Syrah 2015

Le Pupille

Syrah 2015

96–97+
100
2
Syrah 100%
3
Lobenberg 96–97+/100
Suckling 97/100
Parker 95/100
5
Rotwein
barrique
14,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2038
Verpackt in: 6er OHK
6
Italien, Toscana, Maremma
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Le Pupille, Piagge del Maiano 92/A, 58040 Grosseto, ITALIEN


  • 109,00 €

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Lieferzeit ca. 4-6 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Syrah 2015

96–97+
/100

Lobenberg: Ein Syrah aus dem Am phore und so gar keine Marmelade sondern Rhone-Style und strahlend klar. Satte schwarze Frucht, irgendwie ein Hermitage. Toll. 96-97+/100

Suckling

Suckling über:Syrah 2015

97
/100

-- Suckling: This is a new wine from Le Pupille and made in amphorae and large barrels. The aromas are a dead ringer for Côte-Rôtie! So much smoked meat, spice and dark fruit. Full-bodied, juicy and succulent with plenty of dark fruit and then a long and flavorful finish that shows gamey and earthy undertones. Clean and vivid. 3,000 bottles produced. 97/100

Parker

Parker über:Syrah 2015

95
/100

-- Parker: This debut vintage is a classic expression of Syrah. With fruit drawn from 34-year-old vines, fermented both in terracotta amphorae (acquired from the Manetti family of Fontodi fame) and open-top tonneaux, then aged ten months in French barrique, the 2015 Le Pupille shows all the typical notes of Syrah and a nice roundness of tannin. It is a very tight wine that is layered and beautiful, carefully crafted to avoid reduction. This new line should be a winner for years to come. Congratulations. 95/100

Mein Winzer

Le Pupille

Elisabetta Gepetti ist mit ihrem Weingut so gut eingespielt wie die Säure und der Alkohol in ihrem Wein. Sie ist eine hartnäckige Verfechterin der Qualität und immer mit absoluter Leidenschaft bei der Sache. Sie hat eine eigene Marktstrategie entwickelt, ohne dabei ihren Respekt vor dem Verbraucher zu verlieren. Das ist auch der Grund, warum sie den Saffredi in schlechten Jahren auch nicht produziert. Andere Winzer haben da weniger Bedenken, unter Umständen erhöhen sie sogar noch die Preise. […]

Zum Winzer
  • 109,00 €

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 145,33 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte