Pavie Decesse

Pavie Decesse

Als "kleiner Bruder" von Chateau Pavie, ist Pavie Decesse ebenfalls im Besitz von Gerard Perse. Die 9 Hektar Weinberge befinden sich auf Lehmboden mit Kalksteinunterlage und sind mit 60% Merlot, 25% Cabernet Franc und 15% Cabernet Sauvignon bestockt. 

 

Mehr erfahren

Rotwein, Bordeaux - Saint Emilion, 2018 Frankreich Pavie Decesse

Chateau Pavie Decesse Grand Cru Classe 2018

Lobenberg: 3.6 Hektar in der besten Lage an St Emilions Südhängen auf reinem Kalkstein. Ertrag 30 Hl/ha, pH 3.57, die Reben sind über 50 Jahre alt im Durchschnitt. Pavie Decesse liegt direkt oberhalb von Ch. Pavie, an der sogenannten Côte Pavie. Tolle duftige Schwarzkirsche in der Nase,...

  • 119,00 €

0,75 l (158,67 €/l)

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

  • 37263H
  • Lobenberg 92-95/100
    Winespectator 95-98/100
    Suckling 97-98/100
  • Trinkreife : 2030 - 2057

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Subskription: Auslieferung im Herbst 2021.

Artikel 1 - 1 von 1
Artikel pro Seite

Über Pavie Decesse

Als "kleiner Bruder" von Chateau Pavie, ist Pavie Decesse ebenfalls im Besitz von Gerard Perse. Die 9 Hektar Weinberge befinden sich auf Lehmboden mit Kalksteinunterlage und sind mit 60% Merlot, 25% Cabernet Franc und 15% Cabernet Sauvignon bestockt. Niedrige Erträge, eine lange Vinifikation und der Ausbau in neuen Eichenfässern bringen kraftvolle, körperreiche Weine mit guter Frucht hervor. 

Fässer
Weingut