Inhalte werden geladen - Weinglas Animation

Im Portrait

Famille Perrin

Weinfeld, Weingut Perrin, Beaucastel bei blauem Himmel

Sie werden getrennt ausgebaut und erst danach assembliert. Grenache ist der Körper, Syrah der Muskel und Mourvedre, die den größten Anteil ausmacht, das Rückgrat. Beaucastel arbeitet schon seit langer Zeit biologisch organisch, auch alles zertifiziert, aber es wird nicht beworben. Die Weine des Hauses Perrin liegen immer unter den Top-Five in Chateauneuf.

Grenache ist der Körper, Syrah der Muskel und Mourvedre, die den größten Anteil ausmacht, das Rückgrat.

Der beste Cotes du Rhone, der Coudoulet, verfügt über Qualitäten, die manch einem Chateauneuf gut stünden. Auch im Weißweinbereich geht man bei Perrin eigene Wege. Der weiße Chateauneuf, und mehr noch das Kraftpaket Roussanne Vieilles Vignes gehören ohne Zweifel zu den großen Weißweinen der Welt. Zusätzlich zum Weingut Beaucastel hat die Familie Perrin noch weitere Güter in einigen herausragenden Gemeinden der Cotes du Rhone, wie Gigondas, der besten Appellation nach Chateauneuf selbst. Auch in Vinsobres erzeugt Perrin wohl den besten Wein der Appellation, aber auch in Tavel spielen sie in der ersten Liga. Sie wissen einfach, wie es geht, und beherrschen die Terroirs des Südens wie kaum eine andere Weinfamilie, alles was sie anfassen führen sie zu hoher Güte. Die Gebrüder Perrin haben insgesamt sieben Kinder, inzwischen arbeiten alle sieben in der ersten Reihe des Familienbetriebes. Die Fortschreibung der überragenden Stellung der Perrins scheint gesichert. Eine der legendären Weinfamilien Frankreichs.