Vosne Romanee 1er Cru Les Suchots 2017

Domaine Jean Grivot

Vosne Romanee 1er Cru Les Suchots 2017

97–99
100
9
seidig & aromatisch, frische Säure, strukturiert
2
Pinot Noir 100%
3
Lobenberg 97–99/100
Gerstl 20/20
Galloni 93–95/100
5
Rotwein
barrique
13,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2060
Verpackt in: 12er
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Domaine Jean Grivot, 6, rue de la Croix-Rameau, 21700 Vosne-Romanee, FRANKREICH


  • 255,00 €

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Nur noch 7 Flaschen verfügbar
lobenberg

Lobenberg über:Vosne Romanee 1er Cru Les Suchots 2017

97–99
/100

Lobenberg: Alle Weine bei Grivot stammen aus eigenen Weinbergen. Die Weinbergsarbeit ist biologisch. Strenge Sortiermaßnahmen sorgen für extrem sauberes Lesegut. Der Ausbau erfolgt in der Regel über 18 Monate in Fässern aus Allier-Eiche, der Neuholzanteil ist eher moderat, in der Regel maximal ein Drittel. Die Vinifikation wird je nach Jahrgang leicht angepasst, immer mit vorsichtiger Schwefelung von Beginn an, um ungewollte Weinbergshefen zu unterdrücken und die Kellerhefe zu begünstigen. Gefüllt wird ungeschönt und unfiltriert unter Berücksichtigung der optimalen Mondphasen. Alle Weine bei Grivot werden zu 100% entrappt. Das ist eine Besonderheit dieses Weingutes, hier wird nie mit Ganztrauben gearbeitet und alles spontanvergoren auf nahezu 0 Gramm Restzucker. Zuvor gibt es eine 3 bis 5 tägige Kaltmazeration nach der Entrappung mit unverletzten Beeren schon im eigentlichen Gärständer. Die kalt am morgen gelesenen Weine kommen so kalt rein, dass der Gärbeginn im kalten Keller automatisch einige Tage in Anspruch nimmt. Ganz klar fruchtdominiert, wie alles hier, komplett entrappt mit einer sehr schonenden Vorgehensweise und einer Maschine „state oft he art“. Diese Tage der Kaltmazeration lösen in den Beeren bereits gewisse Prozesse aus, Hefen und Bakterien arbeiten und das gibt final dann sicherlich einen Kick in Richtung dieser Frische. Obwohl die Weine keine Rappen enthalten weisen sie durchaus dieselbe Frische wie diese auf. Les Suchots ist der Gegenspieler von Aux Brulées und Les Beaumonts. Die 3 Superstars hinter den Grands Crus. Es gibt nicht wenig Protagonisten, die Suchots für den besten Premier Cru in Vosne-Romanée halten. Vielleicht nicht ganz so tänzelnd wie Beaumonts, dafür aber erhabender, größer, näher am Grand Cru. Immens voll und reich im Mund, so viel Druck. Der erste Wein, bei dem das Tannin richtig zuschlägt. Es ist zwar fein und geschliffen, aber es kommt in solch ungeheuren Massen. Die Frucht ist unglaublich dicht, der Wein haut einem richtiggehend in die Fresse. Mundfüllend, mit rollender Zunge und einem für Minuten belegten Gaumen ob dieser Intensität und Spannung. Salzige Kalksteinigkeit kämpft mit roter und schwarzer Kirsche um die Krone. Lang, lang, lang und intensiv, voller Spannung und Vibration. Das ist kein tänzelndes Weinchen, das ist auch kein Wein, den man mit Anfängern trinken sollte, dafür ist die Intensität einfach zu hoch. Aber es ist ein Wein zum Träumen. Eine Flasche für einen Abend, mit zwei schönen bauchigen Gläsern am Kamin, und man kann den ganzen Abend schnüffeln und genießen. Super-Stoff! 97-99/100

Gerstl

Gerstl über:Vosne Romanee 1er Cru Les Suchots 2017

20
/20

-- Gerstl: Das ist ein fast übersinnliches Weinparfüm, wir sind ja schon lange im 7. Weinhimmel, und doch habe ich den Eindruck, hier nochmals eine Stufe höher zu sein, das ist so etwas von superedel, was hier meine Nase verwöhnt. Diese unglaubliche Süsse raubt mir den Verstand, selbstverständlich kommt sie nur in Verbindung mit der idealen Säurestruktur so wunderbar zum Tragen, das ist so etwas von genial, beeindruckt zutiefst, dieses beinahe übersinnliche Spiel der Aromen, diese monumentale Kraft so unglaublich verspielt vorgetragen, das ist reiner Hochgenuss, ein beinahe ausserirdisches Weinmonument und doch kommt er völlig natürlich, beinahe schlicht daher, eine beeindruckende Persönlichkeit. 20/20

Galloni

Galloni über:Vosne Romanee 1er Cru Les Suchots 2017

93–95
/100

-- Galloni: The 2017 Vosne-Romanée Les Suchots 1er Cru already conveys a sense of completeness on the focused nose; black plum, sous-bois, hints of graphite and sea spray all lend complexity. The medium-bodied palate of sappy red berry fruit is quite spicy and lively. Touches of brown spice and clove lend more complexity to the very persistent finish. This is a superb offering from Grivot this year. 93-95/100

Mein Winzer

Domaine Jean Grivot

Diese kleine 15 Hektar-Domäne mitten in Vosne-Romannée, direkt vis à vis von der befreundeten Domaine de la Romanée Conti, besitzt so ziemlich die besten Premier Cru und Grand Cru Lagen. Von Suchot Vosne-Romannée über Beaumont, Échezeaux, Richebourg – alles vorhanden. Aber auch der normale Vosne-Romannée ist großes Kino. […]

Zum Winzer
  • 255,00 €
Nur noch 7 Flaschen verfügbar

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 340,00 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte