Im Portrait

Sociando Mallet

Sociando Mallet Wein

Die Weine sind tintenschwarz-rubinrot, außerordentlich konzentriert, voll im Bouquet und überaus tannin- und säurestark. Die Lage der Rebberge ist ausgezeichnet, sehr durchlässige, kieshaltige Böden, die Pflanzdichte ist mit über 8.000 Stöcken pro Hektar für Bordeaux außerordentlich hoch und entspricht damit den Wunschvorstellungen qualitätsbesessener Önologen. Der Ertrag der inzwischen sehr alten Reben liegt ultratief, eine grüne Lese ist auch wegen der Pflanzdichte hier nie nötig. Die Bearbeitung der Weinberge geschieht so weit wie irgend möglich ökologisch. Der Ausbau geschieht bei Château Sociando Mallet zu 100 % in neuen Barriques, es wird nicht geschönt oder gefiltert, der Ertrag pro Hektar ist sehr niedrig, die Lese erfolgt in vielen Durchgängen per Hand. Es ist kein Wunder, dass viele Bordeaux-Kenner den überaus würzigen und etwas rauhen, maskulinen Sociando Mallet zu einem ihrer Lieblings-Château erklärt haben.