Amelisse

Amelisse

Thierry Courreche ist erst auf Anraten eines neuen Partners aus der Kooperative ausgetreten.

 

Mehr erfahren

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

Amelisse

Bordeaux, Saint Emilion

f

Merlot 100%

z

seidig & aromatisch
strukturiert
voluminös & kräftig

a

Lobenberg 94–95+/100

Decanter 94/100

Chateau Amelisse Grand Cru 2019
  • 16,90 €

Amelisse

Bordeaux, Saint Emilion

f

Merlot 100%

z

seidig & aromatisch
strukturiert
voluminös & kräftig

a

Lobenberg 93–94+/100

t

Trinkreif: 2022–2035

Chateau Amelisse Grand Cru 2016
  • 22,00 €

Amelisse

Bordeaux, Saint Emilion

f

Merlot 100%

z

seidig & aromatisch
strukturiert
voluminös & kräftig

a

Lobenberg 93/100

t

Trinkreif: 2023–2036

Chateau Amelisse Grand Cru 2017
  • 19,95 €

Amelisse

Bordeaux, Saint Emilion

f

Merlot 100%

z

seidig & aromatisch
strukturiert
voluminös & kräftig

a

Lobenberg 93/100

t

Trinkreif: 2023–2036

Chateau Amelisse Grand Cru 2017
  • 41,50 €
Nur noch 6 Flaschen verfügbar

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

Amelisse

Bordeaux, Saint Emilion

f

Merlot 100%

z

seidig & aromatisch
strukturiert
voluminös & kräftig

a

Lobenberg 94+/100

Suckling 92–93/100

Chateau Amelisse Grand Cru 2018
  • 17,80 €

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

Amelisse

Bordeaux, Saint Emilion

f

Merlot 100%

z

seidig & aromatisch
strukturiert
voluminös & kräftig

a

Lobenberg 94–95+/100

Decanter 94/100

Chateau Amelisse Grand Cru 2019
  • 35,80 €
Nur noch 1 Flaschen verfügbar
Artikel 1 - 6 von 6
Artikel pro Seite
Weinfeld

Über das Weingut Amelisse

Thierry Courreche ist erst auf Anraten eines neuen Partners aus der Kooperative ausgetreten. Anstifter von Chateau Eglise Clinet aus dem Pomerol war Denis Durantou, der nun auch hier als Winemaker und Berater fungiert. Denis erkannte das überragende Terroir und das Potenzial der alten Reben. Amelisse wird seit Jahren immer besser. Akribischer in Richtung Finesse als Denis und Thierry arbeitet kaum jemand in Bordeaux. Wegen des großartigen Potenzials des Terroirs war es letztlich nicht so schwierig, die Weine aus dem Stand zu den besseren Weinen der Appellation zu vinifizieren. Alle Achtung! Für kleines Geld ein fast großer Wein, der in diesem Preissegment schwer zu toppen ist.