Volnay 1er Cru Caillerets 2017

Domaine d'Angerville

Volnay 1er Cru Caillerets 2017

97
100
9
seidig & aromatisch, strukturiert, frische Säure
2
Pinot Noir 100%
3
Lobenberg 97/100
Gerstl 19+/20
Decanter 95/100
Pirmin Bilger 19/20
5
Rotwein
barrique
13,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2048
Verpackt in: 6er
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Domaine d'Angerville, Volnay, 21190 Meursault, FRANKREICH


  • 121,95 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Lieferzeit ca. 7 Werktage

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

lobenberg

Lobenberg über:Volnay 1er Cru Caillerets 2017

97
/100

Lobenberg: Die Domaine besitzt hier ein Stück von nicht einmal einem halben Hektar. Der Boden ist karg, rötlich gefärbt von Lehm und Eisenoxid, und eher flachgründig über dem Kalkstein. Das gesamte Climat Caillerets verfügt über eine geradezu vorbildliche Exposition. Caillerets ist immer die knappste, die mystischste Lage, und auch die mengenmäßig umkämpfteste Lage aller Premiers Crus bei d’Angerville. Auch wenn Clos des Ducs der größte Wein ist, ist Caillerets der Wein, den etwas Sagenumwobenes umweht. Von weißen Steinen, den Caillerets, kommt die totale Eleganz bei gleichzeitigem Druck, also die Faust im Samthandschuh. Ein archetypischer Volnay. Der Wein ist nicht so scharf im Tannin wie der Clos des Angles oder Champans, nicht so elegant-weich und sophisticated wie der Fremiet. Aber der Wein hat von allem sehr viel. Sehr viel Kirsche, aufgelöste Kirschkerne, sattes Tanningerüst vom steinigen Terroir. Eine knackige Kraft, Druck und Länge. Aber dennoch ist er nicht hart oder spröde, sondern immer elegant. Ein Wein, der selbst als 2017er mindestens 10 Jahre weggesperrt werden sollte, dann aber zum Besten gehört was es unter ultrafeinen Volnays gibt. 97/100

Gerstl

Gerstl über:Volnay 1er Cru Caillerets 2017

19+
/20

-- Gerstl: Im Duft eine Spur verhaltener als der offenherzige Fremiet, aber immer noch ein Traum und auch total zugänglich, hat eine Spur weniger Rasse, das macht ihn etwas dezenter, dennoch ungemein facettenreich und mit faszinierendem mineralischem Rückgrat. 19+/20

Decanter

Decanter über:Volnay 1er Cru Caillerets 2017

95
/100

-- Decanter: Deeper in colour than some of the d'Angerville wines in 2017, although that is no indication of quality, this comes from the high part of the premier cru close to the Clos des Chênes. Dense yet focussed with stylish, scented oak and a sturdy tannic backbone, this is another classy red from François Duvivier. 95/100

Pirmin Bilger

Pirmin Bilger über:Volnay 1er Cru Caillerets 2017

19
/20

-- Pirmin Bilger: --Pirmin Bilger: Beim Caillerets zeigt sich etwas mehr die schwarzbeerige Frucht im Bouquet. Dahinter kommt dieser ätherisch kühle Tiefgang zum Vorschein. Der Wein zeigt ein unheimlich raffinierten Charakter. Dann kommt diese Wucht und Fülle am Gaumen mit dieser unvergleichlichen Süsse und Sinnlichkeit. Die Kraft und Länge zeigt sich im nicht mehr enden wollenden Finale - grossartig. 19/20

Mein Winzer

Domaine d’Angerville

Marquis d'Angerville ist ein echter Klassiker und eine gelungene Symbiose von Tradition und Moderne in der Weinbereitung. Die Familie d'Angerville hat dieses sehr kleine Weingut über Generationen zum besten Erzeuger von Volnay gemacht und es unter die Elite der Rotweinproduzenten der Cote de Beaune geführt. […]

Zum Winzer
  • 121,95 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 162,60 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte