Pouilly Fuisse

Domaine Leflaive

Pouilly Fuisse 2018

Limitiert

Neu

mineralisch
voll & rund
94
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2038
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pouilly Fuisse 2018

94
/100

Lobenberg: Leflaive gewinnt deren Pouilly-Fuissé von zwei Hektar auf kargem Felsboden am ikonischen Roche de Solutré. Diese Appellation bringt unbestritten die alterungswürdigsten und kraftvollsten Mâconnais-Weine hervor. Seit dem 2017er Jahrgang hat Leflaive seine Kein-Holz-Strategie im Mâconnais etwas geändert. Die Mâcon-Weine bekommen etwas gebrauchtes Holz und der Pouilly-Fuissé sogar etwas Neuholz, in 2018 sind es circa 15%. Die Nase ist wuchtig und reich in 2018, mit feinem Nussaroma und sattem gelben Steinobst mit leichter Exotik. Etwas oxidativ im typischen Leflaive-Stil. Die Betriebsleiter von Leflaive Brice de La Morandière und Pierre Vincent legen heute viel mehr Wert auf die Mâconnais-Abfüllungen der Domaine und die Chardonnays aus Pouilly-Fuissé werden ähnlich ausgebaut wie die Weine von der Côte d'Or. 2018 ist bereits früh zugänglich, harmonisch und ausgewogen, da ist wirklich viel vordergründige Trinkfreude im Glas. 94/100

Mein Winzer

Domaine Leflaive

Domaine Leflaive in Puligny Montrachet - die wohl mythenhafteste und beste Weißwein-Domaine des Burgunds. Hier entstehen Chardonnays von Weltruf, flüssige Repräsentanten der absoluten Top-Lagen der Cote de Beaune. Die Geschichte der Familie Leflaive reicht weit zurück, doch zur heute bekannten...

Diesen Wein weiterempfehlen