Lascombes

Lascombes

Mit 50 Hektar gehört Chateau Lascombes zu den größeren Weingütern im Medoc. Zudem sind seine Weinberge von Lascombes auf 40 unterschiedliche Parzellen verteilt. So wird die Weinlese zu einem logistischen Problem. 

 

Mehr erfahren

Rotwein, Bordeaux - Margaux, 2018 Frankreich Lascombes

Chateau Lascombes 2eme Cru 2018

Lobenberg: Normalerweise finde ich Lascombes scheußlich, denn der Wein ist immer total extrahiert und deshalb bitter. In 2018 ist Lascombes zwar auch wieder stark extrahiert, aber nun überhaupt nicht bitter, die Frucht ist so unglaublich reif, üppig, zeigt neben Brombeere eben auch viel...

  • 74,00 €

0,75 l (98,67 €/l)

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

  • 37230H
  • Lobenberg 95-96/100
    Winespectator 93-96/100
    Suckling 94-95/100
  • Trinkreife : 2030 - 2067

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Subskription: Auslieferung im Herbst 2021.

Artikel 1 - 1 von 1
Artikel pro Seite
Weinberg mit Weingut im Hintergrund

Über Lascombes

Mit 50 Hektar gehört Chateau Lascombes zu den größeren Weingütern im Medoc. Zudem sind seine Weinberge von Lascombes auf 40 unterschiedliche Parzellen verteilt. So wird die Weinlese zu einem logistischen Problem. Das Ernte-Team von über 200 Personen wird täglich neu eingeteilt, um nur reifes Lesegut von den einzelnen Parzellen zu holen. Die Selektion findet dann auf dem Château statt. Das Weingut Lascombes wird seit einigen Jahren von Michel Rolland betreut und nach anfänglicher Fehlinterpretation der Empfehlungen des Meisters (man dachte gern an Überextraktion) ist man inzwischen auf einem sehr gutem Weg angekommen, das Ergebnis des großartigen Terroirs und Weinbergs schafft nun unverfälscht den Weg in die Flasche.

Tanks
Tanks von oben
Weingut
Holzfässer