Im Potrait

Marangona

Graben im Weinberg von Marangona

Leider ist ein Großteil dieser Weine eher langweilig und nicht besonders ausdrucksstark und da die Herkunft alleine natürlich kein Qualitätsmerkmal ist, hatten wir lange Zeit keinen Lugana in unserem ausgewählten Sortiment. Aber bei Marangona ist vieles ganz anders als in der Region üblich: alte Reben, biologische Bewirtschaftung, Handlese und Spontangärung. Das findet man schon selten genug in der Region Lugana. Dennoch, ein bisschen skeptisch war ich schon, als mir dieser Lugana als der wohl beste Basis-Lugana der Region angepriesen wurde. Umso erstaunter war ich dann bei der Probe. Wow, der hält sogar was er verspricht. Die Weine sind ausdrucksstark, charaktervoll und beeindrucken auch den skeptischsten Lugana-Kritiker. Das ist wirklich genialer Stoff vom Hügelland an den südlichen Ufern des Gardasees – und wohl wirklich der beste Lugana, den man finden kann.