Domaine Prieure Roch

Nuits Saint Georges 1er Cru Clos des Corvees Vieilles Vignes Monopol 2015

BIO

Limitiert

seidig & aromatisch
unkonventionell
strukturiert
98
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
12,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2061
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 98/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Nuits Saint Georges 1er Cru Clos des Corvees Vieilles Vignes Monopol 2015

98
/100

Lobenberg: Dieser Wein kommt aus dem gleichen Weinberg wie der Premier Cru Vieilles Vignes. Es ist eine bei Hochreife gelesene Vorselektion der Stöcke, die durch Verrieselung kleinere, konzentriertere Beeren behalten haben. Hier wird nur dieser Teil entsprechend herausgeschnitten und zur tollsten Cuvee dieses Weinbergs, welcher direkt hinter dem Weingut liegt, vermählt. Natürlich die gleiche Machart wie immer bei Henry Roch und Yannick Champ. Ganztraubeneinmaischung, mit Füßen getreten. Alles wird später nur per Gravitation bewegt, auch der Fassabstich. Es gibt im Weingut keine maschinellen Pumpen. Selbst für die finale Flaschenfüllung wird der Saft manuell aus dem Cuveetier-Tank zugeführt. In ganz geringen Ertragsjahren, wie bspw. im aktuellen Jahr 2016, wird sogar direkt aus dem Fass und ohne weitere Schwefelzugabe gefüllt. Es ist einfach schon ein extremes Weingut. Dieser Clos des Corvees hat viel Sauerkirsche, dann auch tief erdige Aromen und etwas Senfnoten. Am Gaumen hat man für 2015 eine enorme Frische. Das sind die Rappen, die mitvergoren wurden. Das war wichtig in einem warmen Jahrgang wie 2015. Diese Selektion der kleinsten Trauben ergibt viel Schlehe und Sauerkirsche. Das Tannin packt so richtig erst zum Ausklang zu. Davor ist alles seidig. Auch das wird mit der Reife integriert und ergibt dann einen so sinnlichen Wein. Man darf nicht vergessen, dass dieser Wein nur 12,5% vol. Alkohol hat und damit zu den leichtesten des Jahrgangs zählt. Trotzdem hat er all die Tiefe. Aber das ist eben für Liebhaber und Kenner der Weine! 98/100

Mein Winzer

Domaine Prieure Roch

Die Domaine Prieuré Roch wird seit dem Herbst 2018 von dem kongenialem Yannick Champ geführt. Er übernahm das riesengroße Erbe des im November 2018 verstorbenen Henry Roch, der ganz sicher eine der herausragendsten Winzerpersönlichkeiten des Burgunds war. […]

Diesen Wein weiterempfehlen