Joseph Phelps Vineyards

Joseph Phelps Vineyards

Als Joseph Phelps in den späten 60er Jahren mit einem der größten Bauunternehmen der USA den Zuschlag für den Bau der Souverain Winery (jetzt Rutherford Hill) bekam, verliebte er sich so sehr in das schöne Napa Valley, dass er im Jahre 1973 seinen Job an den Nagel hängte und eine 250 ha große Ranch in Spring Valley kaufte und mit der Anlage von Weinbergen begann.

Mehr erfahren

Rotwein, Californien, 2012 USA
Joseph Phelps Vineyards

Napa Valley Insignia

Lobenberg: Blauschwarz. Hocharomatische schwarze Beeren, dunkle Erde, schwarze Kirschen, süßes Cassis, fast wuchtig in der hohen Aromatik. Einer der größten Jahrgänge Kaliforniens, und so ist es kein Wunder, dass dieser Wein von Beginn...

  • 265,00 €

0,75 l (353,33 €/l)

  • 27069H
  • Lobenberg 97
  • Trinkreife: 2017 - 2037

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Californien, 2013 USA
Joseph Phelps Vineyards

Napa Valley Insignia

Lobenberg: Blauschwarz. Hocharomatische schwarze Beeren, dunkle Erde, schwarze Kirschen, süßes Cassis, fast wuchtig in der hohen Aromatik. Einer der größten Jahrgänge Kaliforniens, und so ist es kein Wunder, dass dieser Wein von Beginn...

  • 275,00 €

0,75 l (366,67 €/l)

  • 27070H
  • Lobenberg 99
  • Trinkreife: 2018 - 2038

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 1 - 2 von 2
Artikel pro Seite
Weingut
Das Weingut Joseph Phelps Vineyards

Über Joseph Phelps Vineyards

Schon 1974 wurden die ersten Syrah-Trauben geerntet und wenig später wurde der erste Jahrgang des inzwischen legendären Insignia produziert. Es war eine Zeit der beispiellosen Aktivität, Kreativität, des Einfallsreichtums, des Unternehmergeistes und der Risikobereitschaft. Fast vier Jahrzehnte später ist das Flaggschiff des Weinguts, der Insignia, als einer der weltweit großen und immer hoch bewerteten Weine schon legendär. Nachdem in Kalifornien ungeachtet von Standort und Boden viele Jahre nur das Klima als der wichtigste Faktor der Weinqualität gesehen wurde, hat man sich heute dem europäischen Vorbild des "Terroir" angenähert. Bei den Weinen von Joseph Phelps spielt das Terroir - also sowohl der Standort und Boden, aber auch Niederschläge, Entwässerung, Belichtung und Klima, die Hauptrolle.

Weinberge

Der "Geschmack des Terroir" zieht sich durch alle Weine, von dem eleganten, vielschichtigen Insignia aus Stags Leap und Rutherford Bench, bis zum aromatischen Viognier aus St. Helena. Um diese natürlich Note der Weine beizubehalten ist viel Aufwand und Pflege gefragt, bei Phelps bedeutet dies seit den frühen 1980er Jahren biologisch-dynamische Landwirtschaft. Nur so lässt sich nach Überzeugung der Entscheider hier die bestmögliche Wirkung für Gegenwart und Zukunft erzielen. Die heutigen Verantwortlichen sind Bill Phelps (Joe’s Sohn) als Präsident, Ashley Hepworth als Winzer und Philippe Pessereau in den Weinbergen. Sie haben die Visionen Joseph’s übernommen und kümmern sich mit der gleichen Hingabe und Liebe zum Detail und enormer Leidenschaft um alle Belange des Weinguts. Ashley fasst die Philosophie Joseph Phelps zusammen: "... die Kreation des besten Weins aus jedem Jahrgang und der perfekte Ausdruck des Terroir und der Schönheit der Weinberge in jeder einzelnen Flasche."

Weinberge
Terrasse mit Blick auf die Weinberge

Der "Geschmack des Terroir" zieht sich durch alle Weine