Tua Rita

Syrah Keir 2017

97–98
100
2
Syrah 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2029
Verpackt in: 3er OHK
3
Lobenberg: 97–98/100
Falstaff: 96/100
Galloni: 95/100
6
Italien, Toscana, Maremma
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Syrah Keir 2017

97–98
/100

Lobenberg: Der Wein wächst in Doppel-Kordon-Erziehung auf Tonböden im Gebiet der Alta Maremma. Vinifikation in Amphoren für 6 Monate, mit vollem Schalenkontakt. Danach weitere 6 Monate in 3 bis 4 Jahre alten französischen Barriques und dann noch weitere Monate in der Flasche ruhend. Nur 2500 Flaschen gibt es jedes Jahr von diesem Ausnahmewein... Maulbeere, aber auch schwarze Kirsche. Dahinter noch leicht saure Himbeere. Dann kommen heller Tabak, Schokolade, Veilchen, angegrilltes Fleisch, Mocca, ein paar Kräuter und je tiefer man seine Nase in den Wein taucht, desto mehr kommt das Süßholz durch. Unfassbar anziehend, verführerisch und animierend. Jetzt kommt noch eine leichte Kirschlikör-Note dazu. Wow. Der Mund präsentiert sich mit einer fantastischen Säure um dann in eine Bitternote, ähnlich eines Gins, zu wechseln. Entsprechend wechseln auch die Aromen von dunklen Beeren und sogar Blutorange hinüber zu dunkler Schokolade, gemahlenem Pfeffer und Wachholder. Der Wein ist dicht und voluminös, den ganzen Mundraum beanspruchend. Die Tannine sind jetzt schon hervorragend geschliffen, die nächsten Jahren wird dann nur noch poliert. Alles so elegant, frisch und fein. So viel zu jung und doch schon so schön. Aber das wird ein Gigant, kein Zweifel! 97-98/100

96
/100

Falstaff über: Syrah Keir

-- Falstaff: Leuchtendes Rubin, mittlere Dichte. Eröffnet mit Noten nach Himbeere und Erdbeere, dazu feine würzige Komponenten, etwas Lorbeerlaub. Am Gaumen viel sattes Tannin, umhüllt von süßem Schmelz, derzeit müssen die Komponenten noch zusammenwachsen, hat aber beste Ansätze. 96/100

95
/100

Galloni über: Syrah Keir

-- Galloni: San Guido’s 2018 Guidalberto is soft, open-knit and inviting. Sweet dark cherry, cinnamon, licorice and new leather fill out the layers in an undeniably attractive Guidalberto that will drink beautifully upon release. Finesse and elegance are the signatures. The 2018 is a terrific choice for drinking now, while some of the more powerful vintages of Guidalberto come together, or while waiting for its sibling, Sassicaia. 95/100

Mein Winzer

Tua Rita

Das in der südlichen Toskana (Maremma) gelegene Kultweingut „Tua Rita“ (Virgilio Bisti benannte es nach seiner Frau „Rita Tua“) hat sich mit Luca d’Attoma einen der Top-Önologen der jungen Garde sichern können.