Domaine de l' Horizon

Domaine de l’Horizon

Die Domaine de l’Horizon sitzt im pittoresken Calce im Roussillon. Ein kleiner Ort, der sich als Hotspot der Biodynamie Südfrankreichs herauskristallisiert hat. Thomas und Gérard Gauby sind hier die Bio-Vorreiter gewesen und seitdem hat sich viel getan im Weinbau in dieser steinigen, kargen und von starken Winden geprägten Landschaft. 

 

Mehr erfahren

Domaine de l' Horizon

Roussillon

f

Cuvée

z

mineralisch
voll & rund

a

Lobenberg 92/100

t

Trinkreif: 2019–2027

L
  • 19,80 €

Domaine de l' Horizon

Roussillon

f

Cuvée

z

mineralisch
voll & rund

a

Lobenberg 94+/100

t

Trinkreif: 2019–2035

Domaine de l
  • 37,00 €

Domaine de l' Horizon

Roussillon

f

Carignan 100%

z

pikant & würzig
strukturiert
frische Säure

a

Lobenberg 94–95/100

t

Trinkreif: 2021–2032

Domaine de l
  • 37,00 €

Domaine de l' Horizon

Roussillon

f

Cuvée

z

fruchtbetont
saftig

a

Lobenberg 91/100

t

Trinkreif: 2019–2026

Mar i Muntanya Rouge trocken 2018
  • 14,90 €

Domaine de l' Horizon

Roussillon

f

Syrah 100%

z

pikant & würzig
strukturiert

a

Lobenberg 92–93/100

t

Trinkreif: 2021–2033

L
  • 24,50 €
Artikel 1 - 5 von 5
Artikel pro Seite
Weinberge

Über Domaine de l’Horizon

Die Domaine de l’Horizon sitzt im pittoresken Calce im Roussillon. Ein kleiner Ort, der sich als Hotspot der Biodynamie Südfrankreichs herauskristallisiert hat. Thomas und Gérard Gauby sind hier die Bio-Vorreiter gewesen und seitdem hat sich viel getan im Weinbau in dieser steinigen, kargen und von starken Winden geprägten Landschaft. Nicht wenige sind dem Ruf der grandiosen Weine hierhin gefolgt. Matassa, Olivier Pithon und auch Thomas Teibert von der Domaine der l’Horizon um nur einige zu nennen. Sie alle wurden von diesen verblüffend kühlen und eleganten Weinen von vielfältigsten Bodenarten begeistert und wollten unbedingt selbst hier arbeiten. Nach Ausbildung bei unter anderem Canon-la-Gaffelière, Studium in Geisenheim und erster Station bei Manincor in Südtirol zog die Magie der Terroirs Thomas Teibert also ins wilde Roussillon. Zusammen mit Weinhändler Joachim Christ wurde 2005 die Domaine de l’Horizon gegründet. Natürlich wurde von Beginn an in den Weinbergen biodynamisch gearbeitet, mittlerweile sind sie Mitglied im Biodyvin-Verband und bio-zertifiziert. 

Keller mit Tanks und Fässern

Im Keller wird sehr sanft vinifiziert und bei zurückhaltendem Schwefeleinsatz in Stockinger Fuderfässern ausgebaut. Es geht vor allem um Trinkfluss und Finesse – Attribute die man zunächst nicht unbedingt mit Südfrankreich verbindet. Aber spätestens seit den Weinen von Terroir-Meister Gauby weiß man zu welcher kühlen Eleganz diese Weinberge hier fähig sind. Und sehr schnell wurde klar, dass die Magie dieser uralten Weinberge und der kargen Böden auch unter Thomas Teiberts Händen große Gewächse entstehen ließ. Die Weine erreichten schnell Kult-Status und wurden sowohl in Frankreich als auch in Deutschland hoch gelobt. Die Domaine erzeugt elegante Weißweine aus regionaltypischen Sorten wie Grenache Blanc und Macabeu. Es sind kräutrige und steinig-kühle Weine mit schönem Schmelz und anschmiegsamem Charakter, die ganz hervorragend jede Art der mediterranen Küche begleiten. Die Rotweine sind saftige, pure und unverfälschte Terroir-Expressionen, oft mit dem würzigen Duft der typischen Garrigues. Die Weine von L’Horizon haben immer eine vertikale, beschwingte Art, die trinkanimierend und nie belastend oder schwer ist. Gleichzeitig leichtfüßig und fein und doch von der Reife und dem Charme Südfrankreichs umschmeichelt. Zurecht eines der meist gefeierten und kultigsten Weingüter des Südens.

Winzer im Weinberg