Bürklin Wolf

Bürklin Wolf

Bürklin Wolf greift auf eine Historie zurück, die bis ins Jahr 1597 geht. Doch den Status als Primus inter pares verdankt es besonders Bettina Bürklin-von Guradze, die das Weingut seit 1992 leitet. 

Mehr erfahren

Weißwein, Pfalz, 2016 Deutschland Bürklin Wolf

Dr. Bürklin Wolf Riesling Gutswein trocken

Lobenberg: Vorbemerkung zum Gutswein und Bürklin: Es gab natürlich in 2016 enorm Druck durch den falschen Mehltau. Man musste früh genug spritzen. Das ging als Vorbereitung prophylaktisch los mit Schachtelhalmtee, und danach reine Kupfermengen. Allerdings extrem häufig, weil es ja so...

  • 11,00 €

0,75 l (14,67 €/l)

  • 30288H
  • Lobenberg 93
    Suckling 92
  • Trinkreife: 2017 - 2021

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2017 Deutschland Bürklin Wolf

Dr. Bürklin Wolf Riesling Gutswein trocken

Lobenberg: Extrem früher März, dadurch extrem früher Austrieb. In der Pfalz kaum Frostschäden. Die einzigen Verluste sind aufgrund der Trockenheit des Sommers. 20% geringere Mengen, aber Frostschäden gab es nicht. Super frühe Blüte, demzufolge auch sehr frühe Lese. Das Weingut war am...

  • 12,50 €

0,75 l (16,67 €/l)

  • 34665H
  • Lobenberg 94+
    Suckling 92
  • Trinkreife: 2018 - 2022

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2018 Deutschland Bürklin Wolf

Dr. Bürklin Wolf Riesling Gutswein trocken

Lobenberg: Nur 11.9% vol Alkohol bei 7.5 Gramm Säure und 6.5 Gramm Restzucker. Warme Fruchtfülle in der Nase, sehr cremig, auch rauchig, Orangenschale, Pfirsich und Aprikose, fein, charmant und trotzdem nicht fett, warmer Sommerapfel, das ist eine wahre Freude. In diesen Wein geht auch...

  • 12,50 €

0,75 l (16,67 €/l)

  • 36646H
  • Lobenberg 94-95
  • Trinkreife: 2019 - 2023

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2017 Deutschland Bürklin Wolf

Riesling Ruppertsberger trocken

Lobenberg: Buntsandstein mit viel Ton und etwas Kalkmergel – also eine Mischung aus warmer Charakteristik vom Buntsandstein und Eleganz vom Kalkmergel. Deutlich präziser als der Gutswein. Satte Sponti-Nase und Hefenoten in diesem jungen Stadium. Von daher kann ich nur sagen: Da kommt...

  • 18,00 €

0,75 l (24,00 €/l)

  • 34089H
  • Lobenberg 95+
    Suckling 93
  • Trinkreife: 2018 - 2024

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2018 Deutschland Bürklin Wolf

Riesling Ruppertsberger trocken

Lieferbar ab KW 34 in 2019.

Lobenberg: Der Ruppertsberger Ortswein ist durchgegoren bis auf 2.5 Gramm Restzucker bei 7.5 Gramm Säure und 12% vol. Alkohol. Alles was Trockenstress hatte und Entwicklungsstillstand hatte ist aussortiert und als Fassware verkauft worden. Hier ist nur das reife, gesunde, gut versorgte...

  • 18,00 €

0,75 l (24,00 €/l)

  • 36649H
  • Lobenberg 95-96
  • Trinkreife: 2019 - 2025

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2017 Deutschland Bürklin Wolf

Riesling Wachenheimer Böhlig P.C. Erste Lage trocken

Lobenberg: Die Lage besteht aus überwiegend Kalk- und etwas Buntsandstein. Der Böhlig ist sicherlich der Premier Cru, der am ehesten an Grand Cru heran reicht. Ja, in vielen Fällen sogar Grand Crus schlagen kann. Sogar im Alter, denn der Böhlig kann genial reifen. 30 Jahre ist überhaupt...

  • 29,00 €

0,75 l (38,67 €/l)

  • 34140H
  • Lobenberg 98-100
    Suckling 94
  • Trinkreife: 2020 - 2036

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2018 Deutschland Bürklin Wolf

Riesling Wachenheimer Böhlig P.C. Erste Lage trocken

Lieferbar ab KW 38 in 2019.

Lobenberg: Die Lage besteht aus überwiegend Kalk- und etwas Buntsandstein, Hanglage, Südost exponiert, nicht zu heiß, hier stehen alte Rebanlagen, natürlich biodynamisch bewirtschaftet. Es gab in 2018 bei keinem Wein bei Bürklin eine Maischestandzeit, aber Abpressen über 3 Stunden mit...

  • 29,00 €

0,75 l (38,67 €/l)

  • 36798H
  • Lobenberg 97-100
  • Trinkreife: 2021 - 2037

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2017 Deutschland Bürklin Wolf

Riesling Wachenheimer Gerümpel P.C. Erste Lage

Lobenberg: Die Grenzlage von Wachenheim zu Forst. Also hier deutlich vulkanische Einflüsse vom Basalt. Nachdem die Sponti-Nase und die gelbe Frucht sich langsam gefasst hat, kommt im Mund fast dem Namen entsprechend sehr viel Stein, sehr viel Bodenbelag. Und eben ganz anders als der...

  • 29,00 €

0,75 l (38,67 €/l)

  • 34139H
  • Lobenberg 96-97+
    Suckling 94
  • Trinkreife: 2020 - 2034

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2018 Deutschland Bürklin Wolf

Riesling Wachenheimer Gerümpel P.C. Erste Lage trocken

Lieferbar ab KW 38 in 2019.

Lobenberg: Die Grenzlage von Wachenheim zu Forst, das Gerümpel grenzt an den Pechstein. Also hier auch vulkanische Einflüsse vom Basalt neben dem Buntsandstein. Die Exposition ist östlich, das heißt eher eine kühlere Lage mit alten Reben. Natürlich 100% spontan vergoren auf circa 3...

  • 29,00 €

0,75 l (38,67 €/l)

  • 36797H
  • Lobenberg 97-100
  • Trinkreife: 2021 - 2035

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Pfalz, 2018 Deutschland Bürklin Wolf

Riesling Wachenheimer Rechbächel P.C. Erste Lage trocken

Lieferbar ab KW 38 in 2019.

Lobenberg: Eine Buntsandstein Lage, Südostexposition, quasi eine Pfälzer Steillage (also mit leichter Hangneigung). 2018 ist der erste Jahrgang in dem der Rechbächel als P.C. separat abgefüllt wird. Nicola Libelli (der Kellermeister) ist extrem stolz auf die Einzelabfüllung aus dieser...

  • 29,00 €

0,75 l (38,67 €/l)

  • 38912H
  • Lobenberg 97
  • Trinkreife: 2019 - 2038

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 1 - 10 von 18
Artikel pro Seite
Bürklin Wolf
Die Pfalz

Über Bürklin Wolf

Das Ziel, aus den weltberühmten Spitzenlagen der Mittelhaardt Weine von Weltruf zu erzeugen, wurde konsequent verfolgt und umgesetzt. Von Anbeginn hat man darauf gesetzt erstklassige trockene Rieslinge zu erzeugen. Im Mittelpunkt stehen hier deshalb die Lagen und deren einzigartiges Terroir. Wir sind also von der Systematik ganz nah am Burgund angelehnt. So stuft Bürklin Wolf die Weine auch als P.Cs und G.Cs ein, Kürzel, die für nichts anderes stehen als 1er Cru und Grand Cru. Das Weingut gehört auch zu jenen mutigen Erzeugern, die sich ganz früh in Deutschland der Biodynamie verschrieben haben. Bettina Bürklin-von Guradze hat die Biodynamie in Deutschland salonfähig gemacht und die Tendenzen in Frankreich erkannt, als viele Winzer hierzulande nur ein Schmunzeln für eine derartige Bewirtschaftung übrig hatten.

Weinfelder von oben

Die Toplagen werden hier mit Pferden gepflügt, man arbeitet nach den Richtlinien Steiners und seit 2005 sind restlos alle Lagen umgestellt! Zudem ist Bürklin Wolf Mitglied in der Französischen Vereinigung  Biodyvin. Zu jenem zählen die ganz großen Koryphäen der Biodynamie wie Altmeister Nicolas Joly, Leflaive und Pierre Morey im Burgund oder Zind-Humbrecht im Elsass. Aus dem Forster Kirchenstück wird einer der besten trockenen Rieslinge Deutschlands erzeugt, der mit Kellers G-Max oder Emrich-Schönlebers A.de.L. alljährlich um die Spitzenposition ringt und ob seiner Begehrlichkeit entsprechende Preise erlangt. Doch hier fängt die Spitze bereits ganz unten im Basissegment an. Der Gutsriesling zählt Jahr für Jahr zu den schönsten trockenen Rieslingen und alle Weine sind gekennzeichnet von enormer Kraft und Komplexität, die mit einem trockenen Ausbau und entsprechend mineralischer Prägung einhergeht. Jesuitengarten, Pechstein und Ungeheuer sind ganz große, trockene Rieslinge und absolut herkunftsgeprägte Erzeugnisse, die ausgesprochen gut reifen können. Im trockenen Bereich ist Bürklin Wolf eine feste Bank, nicht nur in der Pfalz, sondern regionsübergreifend!

Holzfasskeller