Domaine Prieure Roch

Nuits Saint Georges 1er Cru Vieilles Vignes 2009

Nuits Saint Georges 1er Cru Vieilles Vignes 2009
RebsorteRebsorte
Pinot Noir 100%
BewertungBewertung
Lobenberg 96-97/100
WeinWein
Rotwein
barrique
13,5% Vol.
Trinkreife: 2016 - 2040
Verpackt in: 6er
LageLage
Frankreich
Burgund
Cote d'Or
Allergene
Sulfite

  • 149,00 €

0,75 l · 20381H

198,67 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Alternative Produkte anzeigen

Nicht auf Lager

Alle Weine von Domaine Prieure Roch

Abfüller - Domaine Prieure Roch, 22, rue du General de Gaulle, 21700 Nuits St Georges - (Premeaux), FRANKREICH


Lobenberg

Lobenberg über:
Nuits Saint Georges 1er Cru Vieilles Vignes 2009

96-97/100
Lobenberg: Die Reben des VV sind durchschnittlich 70 Jahre alt und Teil der Monopollage NSG Clos d'Orveau von Prieure Roch. Obwohl dieser VV die größte Menge des Winzers ausmacht, gibt es nur etwas über 5.000 Flaschen. Schon in der Nase ist die Reife des schönen Jahrgangs zu spüren. Die komplett unentrappten, als "full bunch" vergorenen Weine, neigten in früheren, dürren Jahren zu einem spröden, vegetalen Touch, seit 2008 ist das scheinbar vorbei. Beim runden 2009er spricht man sogar vom Gegenteil! Es gibt zusätzliche Komplexität und Rasse. Die Nase ist deutlich geprägt von reifer, extrem aromatischer Zwetschge, alles mit feiner süßer Kirsche und Sauerkirsche unterlegt. Auch ein kleiner Hauch Cassis, Brombeere und Schokolade, Teer und alter Balsamico. Schöne feine Krautwürzigkeit, ein Hauch provencale Kräuter, aber alles sehr fein, mineralisch. Die Rundheit und die Wärme und Saftigkeit des Weins dominiert die Nase. Trotz der dunklen Dichte extrem charmant. Lang anhaltend, dicht und intensiv. Im Mund dann extrem zwetschgenorientiert, satte Frucht und vor allem Zwetschgenkerne, sehr intensiv und rassig vibrierend. Ein Hauch Holunder unterlegt die Pflaume und nun deutlicher werdende milde Sauerkirsche, auch noch ein süßes Rosenblatt scheint milde durch. Die Frucht ist versammelt und nicht zu süß. Das Ganze bleibt im Mund rund, fein, komplex, verspielt, ist immer warm und saftig und mit wunderschönem Trinkfluss. Ein unerwartet charmanter Wein von Prieure Roch, unerwartet nach den Vorgängerjahren bis 2007, nun voll auf der fruchtig samtigen Seite. Der Wein hallt mit seiner schönen, harmonischen Fruchtigkeit und Balance lange nach, ist dabei aber nie aufdringlich. Schöne, leicht salzige Mineralität, Steinmehl. Einfach ein traumhafter Burgunder mit reichlich Fleisch und Tiefe, ohne je zu wuchtig zu werden. 96-97/100
Winzer

Winzer über:
Nuits Saint Georges 1er Cru Vieilles Vignes 2009

-- Winzer: Yannick Champ: 2009 war ein sehr harmonisches Jahr mit kühlem Sommer und nie zuviel Regen. Das ergab sehr komplexe Weine. Ein unproblematisches, sehr gutes Jahr mit einem traumhaften Herbst ergab warme, schmelzige, fruchtbetonte Weine mit dichtem, runden, samtigem Körper und gut balancierter Frische.
Mein Winzer

Domaine Prieure Roch

Die Domaine Prieuré Roch wird seit dem Herbst 2018 von dem kongenialem Yannick Champ geführt. Er übernahm das riesengroße Erbe des im November 2018 verstorbenen Henry Roch, der ganz sicher eine der herausragendsten Winzerpersönlichkeiten des Burgunds war. […]

Zum Winzer
  • 149,00 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 198,67 €/l

Ähnliche Produkte