Reserve Red

Reyneke

Reserve Red 2017

BIO

voluminös & kräftig
strukturiert
saftig
pikant & würzig
96+
100
2
Syrah 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2034
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96+/100
Tim Atkin: 97/100
6
Südafrika, Stellenbosch
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Reserve Red 2017

96+
/100

Lobenberg: Das ist die Highend-Line bei Reyneke. Aus Demeter-Bewirtschaftung. Reinsortiger Syrah mit einem großen Anteil an Rappen vergoren. Leichtes Überschwallen des Mostes und aufbrechen des Tresterhuts. 22 Monate in gebrauchter französischer Eiche ausgebaut. Soweit die Stammdaten. Bereits beim Riechen spürt man die Klasse des Weins. Da gibt es so viel zu entdecken. Schwarze Olive, etwas Thymian, Brombeere, Rote Bete und Sauerkirsche. Dann ein Tick schwarzer Pfeffer. Am Gaumen elegant aber tiefgründig. Das geht ölig den Gaumen entlang mit viel Brombeere und Sauerkirsche. Ein tiefgründiger Syrah, der eher am französischen Vorbild andockt als dem Neue-Welt-Shiraz-Typen. 96+/100

97
/100

Tim Atkin über: Reserve Red

-- Tim Atkin: After 20 harvests in South Africa, Rudiger Gretschel regards 2017 as the best vintage he's ever experienced. The quality of this world class Syrah would appear to bear him out. Dense, chewy and complex, it's a Cape Cornas, with dark, brooding damson and blackberry fruit, notes of tapenade and rosemary, subtle oak and a finish that lingers on the palate for a minute. 97/100

Mein Winzer

Reyneke

Reyneke ist ein reines Biodyn.-Weingut in Stellenbosch. Gegründet bereits 1863, rund 40 Hektar Rebfläche umfassend, zählt es zu den führenden Bio-Betrieben Südafrikas. Rudiger Gretschel und seit 2011 Ryan Mostert sind hier federführend. [...]

Diesen Wein weiterempfehlen