Rotwein, Alicante und Cigales, 2016 Spanien Bodegas Artadi Alicante

El Seque 2016

Lobenberg: Biologische Weinbergsarbeit, Handlese, entrappt, spontan vergoren. Über ein Jahr Ausbau auf der Feinhefe im 500 Liter Tonneau. Kirschrot mit granatrotem Saum. Dichte würzige Waldbeerennase, Röstaromen, feine Holzstütze, Erde, Schokolade, schwarze und rote Kirschen, Tabak,...

  • 24,50 €

0,75 l (32,67 €/l)

  • 34368H
  • Lobenberg 93/100
    Suckling 94/100
    Parker 93+/100
  • Trinkreife: 2020 - 2034

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Alicante und Cigales, 2016 Spanien Bodegas Telmo Rodriguez Alicante/Cigales

Al Muvedre 2016

Lobenberg: Reiner Monastrell (Mourvedre). Sehr fruchtig und duftig und einfach nur lecker, eine wahre Charme-Offensive. 89-90/100

  • 5,35 €

0,75 l (7,13 €/l)

  • 33312H
  • Lobenberg 89-90/100
  • Trinkreife: 2017 - 2022

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Alicante und Cigales, 2016 Spanien Bodegas Telmo Rodriguez Alicante/Cigales

Vina 105 Cigales 2016

Lobenberg: Kirschrot, leuchtend. Schöne frische, direkte Frucht, viel Kirsche mit Veilchen, helle Pralinen. Lebhafter, vollfruchtiger Wein mit toller Würze und etwas Balsamico, hoher Eigenständigkeit und noch viel mehr Charme. 90/100

  • 7,00 €

0,75 l (9,33 €/l)

  • 33444H
  • Lobenberg 90/100
  • Trinkreife: 2018 - 2024

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Bierzo, 2016 Spanien Descendientes de J. Palacios

Petalos del Bierzo D.O. 2016

Lobenberg: Hauptsächlich Mencia, aber mit der Rarität Alicante Bouchet und weiteren autochthonen Rebsorten aus biodynamischem Anbau, Gemischter, uralter Satz. Spontanvergärung. Gewachsen auf Schiefer und Kalkstein. Klingt schon mal genial und spannend. Transparentes Rubinrot. Gewürze,...

  • 14,95 €

0,75 l (19,93 €/l)

  • 35593H
  • Lobenberg 93+/100
    Suckling 92/100
    Winespectator 92/100
  • Trinkreife: 2019 - 2031

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Calatayud, 2016 Spanien Bodegas Langa

Reyes de Aragón Cuvée Real 2016

Lobenberg: Schon die Nase verrät: Garnacha pur. Satte Schwarzkirsche und süßliche Brombeere. Perfekt arrangiert mit Zimt, Vanillenoten und dunkler Schokolade. Hinter allem schwingt immer ein Hauch von Likör. Im Mund schnörkellos und direkt, straight ahead und unverkennbar Garnacha. Aber...

  • 10,80 €

0,75 l (14,40 €/l)

  • 33416H
  • Lobenberg 90+/100
  • Trinkreife: 2018 - 2024

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Calatayud, 2016 Spanien Frontonio

Microcosmico Garnacha 2016

Lobenberg: Der Wein wird für 10 Monate in Beton und in einigen neutralen Eichenfässern ausgebaut. Weniger als 4000 Flaschen werden abgefüllt. Was für eine herrlich duftende Garnacha-Nase. Wunderbares Veilchen und saftig rote Kirsche sind im Vordergrund. Dahinter kommen noch Himbeere und...

  • 11,80 €

0,75 l (15,73 €/l)

  • 38932H
  • Lobenberg 90/100
  • Trinkreife: 2017 - 2031

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Costers del Segre, 2016 Spanien Castell d'Encus

Acusp 2016

Lobenberg: Die Weine von Castell d’Encus entstammen einer magisch schönen Landschaft an den katalanischen Pyrenäen. Die DO ist Costers del Segre, im Süden angrenzend liegt das Priorat und im Norden die Pyrenäen. Auf 850 bis 1300 Metern ü.M. sind die Weinberge überwiegend in...

  • 37,80 €

0,75 l (50,40 €/l)

  • 35975H
  • Lobenberg 95-96/100
    Parker 93+/100
  • Trinkreife: 2019 - 2032

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Galicien, 2016 Spanien Bodegas Telmo Rodriguez Ladeiras Do Xil

Galicien Gaba do Xil Mencia 2016

Lobenberg: Schöne Nase nach satten, frischen Erdbeeren und etwas Sauerkirschen. Im Mund ungeheuer klare Frucht, wieder hoch aromatische Erdbeere, daneben etwas Paprika, klare, kühle Aromen, mittlerer Körper und niedriger Alkoholgehalt. Leichter und frischer Fruchtgenuss pur, dabei so...

  • 9,95 €

0,75 l (13,27 €/l)

  • 36398H
  • Lobenberg 91/100
    Parker 91/100
  • Trinkreife: 2018 - 2024

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Galicien, 2016 Spanien Bodegas Telmo Rodriguez Ladeiras Do Xil

Valdeorras As Caborcas 2016

Lobenberg: Die kleinen Singlevineyards "As Caborcas" und "Falcoeira" liegen in einem Tal, direkt gegenüber, getrennt durch einenntiefen Einschnitt. As Caborcas liegt in nordwestlicher Exposition, und Falcoeira etwas verdreht genau in Südexposition. Beide auf Granit gelegen, beide direkt...

  • 45,00 €

0,75 l

  • 38957H
  • Lobenberg 97-98/100
    Parker 96/100
  • Trinkreife: 2021 - 2041

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Rotwein, Galicien, 2016 Spanien Bodegas Telmo Rodriguez Ladeiras Do Xil

Galicien Falcoeira A Capilla 2016

Lobenberg: Der Weinberg liegt direkt gegenüber von As Caborcas, also im gleichen Tal an der Grenze zur Ribera Sacra, alles auf Granit. Südexposition, ein halbes Hektar groß, uralte Reben in Terrassenform und extremer Steillage. Auch hier wurden in die Zwischenlücken neue amerikanische...

  • 45,00 €

0,75 l

  • 38959H
  • Lobenberg 96-98/100
    Parker 94/100
  • Trinkreife: 2020 - 2040

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Rotwein, Galicien, 2016 Spanien Bodegas Telmo Rodriguez Ladeiras Do Xil

O Diviso 2016

Lobenberg: Das ist einer von drei Einzellagenweinen Telmos aus Galicien. Sein drei winzigen Grand Crus aus der Region Valdeorras. Aber Valdeorras im vorderen Teil, direkt an der Ribera Sacra, dort wo beide Regionen noch identisch sind und komplett aus Granitböden bestehen, im weiteren...

  • 45,00 €

0,75 l

  • 38958H
  • Lobenberg 96-97/100
    Parker 96+/100
  • Trinkreife: 2021 - 2041

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Weißwein, Galicien, 2016 Spanien Bodegas Telmo Rodriguez Ladeiras Do Xil

Valdeorras Branco de Santa Cruz 2016

Lieferbar ab KW 44 in 2019.

Lobenberg: Bittermandel, weißes Steinobst, Birne, fein und schwebend mit leichter Holzstütze. Blütenhonig und provencalische Kräuter, sehr fein, ein Hauch Jasmin. Cremig feiner, durchaus üppiger Mund, wieder Bittermandel, auch Walnuss, feines Salz, Struktur und Körper zeigend, schmelzig...

  • 23,80 €

0,75 l (31,73 €/l)

  • 39807H
  • Lobenberg 93-94+/100
    Parker 93/100
    Suckling 95/100
  • Trinkreife: 2020 - 2030

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Jumilla und La Mancha, 2016 Spanien Casa Castillo

El Molar 2016

Lobenberg: Ungewöhnlich für Casa Castillo, Grenache aus Jumilla. Volltrauben-Vergärung mit Naturhefe, das erhält die Säure und gibt Mineralität, die zwei alkoholischen Rettungsanker für Grenache unter südlicher Sonne. Ausbau im gebrauchten 500-Liter-Tonneau. Das Ergebnis? Chateauneuf du...

  • 14,40 €

0,75 l (19,20 €/l)

  • 31216H
  • Lobenberg 92+/100
    Penin 93/100
    Parker 91/100
  • Trinkreife: 2018 - 2024

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Jumilla und La Mancha, 2016 Spanien Casa Castillo

Monastrell 2016

Lobenberg: Würzige, samtige Nase mit hoher Intensität, der Duft strömt nur so. Im Mund klare Dominanz schwarzer Beeren, butterweiches Tannin, viel Frucht, ein Hauch erdige Würze, ganz weich, füllig und samtig. Dennoch gute Frische zeigend. Ein molliger, aber nicht zu fetter Charmeur mit...

  • 9,50 €

0,75 l (12,67 €/l)

  • 31559H
  • Lobenberg 91/100
    Penin 92/100
    Parker 91+/100
  • Trinkreife: 2018 - 2022

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Jumilla und La Mancha, 2016 Spanien Casa Castillo

Vino de Finca 2016

-- Parker: There is a new middle-of-the-range red, above the Monastrell and below the single-vineyard wines, already in its second vintage with the 2016. This 2016 Vino de Finca comes from the oldest vineyard (from the grapes that used to go to the Monastrell) and also from different...

  • 13,90 €

0,75 l (18,53 €/l)

  • 35551H
  • Parker 92/100
    Suckling 91/100
  • Trinkreife: 2018 - 2030

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Jumilla und La Mancha, 2016 Spanien Casa Castillo

Pie Franco 2016

Lobenberg: Aus wurzelechten Reben (Pre-Phylloxera), eine seltene Rarität, biologisch bearbeitet. Sehr dunkles Rubinrot. Eine Duftorgie mit schwarzbeeriger Würze aber auch unerwartet viel roter Frucht, sogar Kirsche. Auch im Mund trotz erdiger Würze von der Mourvedre wieder viel frische,...

  • 59,00 €

0,75 l

  • 35550H
  • Lobenberg 96/100
  • Trinkreife: 2020 - 2040

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Rotwein, Jumilla und La Mancha, 2016 Spanien Casa Castillo

Pie Franco 2016

Lobenberg: Aus wurzelechten Reben (Pre-Phylloxera), eine seltene Rarität, biologisch bearbeitet. Sehr dunkles Rubinrot. Eine Duftorgie mit schwarzbeeriger Würze aber auch unerwartet viel roter Frucht, sogar Kirsche. Auch im Mund trotz erdiger Würze von der Mourvedre wieder viel frische,...

  • 119,50 €

1,5 l

  • 35568H
  • Lobenberg 96/100
  • Trinkreife: 2020 - 2040

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Weißwein, Malaga und Jerez, 2016 Spanien Equipo Navazos

Navazos Niepoort trocken 2016

Lieferbar ab KW 40 in 2019.

-- Parker: The pioneer of the unfortified, flor-aged white wines from the Jerez zone, the 2016 Navazos-Niepoort is a single-harvest Palomino now in its ninth vintage. This style of wines should soon be approved by the sherry appellation and will be able to carry their true origin on...

  • 18,50 €

0,75 l (24,67 €/l)

  • 40001H
  • Parker 93/100
  • Trinkreife: 2019 - 2035

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Weißwein, Mallorca, 2016 Spanien Mesquida Mora

Acrollam Blanc 2016

Lobenberg: acrollaM rollt Mallorca von hinten auf - buchstäblich. Der Wein zeigt sich strohgelb im Glas. Das Erste, was einem entgegenkommt, wenn man seine Nase ins Glas hält, ist Exotik. Wir haben Mango, Ananas, aber auch Aprikose, und Galia-Melone. Dahinter kommen weiche florale Noten...

  • 16,95 €

0,75 l (22,60 €/l)

  • 34275H
  • Lobenberg 93-94/100
  • Trinkreife: 2018 - 2027

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Mallorca, 2016 Spanien Mesquida Mora

Trispol Negre 2016

Lobenberg: Gereift für ein Jahr in einer Kombi aus neuen und gebrauchten französischen und amerikanischen Eichenfässern. Extrem dunkles Rubinrot. In der Nase leicht rauchig, Schwarz-Kirsche, Kirschlikör, Tabak und dunkle Schokolade mit einem Hauch Lakritze. Man wir tief ins Glas...

  • 19,80 €

0,75 l (26,40 €/l)

  • 34277H
  • Lobenberg 94+/100
    Parker 90/100
  • Trinkreife: 2018 - 2030

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Mallorca, 2016 Spanien Mesquida Mora

Sotil Negre 2016

Lobenberg: Himbeere und Erdbeere in der Nase mit einem erdigen Unterton, also so gar nicht dropsig, sondern wunderbar tief. Dazu leichte florale, kräutrige Anklänge und eine Spur Anis. Im Mund extrem feingewoben, mit spielerischer Leichtigkeit, von der Charakteristik ans Burgund...

  • 24,90 €

0,75 l (33,20 €/l)

  • 34278H
  • Lobenberg 94-95/100
  • Trinkreife: 2018 - 2028

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Mallorca, 2016 Spanien 4kilos

4 kilos 2016

Lobenberg: Der Hauptwein des Weingutes und ein echter Knaller. 80% Callet, 10% Fogoneu Mallorquin und 10% Manto-Negro. Dass die heimische Rebsorte Callet so einen Erfolg feiert, hat sie Francesc Grimalt zu verdanken. Einem der Mitbegründer und vormaligem Wegbereiter bei Anima Negra. Die...

  • 31,50 €

0,75 l

  • 32068H
  • Lobenberg 95/100
  • Trinkreife: 2019 - 2035

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Rotwein, Mallorca, 2016 Spanien Anima Negra

Son Negre 2016

Lobenberg: Eine absolute Rarität. Und etwas ganz besonderes. Der Wein stammt aus dem namensgebenden Gebiet Son Negre. Dort kämpft er mit schwierigen Bodenverhältnissen, sehr karg und mit hohem Mineralanteil. Der Boden kann das Wasser nur schwerlich speichern, außerdem wachsen zwischen...

  • 125,00 €

0,75 l

  • 35548H
  • Lobenberg 97+/100
  • Trinkreife: 2020 - 2036

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Rotwein, Montsant, 2016 Spanien Martin Freixa

Martin Freixa 2016

Lobenberg: Dieser Samsó, sprich Carignan, wächst an 50-70 Jahre alten Buschreben 270m über dem Meeresspiegel. Der Boden besteht aus Lehm und kalkhaltiger Erde. Er reift für 11 Monate in 300l Fässern französischer Eiche. Ein Wein, der die Ausgewogenheit in Flüssigkeit darstellt. Tolle,...

  • 14,95 €

0,75 l (19,93 €/l)

  • 34312H
  • Lobenberg 94-95/100
  • Trinkreife: 2019 - 2031

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Montsant, 2016 Spanien Celler Comunica

Comunica 2016

Lobenberg: Comunica 2016 ist eine Cuvee aus 45% Grenache, 45% Carignan und 10% Syrah. Die Trauben wachsen an bis zu 70 Jahre alten Rebstöcken auf Granitböden sowie Kalk-Lehm-Böden. Angepasst an das trockene mediterrane Klima der Region Montsant, wachsen die Reben hier in einer Höhe von...

  • 12,90 €

0,75 l (17,20 €/l)

  • 36096H
  • Lobenberg 92+/100
  • Trinkreife: 2019 - 2030

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Montsant, 2016 Spanien Celler Comunica

La Peluda 2016

Lobenberg: La Peluda ist ein leider sehr limitierter Wein aus einem sehr kleinen, alten Weinberg des Anwesens Mas d'en Cosme. Entlang des Randes eines trockenen Bachbettes, in dem ein hoher Anteil an blauem Schiefer vorherrscht, befinden sich einige wenige Buschweine von 80 Jahre bis...

  • 18,80 €

0,75 l (25,07 €/l)

  • 36097H
  • Lobenberg 94-95/100
  • Trinkreife: 2019 - 2035

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Weißwein, Penedes, 2016 Spanien Raventos i Blanc

Blanc de Blancs (Cava) Flaschengärung 2016

Lobenberg: Ein Blanc de Blancs aus Xarel.lo, Macabeo und etwas Parellada. Die Reben stammen aus dem Vinya del Llac, einer Lage mit rund 40 jährigen Reben. Das Degorgierdatum wird immer auf dem Rücklabel angegeben, die Mindestreifezeit auf der Hefe beträgt hier aber immer 18 Monate. Ein...

  • 18,80 €

0,75 l (25,07 €/l)

  • 33522H
  • Lobenberg 93-94/100
  • Trinkreife: 2018 - 2030

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rosé, Penedes, 2016 Spanien Raventos i Blanc

De Nit Rose (Cava) Flaschengärung 2016

Lobenberg: Ein Blend aus den drei klassischen Rebsorten Macabeo, Xarel.lo und Parellada mit einem Schuss Monastrell. Das liegt ganz blass rosa im Glas, ist mehr Weiß- als Roséschaumwein. Das Bouquet gibt ganz verlegen Himbeere, etwas Johannisbeere, grüne Birne und Granny Smith ab. Man...

  • 22,00 €

0,75 l (29,33 €/l)

  • 33523H
  • Lobenberg 95/100
  • Trinkreife: 2018 - 2030

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Alvaro Palacios

Camins del Priorat 2016

Lobenberg: Ein wunderbarer Einstiegswein. In der Nase dominieren Heidelbeere und dezente Himbeere, dazu eine leicht süßliche Würze und auch sehr weiche und florale Aromen (das Etikett lässt grüßen). Im Mund samtseidige Struktur, allerfeinste Tannine. Ist sofort präsent und herrlich...

  • 16,50 €

0,75 l (22,00 €/l)

  • 30974H
  • Lobenberg 91-92/100
    Suckling 91/100
    Penin 91/100
  • Trinkreife: 2017 - 2023

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Nur noch 2 Artikel verfügbar
Weißwein, Priorat, 2016 Spanien Terroir al Limit

Terroir Historic Blanc 2016

Lobenberg: Das ist die neue Einstiegslinie von Dominik Huber. Eine Cuvée aus überwiegend Garnacha Blanca und etwas Macabeo und Pedro Ximenez. Bei Terroir al Limit hat man natürlich keinen austauschbaren Weißwein im Glas, sondern eine Visitenkarte des Hausstils. Spontane Vergärung,...

  • 17,70 €

0,75 l (23,60 €/l)

  • 32162H
  • Lobenberg 92+/100
    Parker 91+/100
    Gerstl 17/20
  • Trinkreife: 2017 - 2024

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rosé, Priorat, 2016 Spanien Terroir al Limit

Roc d'Aubaga Rosato 2016

Lobenberg: Es ist ganz einfach mit diesem Wein. Dominik Hubers Rosato zählt neben Gourt de Mautens Rosé und Sylvain Patailles Pinot-Rosé zu den besten dieser Kategorie. Denn er glänzt durch die Abwesenheit kitschiger Fruchtaromen. Das ist ein hoch anspruchsvoller Rosé, der ein genialer...

  • 39,50 €

0,75 l (52,67 €/l)

  • 32155H
  • Lobenberg 95+/100
    Suckling 95/100
  • Trinkreife: 2017 - 2030

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Terroir al Limit

Terroir Historic Negre 2016

Lobenberg: Das ist die neue Einstiegslinie von Dominik Huber. Eine Cuvée aus überwiegend Carinena und etwas Garnacha. Bei Terroir al Limit hat man natürlich keinen austauschbaren Rotwein im Glas, sondern eine Visitenkarte des Hausstils. Spontane Vergärung, Ausbau im Beton. Das ergibt...

  • 17,70 €

0,75 l (23,60 €/l)

  • 32159H
  • Lobenberg 92+/100
    Parker 92/100
    Gerstl 17+/20
  • Trinkreife: 2018 - 2023

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Nur noch 4 Artikel verfügbar
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Terroir al Limit

Torroja Vi de la Vila 2016

Lobenberg: So schmeckt Priorat aus hoch gelegenen Parzellen. Diese Blend aus Grenache und Carignan stammt aus verschiedenen Weinparzellen aus Torroja. Dominik Huber wäre nicht einer der Rising-Stars des Priorats, wenn er kein Herzblut in seine Basis stecken würde. Und so hat man hier...

  • 29,50 €

0,75 l (39,33 €/l)

  • 32156H
  • Lobenberg 93-94+/100
    Parker 93/100
    Gerstl 18+/20
  • Trinkreife: 2017 - 2031

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Weißwein, Priorat, 2016 Spanien Bodegas Mas Alta

Artigas Blanco 2016

Lobenberg: Schon im Nasenbild bemerkenswert viel Rasse andeutend: Grapefruit, Zitrone und mineralische Anklänge. Wirkt hier bereits wie eine Mischung aus Riesling Großes Gewächs und Chateauneuf-du-Pape blanc. Kein Wunder, so ist doch Michel Tardieu der ungekrönte Meister der weißen...

  • 24,95 €

0,75 l (33,27 €/l)

  • 33456H
  • Lobenberg 94-95/100
    Penin 93/100
  • Trinkreife: 2018 - 2032

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Bodegas Mas Alta

Els Pics 2016

Lobenberg: Das neue Einstiegswunder aus dem Priorat. Eigentlich ist es nicht möglich. Eines der besten und erfolgreichsten Weingüter dieser elitären Region ist in der Lage uns einen neuen und extrem preiswerten Wein anzubieten, gekeltert aus seinen jüngeren Reben und ergänzt um die...

  • 14,95 €

0,75 l (19,93 €/l)

  • 33458H
  • Lobenberg 92/100
    Penin 90/100
  • Trinkreife: 2018 - 2025

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Bodegas Mas Alta

Artigas 2016

Lobenberg: Lobenberg:Artigas ist ein Tal. Beide Seiten sind Bestandteil vom Artigas. Ungefähr 20 Hektar. Die eine Hälfte ist Kalkstein und Lehm, Südostexposition. Alles in Terrassenform. 80% Garnacha, 10% Cabernet Sauvignon und 10% Carignan. Die gegenüberliegende Seite, auch 10 Hektar,...

  • 19,95 €

0,75 l (26,60 €/l)

  • 36019H
  • Lobenberg 94+/100
    Jeb Dunnuck 93/100
  • Trinkreife: 2019 - 2036

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Weißwein, Priorat, 2016 Spanien Nin-Ortiz

Selma de Nin Blanco Penedes 2016

Lobenberg: Der Selma stammt aus einem 750 Meter hoch gelegenen Weinberg in Alt-Penedès, der Boden ist Lehm über purem Kalkstein. Die Bodenbearbeitung findet bei Nin-Ortiz aus tiefer Überzeugung zertifiziert biodynamisch und nach allen Regeln der Kunst statt. Schließlich hat Ester Nin...

  • 64,90 €

0,75 l (86,53 €/l)

  • 36154H
  • Lobenberg 97-98+/100
  • Trinkreife: 2020 - 240

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Nin-Ortiz

Planetes de Nin Garnatxes en Amphora 2016

Lobenberg: Der Wein stammt aus der Einzellage Finca les Planetes, gegenüber dem Heimatort des Weingutes Porrera gelegen. Hier stehen Jüngere und bis zu über 80-jährige Reben von Garnacha und Carinyena - in diese Cuvee gehen aber nur 100% Garnacha. Finca les Planetes ist nach Osten...

  • 24,00 €

0,75 l (32,00 €/l)

  • 36152H
  • Lobenberg 93-94/100
    Parker 92/100
  • Trinkreife: 2019 - 2031

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Nin-Ortiz

Planetes de Nin 2016

Lobenberg: Der Wein stammt aus der Einzellage Finca les Planetes, gegenüber dem Heimatort des Weingutes Porrera gelegen. Hier stehen jüngere und bis zu über 80-jährige Reben von Garnacha und Carinyena separat und zum Teil im Mischsatz und als Buschwein zusammen. Finca les Planetes ist...

  • 33,00 €

0,75 l (44,00 €/l)

  • 36168H
  • Lobenberg 96+/100
    Parker 95+/100
  • Trinkreife: 2020 - 2037

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Nin-Ortiz

Nit de Nin - Mas d'en Cacador 2016

Lobenberg: Seit dem Jahr 2003 produziert die Familie Nin-Ortiz aus einer der absoluten Top-Lagen der Gemeinde Porrera den Mas d’en Caçador. Porrera liegt im Südwesten des Priorats und ist auch die Heimatstadt der Familie Nin-Ortiz. Die fast 100 jährigen Carinena, Garnacha und Garnacha...

  • 79,00 €

0,75 l (105,33 €/l)

  • 36165H
  • Lobenberg 99-100/100
    Jeb Dunnuck 96/100
    Parker 98/100
  • Trinkreife: 2022 - 2045

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Nin-Ortiz

Nit de Nin - Coma d'en Romeu 2016

Lobenberg: Die Familie Nin-Ortiz hatte schon seit längerer Zeit Teile dieses uralten Weinberges bewirtschaftet, natürlich wie immer strikt biodynamisch, die Traubenmenge war allerdings immer zu wenig, um diesen Wein singulär auszubauen. Coma d’en Romeu ist eine warme, nach Süden...

  • 129,00 €

0,75 l (172,00 €/l)

  • 36166H
  • Lobenberg 99-100/100
    Parker 99/100
  • Trinkreife: 2020 - 2042

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Weißwein, Priorat, 2016 Spanien Bodegas Mas Alta

La Solana Alta 2016

Lobenberg: Eine ganz kleine Parzelle mit Kalkstein, Lehm und Sand als Untergrund. Der Anteil des aktiven Kalksteins ist allerdings sehr hoch, wodurch letztlich auch die Expression des Weins bestimmt wird. Die Rebsorten sind Garnacha Blanca und Carignan Blanc, eine Rebsorte, die...

  • 38,00 €

0,75 l (50,67 €/l)

  • 36261H
  • Lobenberg 96-97/100
  • Trinkreife: 2024 - 2056

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Clos I Terrasses

Laurel 2016

Lobenberg: Daphne Glorian von Clos i Terrasses ist eine akribische Qualitätsfanatikerin, die ihre 10 Hektar Weinberge wie ihre Westentasche kennt. Ihre beiden Weine Laurel und Clos Erasmus entstehen aus verschiedenen Parzellen in Hochlagen. Steile Hänge und Terrassenlagen, die alle...

  • 35,00 €

0,75 l (46,67 €/l)

  • 36451H
  • Lobenberg 95/100
    Jeb Dunnuck 95/100
  • Trinkreife: 2020 - 2035

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Clos I Terrasses

Clos Erasmus 2016

Lobenberg: Der Clos Erasmus ist ein legendärer Wein, natürlich nur auf Zuteilung zu bekommen. Er war von Anfang an ein Teil der neuen Welle im Priorat, der Modernisierung dieses zwischenzeitlich etwas eingestaubten Stils. Heute steht Clos i Terrasses mit seinem Flaggschiff zusammen mit...

  • 249,00 €

0,75 l

  • 36452H
  • Lobenberg 98-100/100
    Parker 95-99/100
    Jeb Dunnuck 99/100
  • Trinkreife: 2019 - 2035

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Alvaro Palacios

Les Terrasses 2016

Lobenberg: Wow, der hat schon deutlich mehr Wumms als der Einstiegswein. Eine voluminöse Rauchigkeit umgibt rote und schwarze Kirsche. Dazu Anklänge von Waldbeeren und Lorbeere. Unfassbar betörend. Das bleibt im Mund. Zu der dichten Frucht kommt rotes, gegrilltes Fleisch im...

  • 28,90 €

0,75 l (38,53 €/l)

  • 36506H
  • Lobenberg 93+/100
    Penin 94/100
    Parker 92-94/100
  • Trinkreife: 2019 - 2027

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Bodegas Mas Alta

La Basseta 2016

Lobenberg: Typische Priorat-Nase, klare Dominanz der alten Garnacha mit ungeheuer gradlinigem Druck. Feine Würze von der Carignan daneben, sehr wuchtige und duftige Nase. Ungeheuer präsent im Mund, eine wahre Fruchtexplosion, würzige Carignan, dann eine klare und vom typischen...

  • 54,00 €

0,75 l (72,00 €/l)

  • 38183H
  • Lobenberg 97-98/100
  • Trinkreife: 2023 - 2051

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Bodegas Mas Alta

La Creu Alta 2016

Lobenberg: La Creu Alta ist eine auf inzwischen 5000 Stöcke angewachsene Dichtpflanzung. Ungefähr 50% mit Serine bepflanzt. Die ist die Ursprungssorte der Syrah, oder auch genannt Petit Syrah. Und die andere Hälfte besteht aus Carignan. Die 50% Serine stehen in Terassen, die Carignan...

  • 88,50 €

0,75 l (118,00 €/l)

  • 38184H
  • Lobenberg 100/100
  • Trinkreife: 2024 - 2056

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Clos Mogador

Com Tu 2016

Lobenberg: Wir haben hier einen reinsortigen Garnacha aus der DO Montsant, ein Projekt von René Barbier von Clos Mogador und einem seiner Söhne, der auch gleichzeitig Kellermeister bei Clos Mogador ist. Der Rebberg liegt in 550 bis 600 Metern Höhe auf Kalkstein und weißem Lehm mit hohen...

  • 34,90 €

0,75 l (46,53 €/l)

  • 39293H
  • Lobenberg 95/100
    Parker 94-96/100
  • Trinkreife: 2021 - 2035

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Clos Mogador

Clos Mogador 2016

Lobenberg: Dieser Weinberg ist ein eindrucksvolles Amphitheater, umringt von bis zu 1200 Meter hohen Gebirgszügen. Am Fuß der Lage mäandert sich der Fluss Siurana durch die karge Landschaft und spendet etwas Feuchtigkeit durch Morgentau. Fasziniert von diesem Ort, machte René Barbier es...

  • 69,00 €

0,75 l (92,00 €/l)

  • 39290H
  • Lobenberg 98/100
    Parker 98/100
  • Trinkreife: 2022 - 2042

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Rotwein, Priorat, 2016 Spanien Clos Mogador

Manyetes 2016

Lobenberg: Manyetes wurde von Clos Mogador Gründer René Barbier ein paar Jahre nach diesem entdeckt und wird seitdem von ihm kultiviert. Diese Lage ist in manchen Jahren so brütend heiß, mit extremer Exposition und sehr trockenen, steinigen Böden, sodass hier quasi nichts wächst. Außer...

  • 69,00 €

0,75 l (92,00 €/l)

  • 39292H
  • Lobenberg 97/100
    Parker 96+/100
  • Trinkreife: 2022 - 2042

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Artikel 1 - 50 von 86
Artikel pro Seite

Weinland Spanien

Wie seine Nationalmannschaft – „La Furia Roja“ – spielen auch die Weine Spaniens in Rot ganz groß auf. Sie gehören zu den besten Rotweinen der Welt, besonders dank der sagenhaften Tempranillo-Rebe. Lassen Sie sich entführen in das Land der Cavas und Bodegas.

Spaniens Weißweine

Aromatisch schöne Unikate kommen aus dem äußersten Nordwesten, aus Rias Baixas bei Santiago de Compostella. Die Albarino von Pazo de Senorans kann sogar große Klasse erreichen, die etwas tiefer anzusiedelnde Godello-Traube ist bei trockenem Ausbau sehr aromatisch und frisch mit schönem Bittermandelton. Sie erinnert dabei ein wenig an Tocai Friulano. In Rueda gibt es knackig frische, aromatisch interessante Weine, die in den besten Fällen an eine Cuvee von Sauvignon Blanc und Riesling erinnern – überragende Gastronomie – und Zechweine für jede Gelegenheit. Verdejo und Viura sind die Hauptrebsorten in Rueda und Telmo Rodriguez unternimmt mit seinem auf Verdejo basierenden „Transistor“ den Versuch, auch in Rueda die Oberklasse zu etablieren.

Spanien im
GUTE WEINE Blog

Rohne 2018

Rioja: Verkostungsbesuch
von Heiner Lobenberg

Ich besuche auf dieser Stippvisite nur meine persönlichen Freunde. Telmo und Amaia Rodriguez und dazu Pablo Eguzkiza, ihr kongenialer Önologe und Weinbergsmanager. (…) weiterlesen


Die Viura war zu Beginn und bis zur guten Mitte des letzten Jahrhunderts die Rebsorte der ganz großen und extrem langlebigen (50 Jahre!) Reservas von Murrieta und Riscal aus der Rioja, aber dann erlahmte scheinbar die Nachfrage und das Interesse der Erzeuger. Erst seit kurzer Zeit hat Artadi, einer der Spitzenwinzer Spaniens, aus uralten Viura-Reben und bester Lage, wieder einen Wein in diesem Stil gemacht. Der Wein wird trotz winziger Mengen qualitativ und zeitlich eine große Zukunft haben! Die Bodegas Remelluri in der Rioja Alavesa begründete unter ihrem genialen Regisseur Telmo Rodriguez Ende der 80er Jahre einen auf Rhone-Rebsorten basierenden, sehr raren und langlebigen Weißwein, der heute vielfach als bester Weißwein Spaniens angesehen wird.

Die Rotweine Spaniens

Jetzt zum Kern, zu den Rotweinen Spaniens: La Mancha, Jumilla, Penedes, Cigales und einige andere Regionen haben durchaus den einen oder anderen hervorragenden Wein, spielen aber in Summe keine Rolle in der Oberliga. Alicante ist bekannt für seinen unglaublich schmackhaften Monastrell. Ein Synonym für die Mourvedre, die im französischen Bandol und an der Rhone Weltklasse erreicht. In Alicante kommt sie aber über das Stadium extrem leckerer, dunkler, samtiger Weine mit überragendem Preis-Qualitäts-Verhältnis nicht hinaus. Bierzo kann durch das Engagement Alvaro Palacios mit der Rebe Menzia zur Weltklasse werden.

Navarra ist Garnacha-Land (in Frankreich heißt die Traube Grenache!). Nicht auf dem Level des Priorat oder der Süd-Rhone, aber wie für Alicante gilt auch hier: Ungeheuer lecker, sehr zugänglich, saftig und für diese Qualität unglaublich preiswert. Das oberhalb Barcelonas in extremer Bergwelt gelegene Gebiet Priorat spielt aber sehr wohl im Reigen der weltweit besten Grenache. Spanier und Franzosen sind nicht ganz einig über die ursprüngliche Herkunft der Rebsorte, wahrscheinlich ist es eben doch Spanien. Und so autochthon, urwüchsig sind dann auch die Weine der Steillagen des Priorat.

Das hat schon Hochgebirgscharakter! Diese Grenache ist deutlich schwärzer und tanninreicher als alles, was aus Chateauneuf kommt: erdiger, wilder, mehr Teer und Goudron. Manchmal an Barolo erinnernd oder an argentinische, schwarze Malbec, dabei immer warme, schmelzig saftige Frucht zeigend, aber immer auch Kraft ohne Ende.

Die Tempranillo-Rebe

Und jetzt zu Spaniens Stolz! Eine der besten und edelsten Rebsorten der Welt ist ohne Zweifel die Tempranillo. Autochthon von der iberischen Halbinsel kommend, bringt sie nur hier Weltklasse-Ergebnisse. Aber die dann ziemlich häufig, die 100 Punkte der besten internationalen Weinverkoster sind fast jedes Jahr sicher. Das Terroir und Klima scheint bei diesem Sensibelchen sehr wichtig zu sein (wie auch bei der Nebbiolo und Pinot Noir), denn die ganz großen Tempranillos kommen aus dem Norden Spaniens, auf ähnlichem Breitengrad und wachsen immer in extremen Tag-Nacht-Temperaturunterschieden (Große Höhenlagen!). Das erhält die Frische der immens tanninreichen, schwarzfruchtigen, extrem beerigen, voluminösen und samtigen Weine. Alle drei Top-Gebiete (Rioja, Ribera, Toro) der Tempranillo sind Weltklasse, aber mit sehr eigenem Charakter, Typizität und Ausprägung.

Rioja – Urmutter
der Tempranillo

Die Rioja ist der Ursprung der großen Weine Spaniens und die Urmutter der Tempranillo. Viele Höhenlagen, aber nicht so extrem wie die zwei anderen Gebiete. Kalte, nasse Winter, auch da nie extrem, später, an Deutschland erinnernder Frühling, heißer, aber nicht kochender Sommer, milder Spätherbst, fast immer ein „Indian summer“. Das klimatisch ausgewogendste Weingebiet Spaniens und zugleich eine der schönsten Weinregionen der Welt überhaupt. Hier ist die wahre Finesse und Eleganz zu Hause, die berstende Frucht wird perfekt zivilisiert und bringt kraftvolle und doch immer seidige Traumweine hervor.

Das Gebiet teilt sich in das eher einfache Weine hervorbringende Rioja Baja, die Region der historischen Weingüter des jahrhundertealten, oxydativen Stils der Rioja Alta und in das heute für höchste Qualität stehende, höchstgelegene Rioja Alavesa, mit seinen Steillagen. Es ist extrem, wild, Natur pur und wunderschön. Nur dieser Teil kann mit den auf Hügeln liegenden, überaus niedlichen, verträumten Dörfern mit der Schönheit und pitoresken Art des Barolo-Tals des Piemont konkurrieren. Die besten Weine sind wie aus Margaux, Saint Julien und manchmal Saint Emilion. Sehr oft schon biologische Weinbergsarbeit, ganz schonende Kellerarbeit, oft perfekte Symbiose der traditionellen Erkenntnisse mit der Moderne. Nicht ohne Grund zählen Telmo Rodriguez, Juan Carlos de Lacalle von Artadi und die Eguren-Familie nicht nur zur Top-Ten Spaniens, sie sind auch weltweit in der absoluten Spitzengruppe. Die Weine aus der Rioja zeigen nicht nur unerhört große Klasse, sondern auch die hohe Kunst der Zivilisation!

Ribera del Duero – Qualität dank extremem Klima

Gut 100 km West-Südwest, auf der riesigen Hochebene nördlich von Madrid, liegt in über 1000 Meter Höhe das Weingebiet Ribera del Duero. Das Herz der Edelleute und Könige von Castilla y Leon mit den Traumstädten Burgos und Valladolid in der Nähe. Keine große Weinhistorie, erst Vega Sicilia begründete in den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts den großen Ruf der Weine mit ihrer Ansiedlung direkt am Rio Duero. Nachtfrost bis April oder sogar Mai, kühle Nächte auch im Sommer, wieder Nachtfrost ab Oktober, aber tagsüber 50 Grad im Sommer. Ein extremes Klima, ähnlich dem in Toro. Die Trauben werden, wenn sie denn die Blüte in der Frostperiode überlebt haben, in der Nacht im natürlichen Kühlschrank komplett runtergekühlt und dann tagsüber fast gekocht. Und so ist der Wein dann auch: Gekochte Blaubeere, satte Schwarzkirsche, Teer, butterweiche Tanninmassen, immens, überwältigend. Hier wird gezeigt, was so alles in einer Beere stecken kann, ohne Ribera del Duero und Toro würde man das gar nicht für möglich halten. Das ist mindestens so extrem wie Grenache aus dem Priorat oder Malbec aus Cahors oder Argentinien. Auf Bordeaux übersetzt ist das eine Turbo-Power-Version von Pomerol. Ob man letztlich diesen heftigen Stil, der sich aber zu 100 % aus der Natur, dem Terroir und dem Klima ergibt, genauso schätzt wie die zivilisierten, seidigen Finessewunder aus der Rioja, muss jeder für sich beantworten. Schwer beeindruckt sein wird aber sicher jeder!

Toro – Wein-Super-
star der Zukunft

Fehlt noch 50 Kilometer weiter westlich (bei Zamorra, nördlich von Salamanca) die Region Toro, der kommende Superstar der Weinwelt. Extremes Klima und Höhe wie in der Ribera, aber anderes Terroir, mehr Hügel und Berge, dazu viel Kalk und manchmal Sand mit Kies. Nur hier ist auf sandigen Höhenlagen (der Sand und die Trockenheit sind das Geheimnis!) die ultrarare, wurzelechte Tempranillo beheimatet, uralte Reben von weit über hundert Jahren und auch vor zwanzig Jahren gepflanzte Reben. Die biologisch arbeitende Hacienda Terra d’Uro und ihr portugiesischer Berater Cristiano van Zeller sind da diesbezüglich ganz vorne.

Hier in Toro wird schon seit Jahrhunderten Wein (nur Tempranillo) angebaut, nur keiner wusste es oder publizierte es. Toro wurde erst durch das Weingut Numanthia und die extrem hohen Pressebewertungen überregional richtig bekannt. Jenes Numanthia, das bis vor wenigen Jahren der in Rioja beheimateten Familie Eguren gehörte, bis sie es dann sehr clever teuer an den LVMH-Konzern verkaufte. Ihr neues Weingut Teso la Monja hat noch ältere und bessere Weinberge, zum Teil wurzelecht, die Weine sind so immens, dass Numanthia nun nicht mehr zu den drei besten Erzeugern gehört. Zusammen mit Telmo Rodriguez und der oben genannten Hacienda Terra d’Uro bildet Teso la Monja die qualitative Speerspitze Toros. Die Weine sind trotz der in Bezug auf Beerigkeit und immenser Frucht großen Ähnlichkeit mit Ribera del Duero doch auch anders, erdiger, würziger, dunkler und noch massiver. Weniger Blaubeere, mehr Teer, maskuliner, versammelter und irgendwie viel, viel biodynamische Natur. Ich bin mir sicher, die Weine des Toro werden in den nächsten Jahrzehnten zusammen mit dem argentinischen Mendoza bei internationalen Bewertungen häufiger als alle anderen Weinanbaugebiete der Welt die Höchstzahl von 100 Punkten erreichen.