Croix Labrie

Croix Labrie

Die Rebflächen von Croix de Labrie umfaßten ursprünglich ganze 1,5 Hektar. 

 

 

Mehr erfahren

Rotwein, Bordeaux - Saint Emilion, 2010 Frankreich
Croix de Labrie

Chateau Croix de Labrie Grand Cru

Lobenberg: Sattes Schwarzrot. Satte Frucht in der Nase, Kirsche, Johannisbeere und Brombeere in höchster Intensität, darunter Steinmehl und Salz, sehr mineralisch. Intensiver, fast süßer Fruchtmund, hochreif, aber am Limit bleibend,...

  • 197,50 €

1,5 l (131,67 €/l)

  • 19815H
  • Lobenberg 94-95
    Gabriel 19
    Parker 95
  • Trinkreife: 2018 - 2040

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 1 - 1 von 1
Artikel pro Seite
Weingut
Château Croix Labrie

Über das Weingut Croix Labrie

Die Rebflächen von Croix de Labrie umfaßten ursprünglich ganze 1,5 Hektar. Zwischen 1991 und 2000 wurden sie dann auf 2,3 Hektar erweitert. Doch noch immer gibt es zu wenig von diesem Wein. Die Weinproduktion findet im Hause der Besitzer Michel und Ghislaine Puzio-Lesage statt, wo die malolaktische Gärung in einem speziellen temperaturkontrollierten Raum abläuft. Der Ausbau der Weine erfolgt ausschließlich in neuen Barriques des französischen Spitzenküfers Seguin-Moreau. Die Barriques der vorherigen Jahrgänge zieren den Wohnraum von Michel und Ghislaine Puzio-Lesage. Die Produktion ihres eigenen Weines erschöpft die Ideen und Energie dieses außergewöhnlichen Paares in Bezug auf Wein aber noch lange nicht. Ghislaine Puzio-Lesage betreibt zudem ihre Weinhandlung "La Cave de l'Ermitage" direkt neben der Kirche von Saint Emilion. Michel's Erfolg macht ihn zum gefragten Berater für andere Weingüter in der Region.