Redoma Branco

Niepoort

Redoma Branco 2016

mineralisch
exotisch & aromatisch
voll & rund
93+
100
2
Arinto, Codega do Larinho, Donzelinho, Rabigato, Viosinho
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2031
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93+/100
Parker: 91/100
6
Portugal, Douro
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Redoma Branco 2016

93+
/100

Lobenberg: Die Trauben stammen aus älteren Weinbergen vom rechten Ufer des Douro. Die Höhe von 500-600 Meter und die Glimmerschieferböden sorgen für die mineralische Ausrichtung und die große Frische. Die sorgfältig ausgewählten Trauben werden sanft gepresst. Natürliche Gärung und danach Reifung für 8 Monate in Barriques aus französischer Eiche. In der Nase diverse Zitrusaromen von Orange bis Limette, dahinter florale Noten und minzige Frische. Im Mund ist die Mineralik sofort ausgeprägt spürbar. In Kombination mit den frischen Zitrusnoten, hier jetzt auch Bergamotte und Zitrusabrieb, wunderbar intensiv. Am Gaumen mit guter Textur und Struktur. Ein weißer Douro, wie man ihn sich nur wünschen kann. 93+/100

91
/100

Parker über: Redoma Branco

-- Parker: The 2016 Redoma Branco is a field blend from old vines, aged for eight months in an 80/20 blend of used and new French oak. It comes in at just 12% alcohol. This is beautifully done, fresh and lively, gorgeously balanced and even a bit perky for an oaked white. It easily overcomes its wood and the fruit rises above it. The tension on the finish gives this some distinction and it is rather delicious, too. This can pair well with food or be drunk on its own, because it is graceful enough to allow it to be a sipper, while it has enough stuffing to hold up to food. This attractive white should age well, too. Dirk Niepoort predicts a 15-year aging curve, but it will certainly change character as it ages and it is pretty tasty now. So, hold it or don't, depending on how you like them. 91/100

Mein Winzer

Niepoort

Seit Dirk Niepoort, Nachfahre einer seit Generationen in Portugal lebenden holländischen Familie, 1987 im Betrieb Verantwortung übernahm, gehört das Weingut sicher wieder zu den Top-Adressen Portugals. Dirk Niepoort ist nicht nur ein genialer Rotweinerzeuger, der mit „Batuta“ und „Charme“ zwei...

Diesen Wein weiterempfehlen