Im Portrait

Haut Brion

Mit Jean Delmas konnte er einen der besten Önologen der Welt verpflichten. Delmas bevorzugt eine kurze und sehr warme Gärzeit und läßt dem Haut Brion anschließend bis zu 30 Monate Zeit, im Barrique zu reifen. Das Ergebnis ist ein Rotwein, der sich deutlich von anderen seiner Region unterscheidet, sehr frühreif und füllig wirkt und dennoch mehrere Jahrzehnte lagerfähig ist. Mit dem weißen Château Haut Brion beweist Delmas immer wieder sein Können auch auf diesem Gebiet: die Weine sind spektakulär reichhaltig, opulent und doch fein und delikat. Leider ist die Produktion sehr gering.