Es gibt inmitten der von Marken besetzten Wein­berge auch kleine, überaus ambitionierte Winzer.

Beliebte Weine aus der Champagne

Moussé Fils

Champagne

f

Chardonnay 100%

z

mineralisch
fruchtbetont
exotisch & aromatisch

a

Lobenberg 94/100

Champagne Anecdote Blanc de Blancs Flaschengärung
  • 38,50 €

Suenen

Champagne

f

Chardonnay 100%

z

unkonventionell
niedrige Säure
mineralisch

a

Lobenberg 93+/100

Champagne Oiry Blanc de Blancs Grand Cru  Extra Brut Flaschengärung
  • 42,80 €

Suenen

Champagne

f

Chardonnay 100%

z

voll & rund
unkonventionell
mineralisch

a

Lobenberg 94–95/100

Champagne C+C Blanc de Blancs Grand Cru Extra Brut Flaschengärung
  • 49,00 €

De Sousa

Champagne

f

Chardonnay 100%

z

mineralisch
fruchtbetont

a

Lobenberg 94–95/100

Champagne Blanc de Blancs Grand Cru  Extra Brut Reserve Flaschengärung
  • 44,00 €

De Sousa

Champagne

f

Chardonnay 100%

z

exotisch & aromatisch
mineralisch
unkonventionell

a

Lobenberg 96/100

Cuvée des Caudalies Blanc de Blancs Extra Brut Flaschengärung
  • 59,00 €

De Sousa

Champagne

f

Cuvée

a

Lobenberg 97/100

t

Trinkreif: 2019–2030

Cuvée des Caudalies Rosé Brut Flaschengärung
  • 88,00 €

Rene Geoffroy

Champagne

f

Cuvée

z

frische Säure
fruchtbetont
leicht & frisch

a

Lobenberg 94/100

Champagne Expression 1er Cru Brut Flaschengärung
  • 34,50 €

Rene Geoffroy

Champagne

f

Pinot Noir 100%

a

Lobenberg 94/100

Champagne Rose de Saignee 1er Cru Brut Flaschengärung
  • 46,50 €

Jacquesson

Champagne

f

Cuvée

z

fruchtbetont
mineralisch
voll & rund

a

Lobenberg 93–94+/100

Champagne Extra Brut Cuvee 742 Flaschengärung
  • 118,00 €

Moussé Fils

Champagne

f

Cuvée

z

voll & rund
niedrige Säure
mineralisch

a

Lobenberg 94/100

Champagne L’Extra Or Dégorgement Tardif Extra Brut Flaschengärung
  • 36,50 €
Artikel 1 - 10 von 184
Artikel pro Seite

Weinregion Champagne

Die Champagne ist ein Rebenmeer mit einer deutlichen Dominanz der großen Brands. Gleichbleibend gut aber auch langweilig bringen die Moets, Pommerys und Veuves dieser Welt der großen Marken und Konzerne jedes Jahr Unmengen prickelnder Träume mit genialem Marketing unter das Volk.

Hhampagne- Landschaft und Gebäude

DER BUNTE FLECKENTEPPICH DER CHAMPAGNE

Die Cote des Blancs um Avize und Les Mesnil ist die qualitative Hoch­burg der Chardonnay, hier wachsen die besten Weißweinreben der Cham­pagne auf dem dafür besten Terroir, auf Kreide. Die Stars unter den Winzern jenseits der oft über­teuerten Marken heißen Agrapart, Gimonnet, Thienot, Suenen und Robert Moncuit. Elegantere Tropfen als diese Weine der Cote Blancs gibt es nicht in der Champagne und wohl auch nicht in der Welt. Jacquesson und Laherte aus der Region um Epernay und Dizy stehen für die perfekte Balance der Rebsorten.

»Alles passt, immer!«

Das Epizen­trum der Pinot Noir, das beste Dorf für kraftvolle Träume, ist Bouzy, perfektes Kalksteinterroir. Bollinger, Krug u. a. stehen beispielhaft für die renom­mierten Marken. Jean Francois Clouet steht als kleiner Winzer für große und bezahlbare Klasse. Das ist cremig kraftvolle Champagne. Mousse, Franck Pascal, Francois Bedel und Salmon sind die Geheimtips vom westlichen Teil der Berge von Reims bis ins Vallée de la Marne. Pinot Meunier ist die hoch­indi­viduelle Antwort dieser überaus eigenständigen Kleinst­winzer. Hier und außerhalb des Mainstreams liegt vielleicht die Zukunft der Champagne.

Champagner -Weinberge

WINZERCHAMPAGNER IM KOMMEN

Der Markt wächst, Asien sei es gedankt. Die Fläche und Menge der Champagne wächst langsamer, der Name ist geschützt, die Quali­tät ordentlich, das Image und Marketing sind genial, die Erfolgs­story geht sicher weiter. Aber à la Asterix gibt es inmitten der von Marken bestzten Gebiete zwei kleine Dörfer, die Wider­stand leisten, unbesiegt, unbeugsam. Avize ist die qualitative Hochburg der Chardonnay, hier wachsen die besten Weißweinreben der Cham­pagne auf dem dafür besten Terroir, auf Kreide. Die Stars sind so renommierte Namen wie Se­losse, Roederer, Jacquesson und Thienot, elegantere Tropfen als die Weine von Avize gibt es nicht in der Champagne. Aber es gibt es inmitten der von Marken besetzten Weinberge auch kleine, überaus ambitionierte Winzer, die Widerstand leisten, unbesiegt, unbeugsam.

»Es gibt es, inmitten von Marken besetzten Weinbergen auch kleine, überaus ambitionierte Winzer.«
Champagner - Weinanbau, Weinlese

Kleine Exkursion in die Champagne

Wann immer ich erzähle, dass Champagner zu meinen Lieblingsweinen gehört, sehe ich meinen Gesprächspartnern an, was sie denken: "Klar, der Herr Sommelier mag's eben nobel." Dabei ist das totaler Quatsch. Champagner ist für mich einer der technisch interessantesten Weine weltweit. Keine andere Appellation hat ein dickeres Regelwerk, mehr Vorschriften und Regulierungen. Hinzu kommt, dass nirgendwo sonst die Verlockung größer ist, als Winzer seine Trauben einfach zu verkaufen, anstatt sich den Tücken der Herstellung zu ergeben. Wer also macht -neben den großen Häusern- eigenen Champagner? Perfektionisten, Freaks, Idealisten, allesamt charakterstarke Winzer, und das merkt man den modernen Stilistiken auch an. Das gibt es in anderen Regionen der Weinwelt zwar auch, aber meiner Meinung nach selten in so hoher Dichte wie in der Champagne.


Unterwegs in der Champagne Teil I

Ich war letztens unterwegs in der Champagne. Im ersten Teil des Zweiteilers besuche ich Françoise Bedel in Crouttes-sur-Marnes, Salmon in Chaumuzy, Moussé Fils in Cuisles und Suenen in Cramant. Welche Eindrücke ich dabei gesammelt, welche Erfahrungen ich gemacht und welche leckeren Weine ich getrunken habe, erzähle ich Ihnen in Teil I von „Unterwegs in der Champagne“.