Domaine Leflaive

Puligny Montrachet 1er Cru Pucelles 2018

Limitiert

voll & rund
mineralisch
98–99
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2026–2048
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 98–99/100
Parker: 94/100
Galloni: 93–95/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Puligny Montrachet 1er Cru Pucelles 2018

98–99
/100

Lobenberg: Les Pucelles liegt in direkter Nachbarschaft zu den Montrachet Grands Crus, direkt an den Batard-Montrachet Grand Cru angrenzend. Umbestritten ist es der beste Premier Cru der Gemeinde Puligny, dem viele Insider eigentlich Grand Cru Niveau attestieren. Leider ist Pucelles nicht nur qualitativ, sondern auch preislich ganz oben angesiedelt. Aber die Lage ist eben auch über jeden Zweifel erhaben. Leflaives Pucelles stammt aus drei Parzellen. Die jüngsten Reben sind 1981 und 1985 gepflanzt. Doch die überwiegende Mehrheit des Materials stammt aus alten Parzellen mit Pflanzjahren in den 1950ern und 1960ern. Insgesamt gibt es ein bisschen über 3 Hektar Pucelles bei Leflaive. Natürlich alles biodynamisch bewirtschaftet. Handlese in mehreren Durchgängen bei denen immer nur die gerade optimal reifen Trauben geerntet werden. Der 1er Cru Les Pucelles bekommt anschließend den selben Ausbau wie alle Weine bei Leflaive. Langsame, pneumatische Pressung, 24 Stunden Sedimentationszeit und dann ab in die Fässer. Vergärung im Barrique bei knapp 20% Neuholzanteil. Etwa ein Drittel der Fässer sind aus Vogesen-Eiche, zwei Drittel sind aus Allier. Der Wein verbleibt für 12 Monate im Barrique und anschließend für weitere 6 Monate im Edelstahltank zur Harmonisierung vor der Abfüllung. Eine minimale Filtration vor der Füllung erfolgt nur wenn nötig. 98-99/100

94
/100

Parker über: Puligny Montrachet 1er Cru Pucelles

-- Parker: The 2018 Puligny-Montrachet 1er Cru Les Pucelles has also turned out very well, unwinding in the glass with aromas of fresh bread, pear, citrus oil, anise, yellow apple and toasted nuts. Medium to full-bodied, satiny and nicely concentrated, it's deep and seamless, with an elegant, charming profile. Could this evolve like a modern-day version of the domaine's stunningly good 1982? 94/100

93–95
/100

Galloni über: Puligny Montrachet 1er Cru Pucelles

-- Galloni: The 2018 Puligny-Montrachet Les Pucelles 1er Cru was one cuvée that was showing a little more reduction when I tasted the barrel sample. Skipping the aromatics, the palate is very well balanced with notes of orange peel and white peach, and a little more lime toward the finish compared to Les Combettes. Good length on the aftertaste and a little more viscosity. Very fine. 93-95/100

Mein Winzer

Domaine Leflaive

Domaine Leflaive in Puligny Montrachet - die wohl mythenhafteste und beste Weißwein-Domaine des Burgunds. Hier entstehen Chardonnays von Weltruf, flüssige Repräsentanten der absoluten Top-Lagen der Cote de Beaune. Die Geschichte der Familie Leflaive reicht weit zurück, doch zur heute bekannten...

Diesen Wein weiterempfehlen