Charme

Niepoort

Charme 2011

voluminös & kräftig
seidig & aromatisch
97–100
100
2
diverse autochthone Reben, Tinta Roriz, Touriga Franca, Touriga Francesca, Touriga Nacional
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2015–2045
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 97–100/100
6
Portugal, Douro
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Charme 2011

97–100
/100

Lobenberg: Dirk Niepoort lehnt sich mit dem Namen seines Top-Weins 'Charme' stilistisch berechtigter Weise an einen der größten Weine des Burgunds an. Charmes Chambertin, ein Name der als Symbiose von Kraft und Finesse gelten kann. 2011 war das bisher beste Jahr in Portugal seit Beginn der Wein-Geschichtsschreibung und Dirk ist bekanntermaßen der Großmeister der Eleganz und Finesse in Portugal. Natürlich verfügt dieses, aus biologischer Weinbergsarbeit und ultrakleinen Erträge von unter 20 hl/ha entstandene tanninreiche Kraftpaket über satte rote, schwarze und blaue Frucht, dennoch dominiert die burgundische Verspieltheit und die Komplexität. In diesen Punkten kann ihm noch nicht einmal der kongeniale 'Meao' das Wasser reichen. Die feinste Sauerkirsche und Schlehe nebst Maulbeere und Schokolade wird von Grapefruit und einem Hauch Orange, auch mit Hilfe von ultrageschliffenem, wiewohl massivem Tannin, in perfekte Balance gebracht. Alles tanzt und spielt. Das ist Douro in neuer Dimension. 99-100/100

Mein Winzer

Niepoort

Seit Dirk Niepoort, Nachfahre einer seit Generationen in Portugal lebenden holländischen Familie, 1987 im Betrieb Verantwortung übernahm, gehört das Weingut sicher wieder zu den Top-Adressen Portugals. Dirk Niepoort ist nicht nur ein genialer Rotweinerzeuger, der mit „Batuta“ und „Charme“ zwei...

Diesen Wein weiterempfehlen