Domaine d'Angerville

Volnay 1er Cru Clos des Ducs 2017

Volnay 1er Cru Clos des Ducs 2017
StilStil
frische Säure
seidig & aromatisch
strukturiert
RebsorteRebsorte
Pinot Noir 100%
BewertungBewertung
Lobenberg 98-100/100
Pirmin Bilger 20/20
Gerstl 20/20
Galloni 94-96/100
WeinWein
Rotwein
barrique
13,5% Vol.
Trinkreife: 2025 - 2053
Verpackt in: 3er OHK
LageLage
Frankreich
Burgund
Cote d'Or
Allergene
Sulfite

  • 385,00 €

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

1,5 l · 38922H

256,67 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Nur noch 2 Artikel verfügbar

Lieferbar ab KW 03 in 2020.


Alle Weine von Domaine d'Angerville

Abfüller - Domaine d'Angerville, Volnay, 21190 Meursault, FRANKREICH


Lobenberg

Lobenberg über:
Volnay 1er Cru Clos des Ducs 2017

98-100/100
Lobenberg: Nachweislich seit dem 16. Jahrhundert befindet sich dieser Clos im Besitz dieser ehemaligen Domaine der Herzöge des Burgunds. Die Maßeinheit für Weinbergsfläche wurde damals im Burgund in „ouvrée“ angegeben. Man sagte, dass ein Winzer etwa 52 ouvrée an einem Tag alleine bearbeiten kann. Das entspricht einer Fläche von etwas mehr als 2 Hektar und ist exakt die Größe des Clos des Ducs, der damals dieser traditionellen Maßeinheit entsprechend angelegt wurde. Der Boden ist stark kalkhaltig, steinig, karg, eher tiefgründig und sehr tonig von weißem Mergel. Die perfekte Süd-Ost-Ausrichtung garantiert eine ideale Sonnenscheindauer, und der sehr steile Hang ergiebt eine sehr gute Drainage. Seit Jahrhunderten in jeder Hinsicht eine absolute Spitzenlage und der unbestrittene König von Volnay. Das ist DER Weltklasse-Wein aus diesem Örtchen und sicherlich zusammen mit den Corton Grands Crus das beste, was das südliche Burgund an Pinot Noirs vorzuweisen hat. Aber eben von der Stilistik total anders als jeder Corton. Wir sind hier ultrafein und trotzdem haben wir viel Kraft. Hier ist die Faust im Samthandschuh, komplett ausgekleidet von Samt und Seide. Darunter aber liegt eine unglaubliche Länge und ein Potenzial für viele Jahrzehnte. Während ich den zuvor probierten Champans trotz seiner Größe rustikaler fand als diesen Clos des Ducs, sind wir hier in einer unendlichen Feinheit. Wir haben die feine Schärfe eines Taillepieds, die Wucht und die Kraft eines Champans – alles in einem Wein. Und natürlich haben wir hier von aufgelöstem Kirschkern bis hin zur Kirsche, Schwarzkirsche, Sauerkirsche alle Facetten. Auch ein bisschen Himbeere und Holunder. Zeigt große Komplexität und Kraft, aber die Kraft kommt komplett in Seide verpackt. Der 2017er hat nicht ganz die massive und tanninreiche Größe des zuvor probierten 16er Clos des Ducs, der wahrscheinlich unter Alterungsgesichtspunkten das Beste ist was d’Angerville je erzeugt hat. Aber ein ganz großer Wein ist 2017 allemal, das wird ein Riese mit Frucht und Charme. 98-100/100
Pirmin Bilger

Pirmin Bilger über:
Volnay 1er Cru Clos des Ducs 2017

20/20
-- Pirmin Bilger: Obwohl ich es gar nicht für möglich halten kann, vereint der Clos des Ducs auf wundersame Weise alle Highlights der zuvor probierten 1er Crus in einem Wein. Hier strahlt perfekte reife Frucht aus dem Glas, Tiefgang, zarte Mineralität, feinste Kräuternuancen und noble floarle Komponenten. Alles wirkt unheimlich tänzerisch leicht und ist doch so unglaublich intesiv und wuchtig. Ein Elexier aus unendlich köstlich süsslichem Fruchtgeschmack zeigt sich beim Antrunk und weicht nach und nach einer Frische, welche auch diese zarten Kräuteraromatik mit sich bringt. Zum Abgang hin kommen feine, zart salzige, mineralische Aromen zum Vorschein. Der Wein hat Spannung, Kraft, Eleganz, Länge, Noblesse und ist perfekt strukturiert - eigentlich ein 21 Punkte Wein! 20/20
Gerstl

Gerstl über:
Volnay 1er Cru Clos des Ducs 2017

20/20
-- Gerstl: Das ist der absolute Grandseigneur, sagenhaft diese einzigartige Würze, diese himmlische Mineralität, diese unglaubliche Komplexität, ein Duft der unter die Haut geht und ein sublimes, superfeines Parfüm. Am Gaumen zeigt er sich ungewöhnlich filigran, das ist ein einzigartiges Finessenbündel, besonders unglaublich ist die Kraft, welche dieser so sagenhaft feine Wein in sich birgt, ein emotional zutiefst berührendes Weinunikat, ich bin im 7. Burgundhimmel. 20/20
Galloni

Galloni über:
Volnay 1er Cru Clos des Ducs 2017

94-96/100
-- Galloni: The 2017 Volnay Clos des Ducs 1er Cru is the famous crown jewel monopole of the domaine, ostensibly the rear garden with its own spring. Initially it is showing some reduction on the nose, although it dissipates with aeration. It is certainly reticent at the moment. The palate is medium-bodied with a gentle grip on the entry. It provides that arching structure that defines this vineyard and gives it its longevity, yet paradoxically the mouth sensation is supple and smooth, with just a touch of spice tingling on the finish. Noble, and aristocratic - just how a Clos des Ducs ought to be. 94-96/100
Mein Winzer

Domaine d'Angerville

Marquis d'Angerville ist ein echter Klassiker und eine gelungene Symbiose von Tradition und Moderne in der Weinbereitung. Die Familie d'Angerville hat dieses sehr kleine Weingut über Generationen zum besten Erzeuger von Volnay gemacht und es unter die Elite der Rotweinproduzenten der Cote de Beaune geführt. […]

Zum Winzer
  • 385,00 €
Nur noch 2 Artikel verfügbar

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 256,67 €/l

Ähnliche Produkte