Charmail

Charmail

Château Charmail liegt, eingebettet in die Gemeinde Saint-Seurin-de-Cadourne, an den Ufern der Gironde, am Rande der Appellation Saint-Estèphe und direkt neben Sociando-Mallet.

 

Mehr erfahren

Rotwein, Bordeaux - Haut Medoc, 2010 Frankreich
Charmail

Chateau Charmail Cru Bourgeois

Lobenberg: 55% Merlot, 35% Cabernet Sauvignon, 2% Petit Verdot, 8% Cabernet Franc. Die Ernte der Cabernet zog sich bis zum 26. Oktober. Hochreif. In diesem Jahr dominiert als Gesamteindruck die süße Cassis-Johannisbeere-Cabernet total...

  • 22,00 €

0,75 l (29,33 €/l)

  • 19063H
  • Lobenberg 93
    Gerstl 18+
    PM 90-92
  • Trinkreife: 2018 - 2035

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Bordeaux - Haut Medoc, 2015 Frankreich
Charmail

Chateau Charmail Cru Bourgeois

Lobenberg: Château Charmail ist der direkte Nachbar von Sociando Mallet. Der Norden des Medocs war 2015 in der zweiten Septemberhälfte von schweren Regenfällen gebeutelt. Speziell hier an der Grenze zu Saint Estèphe, Calon Segur war auch...

  • 18,80 €

0,75 l (25,07 €/l)

  • 27150H
  • Lobenberg 92+
    Jeb Dunnuck 92
    Suckling 90-91
  • Trinkreife: 2019 - 2035

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Bordeaux - Haut Medoc, 2016 Frankreich
Charmail

Chateau Charmail Cru Bourgeois

Subscription: Auslieferung im Frühjahr 2019.

Lobenberg: Chateau Charmail liegt ganz im Norden, der direkte Nachbar von Sociando Mallet, den er seit vielen Jahren überflügelt hat. Phelan Segur zur anderen Seite. Eine überwiegend auf Merlot basierende Cuvée, die in warmen Jahren mit...

  • 15,70 €

0,75 l (20,93 €/l)

  • 30396H
  • Lobenberg 95+
    Gerstl 19
  • Trinkreife: 2023 - 2045

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 1 - 3 von 3
Artikel pro Seite
Sonnenuntergang über Weinfeld

Über das Weingut Charmail

Seine Wurzeln lassen sich bis ins Mittelalter zurück verfolgen. Bereits seit 1750 wird Château Charmail geschätzt. 1932 winkt der wohlverdiente Dank für harte Arbeit: der Zugang zur offiziellen Rangliste der Cru Bourgeois. Monsieur Sèze, der Eigentümer der Weinberge bis 2011, arbeitet aber weiterhin als Verwalter, sieht in Château Charmail die Krönung des Versuchs, gehaltvolle Weine schneller zugänglich zu machen, ohne dabei einen Qualitätsverlust des Bouquets bei längerer Lagerung zu riskieren. Er legt großen Wert auf samtige Tannine und volle Frucht. Inzwischen kann sich Château Charmail sicher zur erweiterten Oberklasse des Haut-Médoc zählen.

Bodenbeschaffenheit
Auslese