Riesling Zeltinger Sonnenuhr Auslese *** Weiße Kapsel trocken 2012

Markus Molitor

Riesling Zeltinger Sonnenuhr Auslese *** Weiße Kapsel trocken 2012

99–100
100
9
voll & rund, frische Säure, mineralisch
2
Riesling 100%
3
Lobenberg 99–100/100
5
Weißwein
gereift
12,5% Vol.
Trinkreife: 2014–2050
Verpackt in: 6er
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Markus Molitor, Haus Klosterberg, 54470 Bernkastel-Wehlen, DEUTSCHLAND


  • 89,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Riesling Zeltinger Sonnenuhr Auslese *** Weiße Kapsel trocken 2012

99–100
/100

Lobenberg: Ganztraubenanquetschung und Maischestandzeit, Abpressen auf der Korbpresse, was Standard hier im Haus ist. Vergärung zu 100% im großen Holzfass. Verbleib auf der Feinhefe und später dann  Batonnage. Spontanvergärung, der Ausbau im Holz ist ab dieser Qualitätsstufe obligatorisch hier. Schöne reife Rieslingaromen in der Nase, aber auch knackig frische Schiefermineralität. Sehr fokussierter Geradeauslauf. Im Mund ungeheurer Schmelz und betörende Cremigkeit. Eine trockene Auslese, die jedoch sicherlich so ausreichend Restzucker hat, dass die ohne Zweifel sehr hohe Säure perfekt gepuffert wird. Ein cremig schmalziger Wein mit unendlichem mineralischem Nachhall, grandios salziges Gesteinsbild dahinter. Ein fulminanter Tanz zwischen weißer Frucht, exotischen Einflüssen und sehr viel Zitrusaromen. Pinke Grapefruit, dazu Zitronengras und wieder leicht salziger und mineralischer Nachhall. Ein sehr erwachsener, großer Riesling, der in seiner Strukturiertheit aus dem klassischen Bereich großer Gewächse herausragt. Struktur und Definition ist es was ihn einzigartig macht. Ganz Großer Stoff! 99-100/100

Mein Winzer

Markus Molitor

Als der blutjunge Markus Molitor 1984 mit 20 Jahren das Weingut an der Mosel vom Vater übernahm, fing er praktisch bei Null an; ohne jede eigene Anbaufläche. Also harte Maloche auf gepachtetem Rebland. [...]

Zum Winzer
  • 89,00 €

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 118,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte