Enthaltene Weine

  • Langhe Nebbiolo Ginestrino
  • Langhe Freisa
  • Barbera d'Alba Tre Vigne
  • Dolcetto d'Alba Vignavillej
  • Dolcetto d'Alba Priavino
  • Claré J.C. Langhe Nebbiolo
Heiner Lobenberg

Das sagt Lobenberg zu diesem Weinpaket

Die eigentlichen Stars des Piemonts sind neben Barolo und Barbaresco die Rotweine, die jeden Tag Spaß ins Glas bringen und als Wein-Chamäleons die perfekten Essensbegleiter sind.

Dolcetto, die »kleine Süße« ist die gastronomische Rebsorte des Piemonts schlechthin, denn die Weine sind nicht nur mit saftiger Frucht, sondern auch mit grandioser Frische ausgestattet. Damit sind sie perfekte Partner von Antipasti bis hin zur Pasta mit Ragout und außerdem auch eine super Möglichkeit, Einblick in die Stilistik der exklusivsten Winzer des Piemonts zu erhalten. Barbera ist die meistangebaute Rebsorte der Region, und stilistisch gibt es eine unglaubliche Bandbreite an Geschmacksrichtungen. Die besten, wie dieser »Tre Vigne« von Vietti, stellen ihre Barolo-Herkunft, in cremig reichhaltige Kirschfrucht gepackt, perfekt dar.Langhe Nebbiolo sind sozusagen »Baby Barolo«, und damit früher zugänglich als die Top-Lagenweine. Ich habe den Claré von Vajra in dieses Paket gepackt, weil ich unbedingt möchte, dass Sie diesen Spaßwein erleben und kennen lernen. Er ist zart und duftig und dabei eine echt schräge Entdeckung! Conterno-Fantino bietet das Gegenstück dazu und mit seiner Power ist er der perfekte Einstieg in die Welt der Barolo. In diesem Schlemmerpaket darf die Freisa von Cavallotto nicht fehlen. Ein autochthones Unikat von einem der in meinen Augen grandiosesten Winzer des Piemonts.