvignon bestockt. Niedrige Erträge, eine lange Vinifikation und der Ausbau in neuen Eichenfässern bringen kraftvolle, körperreiche Weine mit guter Frucht hervor.