Farbe
Perlend
Preis
LOB-Bewertung
Flaschengröße
Region
Unterregion
Rebsorte
Jahrgang
Bio
Trinkreif
Alkoholgehalt [% vol.]
Rotwein, Burgenland, 2012 Österreich Moric

Blaufränkisch Jagini Zagersdorf

Lobenberg: Ein grandioses Gemeinschaftsprojekt von Roland Velich und Hannes Schuster vom Weingut Rosi Schuster. Die Beiden haben die letzten alten Reben (3 Hektar) des Weinbaugebietes Zagersdorf vor der Rodung bewahrt. Vor 20 Jahren standen hier noch 120 Hektar Reben. Wahnsinnig...

  • 36,00 €

0,75 l (48,00 €/l)

  • 35418H
  • Lobenberg 95-96
    Suckling 95
  • Trinkreife: 2018 - 2036

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Burgenland, 2012 Österreich Moric

Blaufränkisch Alte Reben Neckenmarkt

Lobenberg: Im Gegensatz zum Lutzmannsburg schon die Nase deutliche kirschig, erst darunter kommen die Beeren, feinste Brombeere und ein wenig veredelnde Himbeere. Das ganze wird unterlegt von einer wunderbaren Wildkräuterwürze, aus der Küche schnuppert man Pilzragout. Der Mund ist satte...

  • 76,00 €

0,75 l (101,33 €/l)

  • 24839H
  • Lobenberg 96-98
    Falstaff 94-96
    Parker 94
  • Trinkreife: 2017 - 2037

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Burgenland, 2013 Österreich Moric

Blaufränkisch Alte Reben Neckenmarkt

Lobenberg: Im Gegensatz zum Lutzmannsburg schon die Nase deutliche kirschig, erst darunter kommen die Beeren, feinste Brombeere und ein wenig veredelnde Himbeere. Das ganze wird unterlegt von einer wunderbaren Wildkräuterwürze, aus der Küche schnuppert man Pilzragout. Der Mund ist satte...

  • 76,00 €

0,75 l (101,33 €/l)

  • 27904H
  • Lobenberg 96-98
    Parker 94+
  • Trinkreife: 2018 - 2038

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Burgenland, 2012 Österreich Moric

Blaufränkisch Alte Reben Lutzmannsburg

Lobenberg: Sehr einladende Aromatik. Hier dominieren schwarze Beere die Nase, Brombeere, Johannisbeere. Und dann betörende Veilchen-Töne. Nuancen von Süßholz und ein klitzekleiner Hauch von Vanille erkennbar, die eine leichte Süße in die Nase zaubern. Im Mund dichte, kompakte Frucht....

  • 76,00 €

0,75 l (101,33 €/l)

  • 24838H
  • Lobenberg 96-97
    Parker 95
    Falstaff 93-95
  • Trinkreife: 2017 - 2037

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Burgenland, 2013 Österreich Moric

Blaufränkisch Alte Reben Lutzmannsburg

Lobenberg: Sehr einladende Aromatik. Hier dominieren schwarze Beere die Nase, Brombeere, Johannisbeere. Und dann betörende Veilchen-Töne. Nuancen von Süßholz und ein klitzekleiner Hauch von Vanille erkennbar, die eine leichte Süße in die Nase zaubern. Im Mund dichte, kompakte Frucht....

  • 76,00 €

0,75 l (101,33 €/l)

  • 27903H
  • Lobenberg 96-97
    Parker 95+
    Winespectator 93
  • Trinkreife: 2018 - 2038

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Burgenland, 2015 Österreich Moric

Blaufränkisch Alte Reben Lutzmannsburg

Lobenberg: Sehr einladende Aromatik. Hier dominieren schwarze Beere die Nase, Brombeere, Johannisbeere. Und dann betörende Veilchen-Töne. Nuancen von Süßholz und ein klitzekleiner Hauch von Vanille erkennbar, die eine leichte Süße in die Nase zaubern. Im Mund dichte, kompakte Frucht....

  • 77,00 €

0,75 l (102,67 €/l)

  • 33598H
  • Lobenberg 96-97
    Parker 96
    Suckling 96
  • Trinkreife: 2020 - 2040

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Burgenland, 2017 Österreich Moric Hidden Treasures

HT Nr. 3 Villa Tolnay: Balaton - Ungarn

-- Winzer: Winzer: Die Villa Tolnay befindet sich am Nordufer des Plattensees, am Fuße des Csobanc Berges,mitten in einem Naturschutzgebiet. Das Weingut wurde 2004 vom Schweizer Philipp Oser gegründet und wurde seither stetig erweitert. Jahrmillionen alte Böden vulkanischen Ursprungs...

  • 14,80 €

0,75 l (19,73 €/l)

  • 35286H
  • Lobenberg 93-94
  • Trinkreife: 2019 - 2029

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Burgenland, 2016 Österreich Moric Hidden Treasures

HT Nr. 1 Homonna Attila: Tokaj Peres - Ungarn

-- Winzer: Winzer: Single Vineyard, Peres in the village Erdöbenye, situated in an average of 300 m high above sea level and facing south – southwest. The soil consists of decomposed rhyolite with kaolin. Homonna - It was also the time (1999) when Attila Homonna set his little...

  • 19,80 €

0,75 l

  • 35284H
  • Lobenberg 94-95
  • Trinkreife: 2018 - 2030

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Weißwein, Burgenland, 2017 Österreich Moric Hidden Treasures

HT Nr. 2 Kis Tamas: Somlo Nagy Somloi - Ungarn

-- Winzer: Winzer: 45% Hárslevelü from the southern part head trained system, 45% Furmint, southern and western part of the hill and 10 % Olaszrzing, old vineyard from the northern side. Bottled 4100 btls in may 2018. Size is 5,5 ha in 11 parcels (east, west, north, south facing...

  • 19,80 €

0,75 l (26,40 €/l)

  • 35285H
  • Lobenberg 94-95
  • Trinkreife: 2018 - 2030

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Burgenland, 2017 Österreich Moric Hidden Treasures

HT Nr. 4 Wachter Wiesler: Deutsch Schützen

Lieferbar ab KW 39 in 2019.

-- Winzer: Winzer: Das geologisches Ausgangsmaterial: Sedimente des Pannoniums (ca. 10 Mio Jahre alt). 40 jährige Stöcke in der nach Süden ausgerichteten Riede Weinberg, Seehöhe 280m, eisenhaltiger Lehm. Vergoren mit 20% ganzen Trauben im Bottich für 21 Tage, Säureabbau und Lagerung im...

  • 22,00 €

0,75 l

  • 35287H
  • Lobenberg 94-95
  • Trinkreife: 2020 - 2035

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Artikel 311 - 320 von 369
Artikel pro Seite

Weinland Österreich

Noch bevor die Wiederauferstehung des deutschen Rieslings begann, hatten sich in Österreich einige deutschsprachige Winzer in der Weinwelt den Ruf absoluter Weltklasse erarbeitet. Vielleicht ist das Jahr des Diethylenglykol-Skandals 1985, der Deutschland und Österreich betraf, als Startpunkt für ein neues Verständnis zu sehen.

Österreich erfindet sich neu

In diesem Jahr verpflichteten sich die Winzer der Vinea Wachau Nobilis Districtus (offizielle Bezeichnung der Wachau) zu einem, für österreichische Verhältnisse geradezu extrem rigidem Qualitätskonzept. Mit ihren phantastisch gehaltvollen, aber auch durch Finesse geprägten Grünen Veltlinern konnten sie den Skandal, an dem sie nicht den geringsten Anteil hatten, bald vergessen machen. Neben diesem Wein, der mittlerweile den Status eines nationalen Heiligtums erreicht haben sollte, ist der Riesling die zweite Vorzeigerebsorte der Wachau. Da die Durchschnittstemperatur hier ganz im Westen der österreichischen Weinbauregionen höher ist als in Deutschland, fallen die Rieslinge etwas kräftiger aus, halten aber dennoch ein herausragendes Gleichgewicht.

Österreich im
GUTE WEINE Blog

Österreich - Eine erstaunliche Reise zurück in die Zukunft…

Österreich – Eine erstaunliche Reise zurück in die Zukunft…

… oder der unaufhaltsame Aufstieg der Blaufränkisch zum autochthonen Superstar und zu einer der weltbesten Rotweinreben. Ich muss diesen Reise- und Verkostungsbericht chronologisch falsch herum beginnen. Das größte und revolutionärste Geschehen im Weinland Österreich ereignet sich nämlich im Burgenland, und da endete meine Reise. Roland Velich steht ja heute schon als Primus inter Pares der Blaufränkisch und des Burgenlandes im Focus (…) weiterlesen


In dieser Klasse haben die östlichen Weinbauregionen Österreichs (neben der Wachau sind hier vor allem noch das Krems- und Kamptal zu nennen) den Elsässern, die für diese Stilistik berühmt waren, ganz klar den Rang abgelaufen. Bald gesellte sich auch die Steiermark mit Ihren Sauvignon Blancs zu den Weltklassegebieten Österreichs, jetzt inzwischen ein potenzieller Konkurrent der berühmten Loireweine aus Pouilly Fumé und Sancerre.

„Die Stärke Österreichs ist die Vielfältigkeit. Egal ob Rot- Weiß- oder Süßwein. Für jede Kategorie gibt es starke Regionen“
– Heiner Lobenberg

Österreich steht aber seit einigen Jahren nicht nur für Weißwein. Der österreichische Weinboom, der schon weit über ein Jahrzehnt anhält, hat schon eine größere Zahl an angesagten Rotweinproduzenten von internationaler Klasse hervorgebracht. Wie viele der in der internationalen Presse oft genannten Spitzenwinzer sich in dieser Klasse behaupten können, wird die Zeit zeigen müssen. Sicher ist aber, dass die österreichischen Topwinzer ihren Rotweinen eine eigene Identität gegeben haben. Diese reintönig-fruchtigen und kraftvollen Spitzengewächse muten oft wie eine gelungene Mischung aus Bordeaux und Kalifornien an. Vor allem das Burgenland und die Weinbaugebiete rund um den Neusiedlersee haben in den letzten Jahren für Furore gesorgt. Die in Deutschland unter dem Namen Lemberger bekannte Rebsorte Blaufränkisch reift um den Leithaberg im nördlichen Burgenland, und um den Eisenberg im südlichen Burgenland, fast pinot-noir-haft schwarzkirschig mit viel Kraft und Mineralität nur hier zu echter Weltklasse. Die zugänglichere, oft merlothaft schwarzfruchtige und weiche, autochthone Sorte Zweigelt am Neusiedlersee betört durch wunderbaren Charme. So hat Österreich heute alles, was man als große Weinbaunation braucht: Weiß, Rot als auch Süß, das meiste autochthon und alles vom Feinsten!