Tua Rita

Redigaffi 2019

voluminös & kräftig
fruchtbetont
tanninreich
97–98
100
2
Merlot 100%
5
rot
15,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2039
Verpackt in: 3er OHK
3
Lobenberg: 97–98/100
6
Italien, Toscana, Maremma
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Redigaffi 2019

97–98
/100

Lobenberg: Der Redigaffi ist ein sortenreiner Merlot und weckt dadurch natürlich Reminiszenzen an das große Vorbild Petrus. Der tintenschwarze Wein wird 16 Monate in neuen Barriques gereift. Expressive, nuancierte Aromatik. Reichlich süße Aromen von blauen und schwarzen Beeren, Cassis, Brombeere, schwarze Kirsche, reife rote Johannisbeere sorgt für einen Frische-Einschub. Unterlegt ist das Ganze mit Mineralaromen, etwas Minze, dunkler Schokolade und Gewürzen. Große Struktur in der dichten Frucht mit schwarzer Kirsche und Zwetschge, wirkt trotz seiner üppigen Textur filigran und elegant. Der Redigaffi transportiert eine große Intensität bis ins warme und lange Finale. Das Säuregerüst verleiht ihm trotz aller Kraft Flügel für viele Jahre. Hat was von Kalifornien und Pomerol, sehr kraftvoll, Tannin bis zum Abwinken und tiefenwürzig, groß! Wahrscheinlich der beste Super-Tuscan und in guten Jahren von den Degustatoren immer mit bis zu 100 Punkten bewertet. 97-98/100

Mein Winzer

Tua Rita

Das in der südlichen Toskana (Maremma) gelegene Kultweingut „Tua Rita“ (Virgilio Bisti benannte es nach seiner Frau „Rita Tua“) hat sich mit Luca d’Attoma einen der Top-Önologen der jungen Garde sichern können.