Vietti

Vietti

Die Familie Vietti erzeugt Wein seit vier Generationen in Castglione Falletto im Herzen des Anbaugebiets Barolo. Seit 1957 war der 2012 verstorbene Alfredo Currado für den Ausbau der Weine verantwortlich, schon 1961 begann er die großen Lagen separat zu vinifizieren.

 

Mehr erfahren

Weißwein, Piemont, 2018 Italien Vietti

Moscato Cascinetta frizzante (fruchtsüß)

Lobenberg: Hellgelbe Farbe mit leicht grünlichen Reflexen. Ausgesprochen aromatischer, blumiger, sortentypischer Duft mit ausgeprägtem Muskatton und Noten von reifen Südfrüchten. Mittelkräftiger Körper und harmonischer Geschmack. Frischer, sehr intensiver und lange anhaltender...

  • 14,40 €

0,75 l (19,20 €/l)

  • 36207H
  • Lobenberg 90
  • Trinkreife: 2019 - 2023

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Piemont, 2017 Italien Vietti

Roero Arneis

Lobenberg: Die Familie Vietti gilt als Pionier in Sachen Arneis. War sie es doch, die als erste Rebsortenreine Arneis abfüllte und damit die wohl individuellste Weißweintraube Italiens groß machte. Glänzendes, zartes Goldgelb mit grünen Reflexen. Feine Bitterstoffe in der Nase, Zester von...

  • 15,95 €

0,75 l (21,27 €/l)

  • 33387H
  • Lobenberg 91-92
    Parker 91+
  • Trinkreife: 2018 - 2023

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Piemont, 2016 Italien Vietti

Barbera d'Alba Tre Vigne

Lobenberg: Dunkle Farbe. Brombeeren, Sauerkirsche und Vanille strömen einem aus dem Glas entgegen. Viel Frucht, ein reiner Wein. Geschmeidig, ja fast cremig am Gaumen. Nachhaltig. Ein absoluter Top-Wert aus dem Hause Vietti. 91-92+/100

  • 16,65 €

0,75 l (22,20 €/l)

  • 33386H
  • Lobenberg 91-92+
  • Trinkreife: 2019 - 2028

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Piemont, 2016 Italien Vietti

Langhe Nebbiolo Perbacco

Lobenberg: Der Langhe Nebbiolo Perbacco ist ein deklassifizierter Barolo - bestes Traubenmaterial aus den Weinbergen der Familie Vietti wurde hier vinifiziert. Mit starker Struktur, Muskeln und Reife überzeugt dieser Wein selbst die größten Barolo-Fans. Der Kern aus floralen Noten wird...

  • 17,70 €

0,75 l (23,60 €/l)

  • 36201H
  • Lobenberg 93
  • Trinkreife: 2019 - 2031

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Piemont, 2016 Italien Vietti

Barbera d'Asti La Crena

Lobenberg: Der Barbera „La Crena“ ist der am längsten im Fass verweilende Barbera im Hause Vietti. Auch wenn der Barbera d’Alba „Scarrone“ Vigna Vecchia für mich häufig der mindestens gleichwertige, manchmal sogar größere Wein ist, bekommt nur der vom Winzer höher eingeschätzte „La Crena“...

  • 37,50 €

0,75 l (50,00 €/l)

  • 34946H
  • Lobenberg 97-98+
    Suckling 93
  • Trinkreife: 2020 - 2040

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Piemont, 2013 Italien Vietti

Barolo Castiglione

Lobenberg: Dieser Wein kommt wie immer aus 11 verschiedenen Lagen und ist der Barolo des Hauses schlechthin. Dafür steht Vietti und dieser Barolo steht für Vietti. Diese Basis zeigt perfekt, was Vietti kann. Und der Wein ist mit gleichem Aufwand vom Weinberg bis zum Keller entstanden und...

  • 47,50 €

0,75 l (63,33 €/l)

  • 29234H
  • Lobenberg 94+
    Suckling 93
    Galloni 93+
  • Trinkreife: 2019 - 2037

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Piemont, 2014 Italien Vietti

Barolo Castiglione

Lobenberg: Dieser Wein kommt wie immer aus 11 verschiedenen Lagen und ist der Barolo des Hauses schlechthin. Dafür steht Vietti und dieser Barolo steht für Vietti. Diese Basis zeigt perfekt, was Vietti kann. Und der Wein ist mit gleichem Aufwand vom Weinberg bis zum Keller entstanden und...

  • 47,50 €

0,75 l (63,33 €/l)

  • 33137H
  • Lobenberg 93-94
    Winespectator 94
    Galloni 93
  • Trinkreife: 2020 - 2038

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Piemont, 2014 Italien Vietti

Barbaresco Masseria

Lobenberg: Total burgundische Nase. Unglaublich feine, ätherische, warme rote Frucht, unterlegt von feinstem Holz. Kirsche, rote Waldfrüchte. Ganz fein und trotzdem auch auf eine Art üppig. Delikat. Pikant. Trotzdem schmelzig. Wunderschöne Nase. Der Mund mit traumhaft schöner Säure...

  • 69,00 €

0,75 l (92,00 €/l)

  • 33382H
  • Lobenberg 95-97
    Galloni 94+
    Parker 93+
  • Trinkreife: 2020 - 2042

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Piemont, 2011 Italien Vietti

Barolo Rocche di Castiglione

Lobenberg: Biologisch-organische Weinbergsarbeit. Ultrakleine Erträge von unter 15 hl/ha durch mehrmalige grüne Lese. Beides zusammen ergibt immer eine sehr frühe Lese mir knackiger Säure bei zugleich hoher Reife und großer Fruchtsüße. Fermentiert mit der natürlichen Hefe, also...

  • 139,00 €

0,75 l (185,33 €/l)

  • 24692H
  • Lobenberg 96-97
    Gerstl 20
    Galloni 95
  • Trinkreife: 2018 - 2040

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Piemont, 2012 Italien Vietti

Barolo Rocche di Castiglione

Lobenberg: Biologisch-organische Weinbergsarbeit. Ultrakleine Erträge von unter 20 hl/ha durch mehrmalige grüne Lese. Beides zusammen ergibt immer eine sehr frühe Reife mir knackiger Säure bei zugleich hoher Fruchtsüße. Bei Vietti wie schon bei Voerzio kann man daher je nach Jahrgang früher...

  • 159,00 €

0,75 l (212,00 €/l)

  • 26904H
  • Lobenberg 96-99+
    Suckling 97
    Galloni 95+
  • Trinkreife: 2020 - 2045

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 1 - 10 von 18
Artikel pro Seite
Weinberg Vietti
Weinberg Vietti

Über Vietti

Vietti war es vorbehalten, den überhaupt ersten Barolo mit dem zusätzlichen Lagennamen zu versehen, eine Revolution. Die Weine hatten immer große Klasse und gehörten zu den besten der DOCG, die Weinbergsarbeit und Selektion war penibel und vorbildlich. Aber erst mit der Übernahme der Geschäfte durch Schwiegersohn Mario Cordero und des Ausbaus durch den Sohn Luca Currado und dem damit verbundenen teilweisen Einzug der Moderne (niedrigere Temperaturen für mehr Frucht, und Ausbau im gebrauchten Barrique und mittelgroßen Fässern zur Bändigung der Tannine) ist Vietti wirklich mit an der Spitze. Die Weine verkörpern fast ideal die Verbindung der Tradition von Tanninmonstern mit hoher Säure und der Moderne mit fruchtbetonten, offeneren und weicheren Eigenschaften. Grundlage der Qualitätsexplosion bei Vietti sind aber in erster Linie die immensen Veränderungen im Weinberg seit Luca die Verantwortung übernahm. Winzige Erträge, fast so extrem wie bei Roberto Voerzio, biologische Weinbergsarbeit, Dichtpflanzung, bei Vietti wird alles getan um die Stellung unter den Top-5 des Piemont zu festigen. Die Familie Vietti gilt auch als Pionier in Sachen Arneis. Vietti füllte als erstes Weingut Italiens rebsortenreine Arneis ab, und damit machte Vietti eine der individuellsten autochtonen Weißweintrauben Italiens groß.

Trotz Kauf bleibt es familiär

Auch wenn das seit 1873 bestehende Weingut 2016 an eine amerikanische Investoren-Familien verkauft wurde, bleibt es de facto ein Familienbetrieb der Extraklasse. Und es ändert sich auch die Struktur nicht. Luca Currado bleibt Weinmacher und Mario Cordero leitet weiterhin den Verkauf. Schon jetzt ist klar, Marios Söhne sind als Teil der Zukunft eingeplant, und Lucas Kinder werden sicher auch noch Teil dieser Erfolgsstory.

 

 

 

Holzfässer
Alte Rebstöcke
Barbera La Crena Rebstock
Fermentation der Maische
Weinberge
Weinberge