Von HEINER LOBENBERG

Gut Hermannsberg gegen den Rest der Welt

DIE Verkostung

Am Mittwoch, den 24. August, kam es zu einer legendären Degustation. Gut Hermannsberg versus »Best of the World«

Nachdem es im Jahr 2021 eine sensationelle Verkostung des GGs Hermannsberg gegen Bâtard Montrachet gab, ist die Vergleichsprobe in 2022 etwas breiter aufgestellt. Weingut Hermannsberg gegen große ausgewählte Weißweine der Welt. Das Frühjahr 2017 war frostig an der Nahe aber der Rest des Jahres war dann perfekt, ein ganz großes und frisches Jahr zugleich, anders und etwas fruchtstärker und frischer, aber auf fast dem gleichen Ausnahmelevel wie 2016! Das gilt aber wohl für ganz Europa.

GHB Probe

Das ist echter Anspruch

Flight 1

Cru regional - Cru Village - Ortswein

Flight 1

Absolut ambitioniert: 2 Weine der Region Nahe und des Ortes (2. Wein der Großen Gewächse) gegen extrem renommierte Namen und Regionalweine. Aber die Top of the Top! Das ist echter Anspruch. 

2017 Domaine Roulot Bourgogne Blanc
Sehr spezielles Holz, grün und Säure und Vanille zugleich. Grüner Aprikosenkern und grüne unreife Avocado im Mund, leichte Chillischärfe. Marille, Quark und Reneklode, sehr eigenwillig, reduktiv. Ich liebe den Wein aber seh typisch Roulot. 93/100

2017 Domaine Coche-Dury
Bourgogne Chardonnay
Intensives Holz, unreif und grün. Reduktiv. Grünes weißes und oranges Kernobst, Schärfe, Säure, mehr Coche Dury und spezielles Holz als Chardonnay. 94+/100

2017 Hermannsberg vom Vulkan
Sehr feine und florale Nase, süße weiße Blüten, viel Kräuter, Kamille. Frischer Mund, Phenolik, Menthol, scharfe Minze, Länge. Zitronengras, weiße und rote Johannisbeere. Reif und etwas grün und reduktiv zugleich. 93/100

2017 Hermannsberg vom Schiefer
Elegant und fein, staubiger Schiefer nach Regen, nasser Feuerstein, Limette, Kumquatt. Zitrusfrüchte mit Orangenzesten und roter Stein. Braucht Zeit, fast groß, etwas reduktiv, minimal unreif und tannic, sehr Riesling. 94/100

GHB Aussicht

Sehr eigen, sehr Marsanne und sehr Rhone! Groß.

Flight 2

Grandes Cuvées

Flight 2

Ein noch ambitionierterer Flight, mutig: Die Creme de la Creme aus Bordeaux und von der Rhone gegen einen Village aus Burgund und einen Blend dreier Terroirs 1er Cru der Nahe. 

2017 Domaine Jean-Louis Chave Hermitage
Grüne chili-scharfe Vanille und nasser Feuerstein in der Nase. Süßes Zitronengras. Süßer Marillen-Birnen-Mund mit Phenolik, Stein und süßem Salz, extrem charmant und steinig und scharf zugleich. Süße weiße Frucht im salzig scharfen langen steinigen Nachhall. Sehr eigen, sehr Marsanne und sehr Rhone! Groß. 99/100

2017 Château Haut-Brion Grand Cru
Nasses Gras und nasser Putzlappen zugleich. Limetten und süße Mandarine, gelbe Renekloden, viel Stein. Kumquat und saure gelbe Frucht im Mund, Schärfe und Salz. Etwas unsauber, aber hochintensiv, tannic, Curry, Jod, Safran, spannend, lang. Lebt über seine extreme Eigenwilligkeit, sehr spannend. 97/100

2017 Domaine Raveneau Chablis 
Vanille, weiße süße Blüten, Butterscotch, Karamelle, Kräuter. Unstimmiger süßer Mund. Mandarine, gelbe Frucht, süße Karamelle, langweilig und zu breit trotz steinig scharfem Nachhall. 91/100

2017 Gut Hermannsberg Steinterrassen
Aus drei Lagen und Terroirs. Diverse provenzalische Kräuter im Mund, etwas Holz, feine Eleganz. Moderater Zitrusfrucht-Mund. Fein und lang, aber auch etwas zu stimmig. Steiniger langer Zesten-Nachhall. Nicht groß aber harmonisch stimmig. 94+/100

Verkostung 2022

Im frischeren und vordergründig fruchtigeren Jahr 2017 ganz klar ein Topwert. 

Flight 3

Montrachet und Hermannsberg

Flight 3

»Große Lage« gegen »übergroße Lage« aus dem Burgund, die teuerste Lage der Welt. Puh,  Das ist mutig, aber es zeigt den Anspruch…

2017 Domaine Jacques Prieur Montrachet Grand Cru
Vanille, Holz, weiße Blüten, weißer Pfirsich, Williamsbirne. Druckvoll fleischiger Mund, etwas kalifornisch breit und fett, Jasmin und süßer weißer Pfirsich. Guter langer steiniger Nachhall, da liegt sein wahres Wesen, er braucht noch ewig. Wenn man nicht wüsste…reine Potenzialwertung 97-98/100

2017 Domaine Etienne Sauzet Montrachet Grand Cru
Gelbe Blüten und gelbe Wiesenblumen nebst Aprikose und Nektarine und Orangenzesten, alles in Vanillesoße. Süße gelbe Frucht im Mund, etwas Mango und Maracuja, lecker. Bei offenem Mund stellt sich eine fast dramatische Steinigkeit ein, weißer Pfeffer mit weißem Pfirsich und weißen Blüten, Das steht für Minuten, ganz großer Wein für ein langes Leben. Potenzial für 99-100/100

2017 Gut Hermannsberg Hermannsberg GG Reserve
Leichte Holznase mit zarten weißen und orangen Blüten, unsüße Mandarine mit Kumquat und Orchideen. Orange, Reneklode, Zitronengras, Mirabelle und Zitronengras im Mund. Toller Stein und Schiefer im salzig eleganten Mund, weißer Pfirsich. Sehr harmonisch und frisch zugleich. In 5 Jahren wird er famos und elegant in Perfektion sein. Ob er den eher supereleganten mineralisch unfruchtigen Highflyer 2016 erreichen kann, wage ich zu bezweifeln, aber im frischeren und vordergründig fruchtigeren Jahr 2017 ganz klar ein Topwert. Aber als Reserve im Gegensatz zu 2016 irgendwo zwischen den direkteren GGs von Dönnhoff und den Unikaten von Kühn hängen geblieben. 95-97/100

Aussicht Hermannsberg

Minutenlanger steiniger und doch auch charmanter Nachhall.

Flight 4

Corton-Charlemagne und Kupfergrube

Flight 4

Mystischer weißer Corton-Berg gegen Kupfergrube. Tja, das ist Anspruch und keineswegs vermessen…

2017 Domaine Bonneau du Martray, Corton-Charlemagne Grand Cru
Traumnase nach weißen Blüten und weißem Pfirsich und etwas Jasmin. Sahnig! Darunter Feuerstein und etwas jodige Reduktion. Minimal Safran, Kumquat, Salz, Walnuss. Cremig gelb- und weißfruchtiger Steinobst Mund, hohe Eleganz, superbe salzig-steinige Finesse. Eine große frische Freude mit genialer Länge. 99/100

2017 Domaine Henri Boillot, Corton-Charlemagne Grand Cru
Wiesenblumen in der Nase, pfeffrige Schärfe, Chili, Aprikose und Bitterorange. Mandeln. Frischer Mund, Stein, Salz, Chili, Renekloden, Orangenzesten. Passt gut, ohne ganz groß zu sein, dafür ist er zu holprig und etwas rustikal. 96-97/100

2017 Pierre Millemann, Corton-Charlemagne Grand Cru
Feine sahnige Nase, Nüsse, Kimchi, etwas Fenchel und süße gelbe Blüten. Viel Power im Bitterorangen-Mund, Phenolik, spannend mit nassem Feuerstein und säurebeladenem Salz unterlegt. Etwas tannic, Gut aber keine wirkliche Größe. 95/100

2017 Hermannsberg, Kupfergrube GG Reserve
Sehr fein und balancierte Blütennase, Orangenzesten. Im Mund rote und weiße Johannisbeere, Säurebeladene Reneklode, Limetten in Puderzucker, sehr schick. Passt alles gut zusammen, der Wein kann dem Anspruch gerecht werden. Minutenlanger steiniger und doch auch charmanter Nachhall. 98/100

Im Überblick

Große Harmonie aus vielen Gegensätzen

Flight 5

Die Reifeprüfung

Flight 5

Aus meiner Sicht ein Flight mit klarer Siegerchance für die GG. 2013 war riesig an der Nahe und bei Hermannsberg.

1993 Domaine Bonneau du Martray, Corton Charlemagne Grand Cru
Geniale Nase! Zwar tertiär, aber tolle Frische! Stein, Kimchi, immer noch Holz, nasser Stein, geröstete Nüsse. Bitterorange, Grandiose Tiefe. Immens lang und dicht im Mund, Orangen- und Zitronenzesten, Kumquat, Safran, Jod. Lange steinige Mineralität, immer noch etwas reduktiv. Perfekter Zustand right now! 99/100

2013 Gut Hermannsberg, Hermannsberg GG
Süße, leicht petrolige, Quittennase, süße gelbe Pflaumen, zuckrige Orangen, viel reifer berauschender Druck in der Nase. Fast an eine Spätlese denken lassend. Leckere petrolig süßer Bitterorangenmund, erstaunlich reif nebst phenoligem Druck und großer Steinfracht. Lang und beeindrucken und unikathafter Powerwein mit hoher Reife und genialer Frische und satter Mineralität zugleich. Große Harmonie aus vielen Gegensätzen, multikomplex. 100/100

2013 Gut Hermannsberg, Kupfergrube GG
Karamelle mit Quitte und Orange. Frischer, fast etwas schlanker Mund, Kimchi, Jod, Orangenzesten, gelbe Wiesenblumen, Nüsse. Nicht so komplex und vielschichtig wie der Hermannsberg, monogamer. Aber spannend. 97/100

Kupfergrube 2013
94+
/100

Gut Hermannsberg

Nahe

f

Riesling, trocken

z

fruchtbetont
exotisch & aromatisch

a

Lobenberg: 94+/100

Suckling: 93/100

93–94
/100

Gut Hermannsberg

Nahe

f

Riesling, trocken

z

frische Säure
fruchtbetont

a

Lobenberg: 93–94/100

Suckling: 94/100

94+
/100

Gut Hermannsberg

Nahe

f

Riesling, trocken

z

frische Säure
mineralisch

a

Lobenberg: 94+/100

Suckling: 94/100

97–100
/100

Gut Hermannsberg

Nahe

f

Riesling, trocken

z

fruchtbetont
mineralisch

a

Lobenberg: 97–100/100

Suckling: 97/100

98–100
/100

Limitiert

Riesling Kupfergrube Reserve Großes Gewächs

Gut Hermannsberg

Nahe

f

Riesling, trocken

z

mineralisch

a

Lobenberg: 98–100/100

Suckling: 98/100

Gut Hermannsberg

Gut Hermannsberg

Im Jahr 1901 gründete der preußische Staat die Domäne und erwarb die ersten Flächen: steiles, zerklüftetes und felsiges Gelände inklusive einer ehemaligen Kupferschürfung.

Jean Louis Chave

Jean Louis Chave

Die Familie Chave erzeugt bereits seit sechshundert Jahren Hermitage und zählt zweifelsohne zu den besten Weinproduzenten der Welt. Die Weine der jetzigen Generation, Vater Gerard und Sohn Jean Louis, sind Kultweine erster Güte, ungemein rar und schwer zu finden.

Haut Brion

Winzer

Haut Brion

Haut Brion

Château Haut Brion ist im Besitz der amerikanischen Familie Dillon. Seit dem Jahre 2001 ist Prinz Robert von Luxemburg, ein Urenkel Dillons, für die Leitung des Châteaus verantwortlich. Mit Jean Delmas konnte er einen der besten Önologen der Welt verpflichten. Delmas bevorzugt eine kurze und sehr warme Gärzeit...

Heiner Lobenberg

Heiner Lobenberg

Heiner ist der Gründer und Chef von Lobenbergs Gute Weine. Als Jäger und Sammler und Wein-Trüffelschwein ist sein Ziel, den Kunden die beste und interessanteste Weinauswahl in Deutschland zu bieten. In seinem Blog erzählt er interessante und schöne Geschichten von großartigen Weinen und Winzern.

Neuste Beiträge

Toskana Grand Tour 2022 Teil 3

Toskana Grand Tour 2022 Teil 3

Die an der Adriaküste Italiens gelegenen Regionen Abruzzen und Marken sind im Vergleich zur benachbarten Touristenhochburg der Toskana...

Toskana Grand Tour 2022 Teil 2

Toskana Grand Tour 2022 Teil 2

Das pittoreske Städtchen Montalcino, südlich von Chianti, ist ein klassischer Anlaufpunkt für die schönsten Aussichten der Toskana. Von...

Toskana Grand Tour 2022

Toskana Grand Tour 2022

Im Sommer sind Elias Schlichting und ich gemeinsam in die Toskana gereist, um 34 unserer Winzerpartner zu besuchen und ihre neuen...

Reisebericht Österreich 2022

Reisebericht Österreich 2022

»Fahrt nach Österreich!« Ich wurde einfach geflasht und jede meiner Erwartung, die durchaus hoch gewesen sind, übertroffen. Ich war...