Im Portrait

Quinta de Chocapalha

Sandra Tavares da Silva, die Önologin der Quinta do Vale Dona Maria und Besitzerin von Pintas im Douro, betätigt sich auch hier, auf ihrem elterlichen Weingut, ganz im Sinne der Maxime »Quality first«! Die 40 Hektar Weinberge der Quinta de Chocapalha liegen auf den sonnigen Hügeln der D. O. Lisboa 50 Kilometer nordlich von Lissabon. Die Qualität des Rebgutes war bereits seit dem 16. Jahrhundert bekannt. Doch seit das Weingut seit Beginn der 80er Jahre im Besitz von Alice und Paulo Tavares da Silva ist, wurde hier zusätzlich in Technik und vor allem in die Weinbergsrenovierung investiert. Umpropfungen und bessere Klone führten in einem Jahrzehnt zur Qualitätsexplosion.

Diese Quinta ist nun nicht mehr nur eine der schönsten und bestgelegensten des ganzen Landes, sondern auch ein Qualitäts-Kleinod. Ein wirkliches Musterweingut! Mit tatkräftiger Unterstützung ihrer beratenden Tochter Sandra tritt die Quinta de Chocapalha, nunmehr mit Sandras Schwester Andrea als Leiterin, als leuchtender Stern in das Licht der internationalen Weinwelt und macht das bislang unterschätzte Anbaugebiet auch für großartige Qualitäten bekannt. Direkter Qualitätsnachfolger ist die Quinta do Monte d’Oiro, die nur knapp zehn Minuten entfernt, quasi in unmittelbarer Nachbarschaft liegt.