Reserve Cabernet Sauvignon

Reyneke

Reserve Cabernet Sauvignon 2017

BIO

tanninreich
strukturiert
voluminös & kräftig
pikant & würzig
96–97
100
2
Cabernet Sauvignon 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2042
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 96–97/100
Galloni: 94/100
Tim Atkin: 93/100
Decanter: 93/100
6
Südafrika, Stellenbosch
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Reserve Cabernet Sauvignon 2017

96–97
/100

Lobenberg: Der Wein stammt aus biodynamischem Anbau, Demeter-zertifiziert. In diesen Cabernet Sauvignon kommen nach der Handlese aus einer süd-östlich ausgerichteten einzelnen Parzelle nur die akribisch sortierten, allerfeinsten und perfekten Beeren. Dann wird spontan im Betontank vergoren und anschließend für 24 Monate in 100% neuen französischen Barriques ausgebaut. Dem Wein wird während des gesamten Ausbaus bis zur Füllung nichts hinzugefügt außer Schwefel, völlig unverändert und ungeschönt. Eine sehr offene, reine Cabernet-Nase mit purer schwarzer Johannisbeere, Brombeere und Schwarzkirsche eingehüllt in dunklen Stein, viel Graphit, etwas Tabak, ein Hauch Zeder, etwas Vanille. Das neue Holz wird von der mächtigen Aromatik des Cabernet Sauvignon komplett geschluckt, es ist perfekt eingebunden. Am Gaumen ebenso klar strukturiert wie in der Nase. Sehr pur und reintönig, voll auf der schwarzen, steinigen Frucht laufend. Satte Brombeere, Schwarzkirsche und süße Cassis werden von einem Hauch Zartbitterschokolade, Bleistiftabrieb und Nelkenpfeffer begleitet. Die Nase liegt irgendwo zwischen Saint-Estèphe und Pessac-Leognan, der Mund zeigt dann aber eine tolle Frische gepaart mit enormer Feinheit, fast tänzerisch in schwarzer, steiniger Frucht bis im Nachhall die herb-feste Struktur eines Médoc zupackt. Eine tiefe Graphitspur durchzieht die schwarzkirschige, würzige Frucht und verleiht dem Cabernet eine dunkle, mineralische Handschrift. Endlos lang mit schwarzer Kirsche, Pfefferwürze und Steinigkeit ausklingend in dem enorm festen, für lange Lagerfähigkeit ausgelegten Tanningerüst. Ein toller Ausdruck der hervorragenden Terroirs von Reyneke und eine sehr seidige, geradlinige Expression des Cabernet Sauvignon – absolut großartig in seiner Würze, der Feinheit, der reinen Frucht, der dunklen Mineralik und dem festem Gripp. Man findet Cabernet Sauvignon zwar nicht gerade selten auf der Welt aber definitiv nicht oft in so reiner Form. 96-97/100

94
/100

Galloni über: Reserve Cabernet Sauvignon

-- Galloni: The 2017 Cabernet Sauvignon Reserve comes from a specific parcel and was matured in new French oak for 20 months. It has an intense nose of blackberry, boysenberry, touches of boot polish and dried violet petals. The palate is medium-bodied with grippy tannins, powerful and assertive, yet it retains fine delineation. There’s just a slight herbal touch on the finish. This is another excellent 2017 from Reyneke, although I favor the Cornerstone between the two. 94/100

93
/100

Tim Atkin über: Reserve Cabernet Sauvignon

-- Tim Atkin: Reyneke only makes a top Cabernet Sauvignon in selected vintages, which is why this is only the third release after 2013 and 2015. It's a compact, tannic, richly concentrated red with lashings of new wood, masses of colour and damson, black fig and blackcurrant fruit. Impressive, if slightly lacking in charm. Needs time in bottle. 93/100

93
/100

Decanter über: Reserve Cabernet Sauvignon

-- Decanter: Uitzicht, farmed by Johan Reyneke, is one of only two officially certified biodynamic estates in South Africa; Rudiger Gretschel, of major wine company Vinimark, and Nuschka de Vos make the wine. Matured for 20 months in 100% new, light-toast, 225-litre barrels, this comes across as monumental. A brooding nose of cassis, tea leaf, earth and oak lead to a palate of super-dense fruit with firm tannins. The finish is very long and dry. 93/100

Mein Winzer

Reyneke

Reyneke ist ein reines Biodyn.-Weingut in Stellenbosch. Gegründet bereits 1863, rund 40 Hektar Rebfläche umfassend, zählt es zu den führenden Bio-Betrieben Südafrikas. Rudiger Gretschel und seit 2011 Ryan Mostert sind hier federführend. [...]

Diesen Wein weiterempfehlen