Laherte Freres

Champagne Les 7 - Solera - Extra Brut Flaschengärung

mineralisch
exotisch & aromatisch
unkonventionell
96–97+
100
2
Chardonnay 18%, Pinot Meunier 18%, Pinot Blanc 17%, Petit Meslier 15%, Pinot Noir 14%, Pinot Gris 10%, Arbanne 8%
5
weiß
Flaschengärung
Perlend
12,5% Vol.
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96–97+/100
Galloni: 94/100
Meininger: 93/100
Parker: 93/100
Falstaff: 93/100
6
Frankreich, Champagne
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Champagne Les 7 - Solera - Extra Brut Flaschengärung

96–97+
/100

Lobenberg: „Les 7“ steht für sieben Rebsorten, die alle auf einer Lehm-Kalk Parzelle stehen, die sich in Chavot befindet. Hier sind in absteigendem Anteil die 7 Rebsorten Chardonnay, Pinot Meunier, Pinot Blanc, Petit Meslier, Pinot Noir, Pinot Gris und Arbanne enthalten. Also eine Cuvée, die alle in der Champagne zugelassenen Rebsorten enthält! Diese fand die Familie in genau dieser Parzelle vor. Eine absolute Rarität und kleine Lehrstunde, was die Vielfalt der Champagne angeht. Die Grundweine werden beginnend mit dem Jahrgang 2005 im Solera-Verfahren vermählt, also so, wie sonst nur beim Sherry üblich. Es kommen jedes Jahr nach der Füllung ca 60% Jungwein zu den verbleibenden 40% Reserve hinzu. Im Glas ist ein hellgoldener Champagner, der nach Sahne, Feuerstein und Zitrusfrüchten riecht. Am Gaumen bleibt der Wein enorm expressiv und komplex. Sehr präzise, immer klar und strahlend. Auch weil er nicht von einer groben Perlage gebeutelt wird, sondern sehr ruhig am Gaumen ausklingt. Ganz fein, dabei aber ultra-markant. 96-97+/100

94
/100

Galloni über: Champagne Les 7 - Solera - Extra Brut Flaschengärung

-- Galloni: The NV Les 7 non-dosé (05-15), a blend of the seven grapes permitted in Champagne, is another super-distinctive wine in this lineup. Creamy, resonant and super-expressive, Les 7 is so intriguing. Hints of dried pear, mint, flowers and citrus open up with air, but Les 7 is a rare Champagne that engages all the senses with its captivating detail, textural richness and persistence. I loved it. This release is 60% 2015 and 40% reserve wines. The seven varieties are co-fermented, with blocked malolactic fermentation, and disgorged with no dosage. 94/100

93
/100

Meininger über: Champagne Les 7 - Solera - Extra Brut Flaschengärung

-- Meininger: Jugendliche Nase, orange Zitrusfrüchte, Heu, Quitte, Grüntee; he g, durchgängig weinig und komplex, rassiger Säurebiss in Verbin- dung mit tonig-mineralischer Textur. 93/100

93
/100

Parker über: Champagne Les 7 - Solera - Extra Brut Flaschengärung

-- Parker: Disgorged in February 2018 without dosage, the NV Extra-Brut Les 7 is based on the 2015 vintage, supplemented by 40% reserve wines from a solera established in 2005. The wine is showing superbly today, unwinding in the glass with aromas of citrus rind, Anjou pear, paraffin wax, pastry cream, peach and white flowers. Medium to full-bodied, racy and incisive, with an elegantly fleshy core of fruit that's complemented by a pillowy mousse, it's bright and precise while avoiding any austerity. The blend consists of 10% Fromenteau, 8% Arbanne, 14% Pinot Noir, 18% Chardonnay, 17% Pinot Blanc, 18% Pinot Meunier and 15% Petit Meslier, planted in 2003 as a field blend. 93/100

93
/100

Falstaff über: Champagne Les 7 - Solera - Extra Brut Flaschengärung

-- Falstaff: Als Solera aus Jahrgängen 2005–2013 komponiert, degorgiert Januar 2016. Sieben Sorten, u.a. Petit Meslier, Pinot Gris und Arbanne. Reifer, dezent tertiär angehauchter, würziger Duft, Kreuzkümmel, Kreide, altes Holz, salziger Gaumen, feines Mousseux, dicht und nervig, mineralisch, komplex würzig, fein ziseliert, idealtypisch frisch in der Reife, subtiler Wein. 93/100

Mein Winzer

Laherte Frères

Laherte besitzt Anlagen an der Côte de Blancs, im Vallée de la Marne und südlich von Epernay. Die beiden Brüder Thierry und Christian Laherte bewirtschaften winzige 10 Hektar, aus denen sie ihre hoch angesehenen und begehrten Champagner erzeugen.

Diesen Wein weiterempfehlen