Domaine des Ardoisieres

Domaine des Ardoisieres

Die Domaine existiert seitdem die Römer den Wein in die Gegend am Fuße der Alpen brachten, doch erst 1998 wurde das Potenzial der Weinberge wiederentdeckt und die inzwischen verwaldeten Anlagen rekonstruiert. Im Schatten des Mont Blanc betreibt Brice Omont, der seit 2005 Winemaker für Ardoisières ist, im kleinen Bergdorf Fréterive extremen, alpinen Weinbau. 

 

Mehr erfahren

Domaine des Ardoisieres

Savoyen, St. Pierre de Soucy

e

Cuvée

a

Lobenberg 93–94+ / 100

t

Trinkreif: 2020–2031

Argile Blanc trocken 2018
  • 22,00 €

Domaine des Ardoisieres

Savoyen, St. Pierre de Soucy

e

Cuvée

a

Lobenberg 94+ / 100

t

Trinkreif: 2020–2032

Argile Rouge trocken 2017
  • 29,00 €

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Domaine des Ardoisieres

Savoyen, Coteau de Cevins

e

Altesse 100%

a

Lobenberg 98 / 100

t

Trinkreif: 2020–2040

Altesse Quartz trocken 2017
  • 88,00 €

Domaine des Ardoisieres

Savoyen, Coteau de Cevins

e

Cuvée

a

Lobenberg 95+ / 100

t

Trinkreif: 2018–2023

Schiste trocken 2017
  • 44,00 €
Artikel 1 - 4 von 4
Artikel pro Seite
Weinberge

Über Domaine des Ardoisieres

Die Domaine existiert seitdem die Römer den Wein in die Gegend am Fuße der Alpen brachten, doch erst 1998 wurde das Potenzial der Weinberge wiederentdeckt und die inzwischen verwaldeten Anlagen rekonstruiert. Im Schatten des Mont Blanc betreibt Brice Omont, der seit 2005 Winemaker für Ardoisières ist, im kleinen Bergdorf Fréterive extremen, alpinen Weinbau. Auf steilen Terrassen und steinigen Hängen entstehen hier durch mühevolle, biodynamische Handarbeit einzigartige Weine. In Gobelet-Erziehung (Buschreben) und mit Einzelpfählen werden in Dichtbepflanzung von bis zu 8000 Stock je Hektar autochthone Rebsorten des Savoyen auf Schiefer- und Quarzitböden kultiviert. Alle Weine werden spontanvergoren und lange auf der Hefe ausgebaut. Die Weine der Domaine sind ungemein frisch, kristallklar und pur wie ein Gebirgsquell. Animierend und leichtfüßig changieren die Weine zwischen grünlich-erfrischender Frucht, kräuteriger Würze und nachhaltigem Schmelz. Unverkennbar und unverfälscht spiegeln sie ihre alpine Herkunft mit ihrer markanten und puristischen Eigenart wider. Absolut unvergleichlich – das muss man selbst probiert haben. Großes Kino aus einer kleinen Region.