Ridge

Ridge

Gut eineinhalb Stunden südlich von San Francisco liegt das legendäre Weingut Ridge in den Santa Cruz Mountains, auf dem Gipfel des Monte Bello. Die letzten 15 Kilometer führen über verschlungene Serpentinen durch Redwoods und Eichenwälder bis hinauf zum Weingut, das auf 700 Metern liegt und weitläufig das Silicon Valley überblickt.

Mehr erfahren

Weißwein, Californien, 2014 USA Ridge

Estate Chardonnay Santa Cruz

Lobenberg: Der in einer aufwändigen Blindverkostung ermittelte Zweitwein des weißen "Monte Bellos", ein mineralischer, überaus feiner Chardonnay von einer reinen Kalksteinlage aus den kühlen Bergen von Santa Cruz. Aromen von Minze und Honig, Ananas, Äpfeln, reifen Birnen, Feige, Melone,...

  • 55,00 €

0,75 l (73,33 €/l)

  • 27484H
  • Lobenberg 94
    Winespectator 93
    Galloni 93
  • Trinkreife: 2016 - 2029

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Californien, 2015 USA Ridge

Estate Chardonnay Santa Cruz

Lobenberg: Der in einer aufwändigen Blindverkostung ermittelte Zweitwein des weißen "Monte Bellos", ein mineralischer, überaus feiner Chardonnay von einer reinen Kalksteinlage aus den kühlen Bergen von Santa Cruz. Aromen von Minze und Honig, Ananas, Äpfeln, reifen Birnen, Feige, Melone,...

  • 55,00 €

0,75 l (73,33 €/l)

  • 29794H
  • Lobenberg 94
    Jeb Dunnuck 93
    Galloni 93
  • Trinkreife: 2017 - 2030

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Californien, 2016 USA Ridge

Estate Chardonnay Santa Cruz

Lobenberg: Mit hellem Gelb und leuchtenden Reflexen ist die Nase konzentriert und üppig. Noten nach jungem Ingwer, Zitronenschale, Limettenabrieb und Salzkaramell. Kandierte Früchte, etwas Honig, Minze in der Kopfnote sowie grüne Haselnüsse umreißen die noch jugendliche Nase des...

  • 55,00 €

0,75 l (73,33 €/l)

  • 33353H
  • Lobenberg 94
    Jeb Dunnuck 95
    Suckling 94
  • Trinkreife: 2018 - 2031

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Californien, 2017 USA Ridge

Estate Chardonnay Santa Cruz

Lieferbar ab KW 28 in 2019.

Lobenberg: Mit hellem Gelb und leuchtenden Reflexen ist die Nase konzentriert und üppig. Noten nach jungem Ingwer, Zitronenschale, Limettenabrieb und Salzkaramell. Kandierte Früchte, etwas Honig, Minze in der Kopfnote sowie grüne Haselnüsse umreißen die noch jugendliche Nase des...

  • 55,00 €

0,75 l (73,33 €/l)

  • 36322H
  • Lobenberg 94
  • Trinkreife: 2019 - 2032

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Californien, 2016 USA Ridge

Zinfandel East Bench

Lobenberg: Gewachsen auf lehmigem rotem Boden an 20 Jahre alten Reben in der südwestlichen Ecke von Lytton Springs. Dieser Zinfandel von vergleichsweise jungen Reben vereint Kraft und Frucht mit präsentem Gerbstoff und maskulinem Auftritt. In der Nase mit feinen Röstnoten, Kaffee,...

  • 33,00 €

0,75 l (44,00 €/l)

  • 33360H
  • Lobenberg 94
    Galloni 94
    Suckling 94
  • Trinkreife: 2019 - 2033

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Californien, 2017 USA Ridge

Zinfandel East Bench

Lieferbar ab KW 28 in 2019.

Lobenberg: Gewachsen auf lehmigem rotem Boden an 20 Jahre alten Reben in der südwestlichen Ecke von Lytton Springs. Dieser Zinfandel von vergleichsweise jungen Reben vereint Kraft und Frucht mit präsentem Gerbstoff und maskulinem Auftritt. In der Nase mit feinen Röstnoten, Kaffee,...

  • 33,00 €

0,75 l (44,00 €/l)

  • 36328H
  • Lobenberg 94
  • Trinkreife: 2020 - 2034

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Californien, 2016 USA Ridge

Petite Sirah Lytton Estate

Lobenberg: Petite Sirah ist eine Kreuzung aus Peloursin und Syrah und wurde vermutlich bereits Ende des 19. Jahrhunderts nach Kalifornien gebracht. Ridge zaubert daraus einen tintig dunklen Rotwein, der überraschend feines Tannin aufweist, fast samtig-burgundisch daherkommt. Das Bouquet...

  • 39,95 €

0,75 l (53,27 €/l)

  • 33354H
  • Lobenberg 93-94
    Galloni 94+
    Suckling 93
  • Trinkreife: 2019 - 2039

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Californien, 2017 USA Ridge

Petite Sirah Lytton Estate

Lieferbar ab KW 28 in 2019.

Lobenberg: Petite Sirah ist eine Kreuzung aus Peloursin und Syrah und wurde vermutlich bereits Ende des 19. Jahrhunderts nach Kalifornien gebracht. Ridge zaubert daraus einen tintig dunklen Rotwein, der überraschend feines Tannin aufweist, fast samtig-burgundisch daherkommt. Das Bouquet...

  • 39,95 €

0,75 l (53,27 €/l)

  • 36325H
  • Lobenberg 93-94
  • Trinkreife: 2020 - 2040

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Californien, 2014 USA Ridge

Geyserville

Lobenberg: Die Zinfandel von Ridge können, besser gesagt, müssen reifen. In der Jugend sind sie mit ihrer dichten, warmen und satten Frucht manchmal zu erschlagend, nach 10 Jahren Flaschenreife kommen sie dann zu großer Feinheit und werden zu Wunderwerken burgundischer Finesse. Der...

  • 23,50 €

0,375 l (62,67 €/l)

  • 27618H
  • Lobenberg 93-94
    Falstaff 94
    Galloni 93
  • Trinkreife: 2017 - 2044

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Californien, 2015 USA Ridge

Geyserville

Lobenberg: Im dritten Jahr großer Trockenheit gelang Ridge dank des alten Mischsatzes und trotz geringer Erträge ein gewaltiger Geyserville, der trotz hoher Konzentration die charakteristische Finesse und Frische behalten hat. Obwohl bis zu 50% des Gesamtertrages bereits in der Blüte...

  • 23,50 €

0,375 l (62,67 €/l)

  • 29800H
  • Lobenberg 94
    Galloni 94
    Jeb Dunnuck 92
  • Trinkreife: 2018 - 2045

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 1 - 10 von 38
Artikel pro Seite
Weinterrassen
Ein Teil der Rebfläche von dem Weingut Ridge

Über Ridge

Hier oben, on top of the world, schreibt Paul Draper seit 1969 kalifornische Weingeschichte. Der studierte Philosoph hat keinen Abschluss in Önologie und war stets ein „hands off“ Winemaker, der auf minimale Intervention bestand. "Wir glauben, dass die interessantesten Weine, also diejenigen, für die die Seele des Menschen am empfänglichsten ist, Klima und Boden ihrer Heimat verinnerlicht haben müssen. Nur dann, wenn der Charakter eines Weines eng mit den Wurzeln seines Anbaugebietes verbunden ist, offenbart sich uns seine Erdverbundenheit.“
Die Geschichte von Ridge geht zurück bis ins späte 19. Jahrhundert. Bereits in den 1880er Jahren hat der italienischstämmige Ossea Perrone auf dem Gipfel des Monte Bello Weingärten angelegt und einen dreigeschossigen Keller in den Kalksteinfelsen geschlagen, um in der Abgeschiedenheit auf dem Berggipfel Wein herstellen und lagern zu können. Bereits 1886 erschien der erste Wein unter dem Namen Monte Bello. Die Farm wurde 1920 während der Prohibition verlassen und lag die nächsten vierzig Jahre brach. Viele Weingärten wurden ausgerissen oder landwirtschaftlich anderweitig genutzt. Von den ehemals fünf Wineries aus dem Monte Bello hatte keine überlebt.

Weingut

Als man in den frühen 60er Jahren den Weinbau wiederaufnahm und Teile der alten Ranch erwerben konnte, hatte man folglich das Glück, auf die Vorarbeit von Perrone zurückgreifen zu können: Viele Anlagen waren terrassiert und man fand nicht nur alte Zinfandel-Stöcke vor, sondern auch 1949 gepflanzte Cabernet Sauvignon Reben in angrenzenden Lagen. Man übernahm natürlich den Naturstein-Keller, in dem immer noch die Weine vergären und reifen. Der heutige Showroom ist tatsächlich im alten, 1902 gebauten Stall Perrones untergebracht. Bis heute werden die alten Lagen der Perrone Ranch zurückgepachtet und neu bepflanzt, ein Aufwand, der voraussichtlich 2035 beendet sein wird.
Ridge umfasst nicht allein Weingärten auf dem Monte Bello in Pacht und Eigenbesitz, sondern seit 1966 auch in Geyserville und seit 1974 in Lytton Springs im Dry Creek Valley in Sonoma, rund 100 Kilometer nördlich von San Francisco. Im Jahre 1991 konnte Ridge dort eine zweite Kellerei kaufen, gelegen inmitten über 110 Jahre alter Zinfandel Reben. Weitere alte Zinfandel Rebflächen liegen 300 Kilometer südlichen vom Monte Bello in Paso Robles. Die Lagen in Geyserville konnten als letzter Neuzugang 2016 gekauft werden.

Große Tanks mit Winzer davor
Rebzeile mit Boden

Die Besonderheit der Anlagen in Geyserville und Lytton Springs liegt in ihrem Alter begründet: Es handelt sich dabei um uralte Zinfandel-Mischsätze mit Rebstöcken, die teils über 115 Jahre alt sind. Sie wurden damals im Wechsel mit Carignan und Petite Sirah gepflanzt und sind mitverantwortlich für das enorme Potential ihrer spektakulären Zinfandels. Mit einer Lagerfähigkeit von 30 und mehr Jahren müssen sie zweifelsfrei zum großen, historischen Erbe Kaliforniens gezählt werden. Ridge ist Mitglied der Historic Vineyard Society, einer Vereinigung die sich um den Erhalt der historischen Rebanlagen kümmert.
Ridges Weine zeichnen sich stets durch ihre immense Frische und ihre im Vergleich niedrigen Alkoholwerte aus. Das nahegelegene Meer reguliert die Temperaturen und sorgt für große Tag-Nacht Amplituden. Das sorgt für ausgeglichene Säurewerte und bewahrt die Weine vor zu hohem Alkohol. Auch die kargen Böden sorgen für niedrige pH-Werte, was den Weinen zusätzliche Frische und Trinkzug verleiht. Die Reben reifen langsam vom Fuße des Berges bis zur Spitze, wo auf 800 Metern die 1968 gepflanzten Merlot-Stöcke stehen. Die Lese der bis zu 75 Einzelparzellen erfolgt einzig per Hand und deren Vergärung getrennt nach Lagen in Einzelgebinden ausschließlich spontan in amerikanischer Eiche. 

Weingut
Winzer prüft Wein im Fass

Canton, die favorisierte Küferei aus Kentucky, wurde vor einigen Jahren vom französischen Fassproduzenten Taransaud gekauft, dies sorgte seitdem nochmals für einen Qualitätssprung der Fässer. Die Rotweine vergären bei 28-32° und der Traubenhut wird zweimal am Tag übergepumpt. Dadurch wird vermieden, dass durch zu starke mechanische Beanspruchung zu viel Gerbstoffe extrahiert werden. Nach der Gärung werden die Weine alle drei Monate abgestochen, die damit einhergehende Belüftung sorgt für sanfte Tannine und bewahrt den Wein vor zu starker Reduktion. Der Chardonnay wird nur einmal nach 10 Monaten abgestochen, kurz vor der Füllung. Alle Weine durchlaufen die malolaktische Gärung für den Milchsäureabbau im Fass. Weder Rot- noch Weißwein wird gefiltert oder geschönt und nur minimal geschwefelt. Die Produktion von Weißweinen umfasst lediglich drei Prozent.Paul Draper wird in Lytton Springs seit 1995 von Winemaker John Olney Draper unterstützt. Auf Monte Bello ist Eric Baugher seit 1994 ausführender Önologe und rechte Hand Drapers. Der Ethos auf Ridge gehorcht dabei eigenen Regeln. Jahr für Jahr werden die Fässer in Teamarbeit verkostet und jeder, der am Prozess des Winemakings beteiligt ist wird in den Entscheidungsprozess mit einbezogen, welche Fässer in den Monte Bello gehen und welche in den früher zugängliche Zweitwein Santa Cruz. Die Einbindung in relevante Entscheidungsprozesse sowie das seit Jahren unveränderte Team sorgen für konstante Qualität und deren kontinuierliche Steigerung in den letzten Jahren.

Alter Rebstock
Weinfeld
Große Rebfläche

Wenn der Charakter eines Weines eng mit den Wurzeln seines Anbaugebietes verbunden ist, die eigentlichen Produktions-prozesse diesem Tenor untergeordnet sind, offenbart sich uns in ihm Erdverbundenheit.